Baranek
Miroslav Baranek
Spielerinformationen
Geburtstag 10. November 1973
Geburtsort HavířovTschechoslowakei
Position Mittelfeldspieler
Vereine in der Jugend
1981–1984
1984–1992
TJ Horní Suchá
Baník Havířov
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
1992–1994
1994–1995
1995–1997
1997–2000
2000–2002
2002–2004
2005
2005–2008
2008–…
TJ Vítkovice
LeRK Brno
Sigma Olmütz
Sparta Prag
1. FC Köln
Sparta Prag
FK Mladá Boleslav
FK Jablonec
FC Admira Wacker Mödling
44 (02)
0
61 (21)
79 (25)
37 (03)
21 (03)
12 (00)
75 (06)
5 (00)
Nationalmannschaft2
1993-1996
1995-2002
Tschechien U21
Tschechien
8 (01)
17 (05)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 30. November 2008
2Stand: 30. November 2008

Miroslav Baranek (* 10. November 1973) in Havířov ist ein tschechischer Fußballspieler.

Der Mittelfeldspieler begann mit dem Fußballspielen bei TJ Horní Suchá und Baník Havířov. Nach seinen ersten Auftritten in der Gambrinus Liga bei Sigma Olomouc wurde er 1997 von Sparta Prag verpflichtet. Während Baranek bei Sparta ein anerkannter und erfolgreicher Mittelfeldspieler war und es bis in die tschechische Nationalmannschaft schaffte, reichte es nicht für die deutsche Fußball-Bundesliga.

2000 wechselte Baranekzum gerade wieder aufgestiegenen 1. FC Köln. Unter den Trainern Ewald Lienen - und nach dessen Entlassung Christoph John, machte er zwar 37 Spiele, jedoch gelang es ihm nicht, sich in die Stammelf zu spielen. Sein Vorhaben sich für die großen Europäischen Vereine zu empfehlen, war somit gescheitert. 2002 kehrte er in seine Heimat zu Sparta Prag zurück, mit denen er insgesamt fünfmal tschechischer Meister wurde.

Im Frühjahr 2005 wechselte Baranek zum FK Mladá Boleslav. Von 2005 bis 2008 war er für den FK Jablonec aktiv. Im Juli 2008 wechselte der Mittelfeldspieler zum österreichischen Zweitligisten FC Admira Wacker Mödling.[1]

Erfolge

  • Tschechischer Meister 1997, 1998, 1999, 2003, 2005 jeweils mit Sparta Prag

Einzelnachweise

  1. Baranek zamířil z Jablonce do rakouského Schwadorfu sport.cz vom 2. Juli 2008, zuletzt abgerufen am 2. Juli 2008, tschechisch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • baranek — I {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mż II, D. baraneknka {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} mały, młody baran I {{/stl 7}}{{stl 20}} {{/stl 20}} {{stl 20}} {{/stl 20}}baranek II {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mnż IIa, D. baraneknka… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • baranek — m III, DB. baraneknka, N. baraneknkiem; lm M. baraneknki 1. «młody baran; jagnię samiec» Łagodny jak baranek. ∆ Baranek wielkanocny «figurka wyobrażająca baranka, stawiana na stole w czasie Świąt Wielkanocnych» ∆ rel. Baranek Boży «w liturgii i… …   Słownik języka polskiego

  • baranek — Ktoś łagodny, potulny itp. jak baranek, jak jagnię «ktoś bardzo, wyjątkowo łagodny, spokojny, potulny itp.»: (...) jestem (...) człowiekiem niezwykle skromnym, z gruntu dobrym, łagodnym jak baranek (...). CKM 3/2000 …   Słownik frazeologiczny

  • Baranek — aus einem Übernamen slawischen Ursprungs (nsorb., poln. baran, osorb. boran »Widder, Schafbock«) entstandene Familiennamen …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Baranek Boży — {{/stl 13}}{{stl 7}} w religii i liturgii chrześcijańskiej symbol Chrystusa jako odkupiciela win wszystkich ludzi {{/stl 7}} …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Miroslav Baranek —  Miroslav Baranek Spielerinformationen Geburtstag 10. November 1973 Geburtsort Havířov, Tschechoslowakei Position Mittelfeldspieler Vereine in der Jugend …   Deutsch Wikipedia

  • Miroslav Baranek — Personal information Date of birth 11 October 1973 (1973 10 11) (age 38) Place of birth …   Wikipedia

  • Pension Baranek — (Капрун,Австрия) Категория отеля: Адрес: Kellnerfeldstraße 19, 5710 Капрун, Австрия …   Каталог отелей

  • Kamil Baranek — Kamil Baránek Fiche d’identité Nom complet Kamil Baráne …   Wikipédia en Français

  • Autism spectrum — The term autism spectrum is often used to describe disorders that are currently classified as pervasive developmental disorders. Pervasive developmental disorders include Autistic Disorder, Asperger s Disorder, Childhood Disintegrative Disorder,… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”