Barbara-Tag

Barbara ist ein weiblicher Vorname, selten auch Familienname.

Inhaltsverzeichnis

Herkunft und Bedeutung des Namens

Das Wort Barbara ist ein lautmalerisches Wort für die Fremden (Barbaren), welche für die Griechen unverständliche Worte und Laute benutzten, gleich einem Brabbeln: Brabrabrabara. Das griechische Wort heißt auf Deutsch die Fremde, das lateinische barbarus bedeutet fremd, ausländisch, wild.

Zur Verbreitung des Namens hat die Verehrung der heiligen Barbara beigetragen. Eine Reliquie der Heiligen Barbara gehört zum Eibinger Reliquienschatz, der in der Pfarrkirche "St. Hildegard und St. Johannes der Täufer" in Eibingen im Rheingau aufbewahrt wird.

Namenstag

Barbara-Statue in einem ehemaligen Bergwerk im Ruhrgebiet

4. Dezember (Barbara-Tag)

Der Barbara-Tag ist der Gedenktag an Barbara von Nikomedien, die im 3. Jahrhundert als Märtyrerin in Nikomedia (Kleinasien) gestorben ist. Die heilige Barbara ist eine der Vierzehn Nothelfer und gilt als Schutzpatronin der Geologen, der Sterbenden, Helferin gegen Blitz- und Feuersgefahr, der Artillerie, Patronin der Bergleute, der Schlesier, der Gefangenen, der Glöckner, der Architekten und der Helfer des Technischen Hilfswerks (THW).

Traditionell werden an diesem Tag Barbarazweige geschnitten.

Bärbele-Treiben

Am 4. Dezember findet im Allgäu das sogenannte „Bärbeletreiben“ statt.

Bekannte Namensträgerinnen

Vorname

Familienname

  • Agatha Barbara (1923–2002), maltesische Politikerin
  • Paola Barbara (1912–1989), italienische Schauspielerin

Varianten

Weitere:
Baba, Babe, Babi, Babina, Babra, Babs, Bäbs, Babschi, Babsi, Bäbsi, Babsili, Babsl, Baby, Bar, Barb, Barbarita, Barbet(h)a, Barbi, Bärbi, Barbie, Barby, Bari, Bobbel, Bobbie, Bobsi, Wara, Wawa, Wetl, Wetty

Populärkultur


Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barbara — ist ein weiblicher Vorname, selten auch Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bärbele Treiben 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara König — (* 9. Oktober 1925 in Reichenberg, Böhmen, Tschechoslowakei; † 22. Oktober 2011 in Dießen am Ammersee, Bayern[1]) war eine deutsche Schriftstellerin sowie Hörspiel und Drehbuchautorin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara Coudenhove-Calergi — Barbara Coudenhove Kalergi (* 15. Januar 1932 in Prag) ist eine tschechisch österreichische Journalistin und Herausgeberin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Werke 3 Auszeichnungen 4 Weblinks // …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara Blank — Pseudo(s) de lutte Kelly Kelly, Kind Girl (Mannequin), Barbie Blank Taille 165cm P …   Wikipédia en Français

  • Barbara Rudnik — (2007) Barbara Rudnik (* 27. Juli 1958 in Wehbach/Sieg; † 23. Mai 2009 in Wolfratshausen) war eine deutsche Schauspielerin. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara Rett — (2010) …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara Focke — (* 1945 in Arolsen[1]) ist eine deutsche Schauspielerin und Regisseurin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Ausbildung und Theater 1.2 Film und Fernsehen …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara (Sängerin) — Barbara (* 9. Juni 1930 in Paris als Monique Andrée Serf; † 24. November 1997 in Neuilly sur Seine) war eine französische Chanson Sängerin und Komponistin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Ehrungen und Auszeichnungen 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara Stanwyck — (* 16. Juli 1907 in Brooklyn, New York; † 20. Januar 1990 in Santa Monica, Kalifornien; eigentlich Ruby Stevens) war eine US amerikanische Schauspielerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Ehrungen 2.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara Cartland — im Jahr 1987 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”