Tim Rice

Sir Timothy Miles Bindon „Tim“ Rice (* 10. November 1944 in Amersham, Buckinghamshire, England) ist ein britischer Musical- und Filmmusiktexter.

Inhaltsverzeichnis

Musikalische Laufbahn

Tim Rice begann seine Karriere als Agent für das Musikunternehmen EMI. Als sein Mentor Norrie Paramor die Firma verließ, folgte ihm Rice und lernte bald darauf Andrew Lloyd Webber kennen.

Die beiden taten sich zusammen – Webber schrieb die Musik, Rice textete – und schrieben unter anderem die Musicals Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat, Jesus Christ Superstar und Evita. Zur Musicalmusik Chess von den ABBA-Komponisten schrieb er die Texte.

Rice arbeitete danach viel für die Disney-Filmstudios, unter anderem bei den Filmen Aladdin und Der König der Löwen sowie den Bühnenversionen von Die Schöne und das Biest, Der König der Löwen und einer Musicalversion der Verdi-Oper Aida. Dafür wurde er 2002 im Disneyland Resort Paris zur „Disney-Legende“ ernannt.

Seit den 1960er Jahren schreibt er auch Songtexte für bekannten Komponisten wie Vangelis, Mike Batt, Elton John, Freddie Mercury, Burt Bacharach, Marvin Hamlisch und John Barry (Titelsong des James Bond-Films Octopussy: „All Time High“) bzw. Interpreten wie Elvis Presley, Plácido Domingo, 10cc, Gary Glitter und Tony Christie.

Rice wurde für seine Arbeit mit zwölf Ivor Novello Awards, vier Tony Awards und drei Oscars ausgezeichnet. 1999 wurde er in die Songwriters Hall of Fame aufgenommen und 1994 von Königin Elisabeth II. zum Ritter geschlagen. Im Jahr 2007 bekam Rice einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

Weitere berufliche Aktivitäten

Tim Rice ist neben seinem Hauptberuf als Liedtexter unter anderem als Buchautor, Verleger, Radiomoderator, Sänger, Schauspieler und Manager tätig. Außerdem wurde er oft wegen seines umfassenden Wissens über Rock-/Popmusik als Kandidat bei Quizshows eingeladen, was ihm 1985 den Titel „Rock Brain of the Universe“ (Rock-Gehirn des Universums) eintrug.

Werke

Tim Rice hat Texte für folgende Musicals und Filmmusiken geschrieben:

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tim Rice — Tim Rice, cuyo nombre correcto es Sir Timothy Miles Bindon Rice (n. 10 de noviembre de 1944) es un autor inglés de letras para musicales, conductor de radio y televisión. Es célebre por haber escrito las letras de la ópera rock Jesucristo… …   Wikipedia Español

  • Tim Rice — Tim Rice, tekstforfatter. Han er nok mest kendt for sit samarbejde med Andrew Lloyd Webber og Disney koncernen. Tekster af Tim Rice kan findes i blandt andet: 10 1984 Aida Aladdin Beauty and the Beast (Skønheden og Udyret) på Broadway og i en… …   Danske encyklopædi

  • Tim Rice — Infobox Musical artist Name = Tim Rice Img capt = Img size = Landscape = Background = non performing personnel Birth name = Timothy Miles Bindon Rice Alias = Born = birth date and age|df=yes|1944|11|10 Died = Origin = flagicon|England Amersham,… …   Wikipedia

  • Tim Rice — Pour les articles homonymes, voir Rice. Sir Tim Rice (né le 10 novembre 1944, à Amersham, Buckinghamshire, Angleterre) est un parolier et présentateur de radio britannique. Il est connu pour ses collaborations avec Andrew Lloyd Webber et son… …   Wikipédia en Français

  • Tim Rice — ➡ Rice (II) * * * …   Universalium

  • Tim Rice-Oxley — Datos generales Nombre real Timothy James Rice Oxley …   Wikipedia Español

  • Tim Rice-Oxley — Keane en concert Nom Timothy James Rice Oxley Naissance 2 juin  …   Wikipédia en Français

  • Tim Rice-Oxley — Infobox musical artist | Name = Tim Rice Oxley Img capt = Tim Rice Oxley Background = solo singer Birth name = Timothy James Rice Oxley Aliases = Tim Rice Oxley Born =birth date and age|1976|6|2 flagicon|England Oxford, England Instrument = Piano …   Wikipedia

  • Tim Rice-Oxley — Timothy James Rice Oxley nació el 2 de junio de 1976 en Oxford. Teclista del grupo británico Keane. Tiene gustos musicales bastantes parecidos a sus compañeros de banda (U2, The Smiths...) …   Enciclopedia Universal

  • Sir Tim Rice — Tim Rice Pour les articles homonymes, voir Rice. Sir Tim Rice (né le 10 novembre 1944, à Amersham, Buckinghamshire, Angleterre) est parolier et présentateur de radio. Il est connu pour ses collaboration avec Andrew Lloyd Webber, et son travail… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”