Barbara Blida
Barbara Blida als Ministerin

Barbara Maria Blida (* 3. Dezember 1949 in Siemianowice Śląskie; † 25. April 2007 ebenda) war eine polnische Politikerin.

Sie studierte an der Schlesischen Technischen Universität, wo sie 1976 ihren Abschluss im Bauingenieurwesen machte. Seit 1969 war sie Mitglied der Polnischen Vereinigten Arbeiterpartei (PVAP/PZPR), der sie bis zu deren Auflösung am 27. Januar 1990 angehörte. Anschließend war sie Mitglied der Nachfolgepartei SdRP, für die sie zwischen 1990 und 1999 im polnischen Parlament saß. Zwischen 1999 und 2004 vertrat sie dann dort die Partei SLD, in der die SdRP aufgegangen war.

Zwischen 1993 und 1996 war sie Chefin des Bauministeriums.

Gegen sie wurde im Zusammenhang mit illegalen Zahlungen an Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes ermittelt. Während der Festnahme durch Beamte des Inlandsgeheimdienstes ABW beging sie im Badezimmer ihres Hauses mit der Waffe ihres Mannes Suizid. Die Umstände ihres Todes gelten aber zum Teil als unklar. Der Sejm bildete daher eine Kommission zur Untersuchung der Todesumstände.[1] Verteidiger des Ehemannes von Barbara Blida war Leszek Piotrowski, ein bekannter Rechtsanwalt und ehemaliger Staatssekretär im Justizministerium.

Fußnoten

  1. Website des Sejm, Komisje śledcze, 11. Januar 2008

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barbara Blida — Barbara Blida, née Barbara Maria Szwajnoch le 3 décembre 1949 à Siemianowice Śląskie, Pologne et morte dans cette ville le 25 avril 2007, est une femme politique polonaise, membre de l Alliance de la gauche démocratique. Carrière politique …   Wikipédia en Français

  • Barbara Blida — Infobox Officeholder name = Barbara Blida small order = Member of Sejm term start = 4 July 1989 term end = 18 October 2005 birth date = 3 December 1949 birth place = Siemianowice Śląskie death date = 25 April 2007 (aged 57) death place =… …   Wikipedia

  • Blida (Begriffsklärung) — Blida steht für: Blida, eine algerische Stadt Blida (Provinz), eine algerische Provinz Blida (Süd Libanon), ein Dorf im Libanon Blida ist der Familienname folgender Personen: Barbara Blida (1949–2007), polnische Politikerin …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Suizidenten — Diese Liste sammelt in der Wikipedia mit einem Artikel vertretene Personen, die ihr Leben durch Selbsttötung (Suizid) beendeten. Die Liste ist aufsteigend nach dem Jahr des Todes geordnet, innerhalb desselben Jahres alphabetisch.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bli — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Marek Wojcik — Marek Wójcik Marek Wójcik (* 24. März 1980 in Katowice) ist ein polnischer Politiker der Platforma Obywatelska (Bürgerplattform). Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Michalkowice — Siemianowice Śląskie …   Deutsch Wikipedia

  • Michałkowice — Siemianowice Śląskie …   Deutsch Wikipedia

  • PiS — Vorsitzender Logo Basisdaten Gründungsdatum: 13. Juni 2001 Gründungsort: Warschau Vorsitzender: Jarosław K …   Deutsch Wikipedia

  • Prawo i Sprawiedliwość — Vorsitzender Logo Basisdaten Gründungsdatum: 13. Juni 2001 Gründungsort: Warschau Vorsitzender: Jarosław …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”