Baratelli

Dominique Baratelli (* 26. Oktober 1947 in Nizza) ist ein ehemaliger französischer Fußballspieler.

Vereinskarriere

Der 1,77 m große Torwart begann seine Karriere bei Cavigal Nice und spielte dann von 1967 bis 1971 bei AC Ajaccio. Seine nächste Station war OGC Nizza, für den er von 1971 bis 1978 spielte, bevor er zu Paris Saint-Germain FC wechselte, wo er 1985 seine Karriere beendete. Mit Paris Saint-Germain konnte er 1982 und 1983 auch zwei französische Pokalsiege erringen. 1976 wurde er mit der Étoile d’Or ausgezeichnet.

Baratelli hat es auf insgesamt 593 Einsätze in der höchsten französischen Spielklasse gebracht und dabei auch zwei Tore erzielt. Damit ist er bis heute (April 2008) der Spieler mit den drittmeisten Einsätzen in der Liga.

Nationalspieler

Obwohl er für einen Torwart relativ klein war, kam er zwischen Juni 1972 und April 1982 auf immerhin 21 Länderspiele für Frankreich (davon 19 in seiner Zeit bei Nizza, 2 bei Paris). Bei weiteren 25 Länderspielen fungierte er als Ersatztorwart, darunter auch in sämtlichen Spielen bei den Weltmeisterschaften 1978 und 1982.

Nach Karriereende zog es ihn in seine südfranzösische Heimat zurück, wo er eine Zeit lang die US Cagnes-sur-Mer trainierte und eine Anstellung als Sporterzieher fand, die er noch ausübt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dominique Baratelli — Pas d image ? Cliquez ici. Situation actuelle Club actuel Joueur retraité Numé …   Wikipédia en Français

  • Dominique Baratelli — Personal information Full name Dominique Baratelli Date of birth 26 December 1947 ( …   Wikipedia

  • Dominique Baratelli — (* 26. Oktober 1947 in Nizza) ist ein ehemaliger französischer Fußballspieler. Vereinskarriere Der 1,77 m große Torwart begann seine Karriere bei Cavigal Nice und spielte dann von 1967 bis 1971 bei AC Ajaccio. Seine nächste Station war OGC Nizza …   Deutsch Wikipedia

  • Olympique gymnaste club Nice Côte d'Azur — Infobox club sportif OGC Nice Généralit …   Wikipédia en Français

  • Coupe de France 1977/78 — Der Wettbewerb um die Coupe de France in der Saison 1977/78 war die 61. Ausspielung des französischen Fußballpokals für Männermannschaften. In diesem Jahr meldeten 2.544 Vereine, darunter auch solche aus den überseeischen Besitzungen Frankreichs …   Deutsch Wikipedia

  • Jean-Paul Bertrand-Demanes — (* 13. Mai 1952 in Casablanca) ist ein ehemaliger französischer Fußballtorhüter. Inhaltsverzeichnis 1 Spielerkarriere 1.1 Im Verein 1.2 In der Nationalmannschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Dominique Dropsy — Pour les articles homonymes, voir Dropsy (homonymie). Dominique Dropsy …   Wikipédia en Français

  • Jean-Paul Bertrand-Demanes — Pas d image ? Cliquez ici. Biographie Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Jean-paul bertrand-demanes — Jean Paul Bertrand Demanes, est un ancien gardien de but international de football né le 13 mai 1952 à Casablanca (  Maroc). Il a réalisé toute sa carrière professionnelle au FC Nantes. Sommaire 1 Biographie …   Wikipédia en Français

  • Marius Trésor — Pour les articles homonymes, voir Trésor (homonymie). Marius Trésor …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”