Barbara Ahrons

Barbara Ahrons (* 20. September 1944 in Sensburg, Ostpreußen) ist eine Hamburger Politikerin (CDU) und ehemaliges Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Ahrons lebt seit 1945 in Hamburg. Sie beendete das Gymnasium mit mittlerer Reife und absolvierte anschließend eine Ausbildung sowie eine Meisterprüfung als Schneidermeisterin. Seit 1971 ist sie selbstständige Kauffrau im Druckgewerbe.

Politik

Ahrons ist 1981 der CDU beigetreten, derzeit ist sie Mitglied im geschäftsführenden Landesvorstand. Von 1983 bis 1993 war sie zugewählte Bürgerin in Fachausschüssen der Bezirksversammlung Hamburg-Eimsbüttel. Von Oktober 1993 bis 2011 war sie Mitglied der Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg. Für die Bürgerschaftswahl 2008 wurde Ahrons von ihrer Partei am 2. Juni 2007 mit 70,4% auf die Landesliste gewählt über die sie auch erneut in das Parlament einziehen konnte.[1]Als Landtagsabgeordnete war sie für ihre Fraktion Mitglied des Wirtschafts- und des Haushaltsausschusses.

Aussage in der Welt vom 21. Juni 2009: Ein absolutes Rauchverbot wäre für die "Weltstadt Hamburg mit ihrem freiheitlichen Denken unangemessen", findet Barbara Ahrons, die Wirtschaftsexpertin der CDU-Fraktion.

Sonstige Ämter

Ahrons ist seit 1994 Landesvorsitzende der Hamburger Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU und seit 1999 deren stellvertretende Bundesvorsitzende. Darüber hinaus ist sie Vorsitzende des Verbandes deutscher Unternehmerinnen im Landesverband Hamburg.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Triumph für Ole von Beust; Artikel im Hamburger Abendblatt vom 4. Juni 2007 über die Wahl der Landesliste der CDU zur Bürgerschaftswahl 2008

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ahrons — Barbara Ahrons (* 20. September 1944 in Sensburg, Ostpreußen) ist eine Hamburger Politikerin (CDU) und Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Politik 3 Sonstige Ämter …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder der 14. Bundesversammlung (Deutschland) — Die Vierzehnte Bundesversammlung trat am 30. Juni 2010 zusammen, um einen neuen deutschen Bundespräsidenten wählen. Im dritten Wahlgang wurde Christian Wulff gewählt. Nach dem Rücktritt Horst Köhlers am 31. Mai 2010 hatte die 14.… …   Deutsch Wikipedia

  • Mitglieder der Hamburgischen Bürgerschaft/19. Wahlperiode — Diese Liste nennt die Mitglieder der Hamburgischen Bürgerschaft während der 19. Wahlperiode (ab 12. März 2008). Der Hamburgischen Bürgerschaft gehören ohne Überhang und Ausgleichsmandate 121 Abgeordnete an. Bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder der 13. Bundesversammlung (Deutschland) — Die Dreizehnte Bundesversammlung trat am 23. Mai 2009 zusammen, um einen neuen deutschen Bundespräsidenten zu wählen. Bei der Wahl wurde Horst Köhler gewählt. Inhaltsverzeichnis 1 Zusammensetzung 1.1 Nach Parteien 1.2 Nach Bundesländern …   Deutsch Wikipedia

  • Mitglieder der Hamburgischen Bürgerschaft/16. Wahlperiode — Diese Liste zählt die Mitglieder der Hamburgischen Bürgerschaft während der 16. Wahlperiode (1997 bis 2001) auf. A Ahrons, Barbara CDU B Baar, Wolfgang SPD Bestmann, Tanja SPD Beuß, Wolfgang CDU Beust, Ole von CDU …   Deutsch Wikipedia

  • Mitglieder der Hamburgischen Bürgerschaft/17. Wahlperiode — Diese Liste zählt die Mitglieder der Hamburgischen Bürgerschaft während der 17.Wahlperiode (2001 bis 2004) auf. A Adolphi, Bodo Theodor Partei Rechtsstaatlicher Offensive, ab 18. Dezember 2003 Ronald Schill Fraktion Adolphi, Friedrich Partei… …   Deutsch Wikipedia

  • Mitglieder der Hamburgischen Bürgerschaft/18. Wahlperiode — Diese Liste nennt die Mitglieder der Hamburgischen Bürgerschaft während der 18. Wahlperiode (2004 bis 2008). Zu weiteren Informationen über diese Wahlperiode siehe: Bürgerschaftswahl in Hamburg 2004. A Ahlhaus, Christoph CDU (am 1. April 2006… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ah — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Mitglieder der Hamburgischen Bürgerschaft/15. Wahlperiode — Diese Liste zählt die Mitglieder der Hamburgischen Bürgerschaft während der 15. Wahlperiode (1993 1997) auf. A Adam Ferger, Petra, SPD Ahrons, Barbara, CDU B Bachmann, Andreas, GAL Baumert, Leonhard, SPD …   Deutsch Wikipedia

  • Mrągowo — Mrągowo …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”