Barbara Egger-Jenzer
Barbara Egger-Jenzer (2010)

Barbara Egger-Jenzer (* 22. September 1956 in Steffisburg, Kanton Bern) ist seit 2002 Regierungsrätin des Kantons Bern. Sie ist Vorsteherin der Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion (BVE). Egger-Jenzer ist Mitglied der Sozialdemokratischen Partei (SP).

Inhaltsverzeichnis

Studium und Beruf

Barbara Egger-Jenzer machte zunächst eine Ausbildung zur Primarlehrerin und arbeitete 1976–1979 auch auf diesem Beruf. Dann holte Egger-Jenzer die Matura nach und studierte an der Universität Bern Rechtswissenschaft; dieses Studium schloss sie 1987 mit dem Staatsexamen als Fürsprecherin (Rechtsanwältin) ab. Während des Studiums war sie teilzeitlich weiterhin als Lehrerin tätig.

Nach Studienabschluss eröffnete Barbara Egger-Jenzer in Bern ein eigenes Advokaturbüro (Anwaltskanzlei).

Politische Karriere

Ihre politische Karriere startete sie 1991, als sie bernische Ombudsfrau für Alters- und Heimfragen wurde; dieses Nebenamt hatte sie bis zu ihrer Wahl in den Regierungsrat 2002 inne. Bereits seit 1982 ist sie Mitglied der Sozialdemokratischen Partei. 1994 gelang ihr der Sprung in den Grossen Rat (Kantonsparlament), wo sie ebenfalls bis 2002 blieb. Ihre Grossratskarriere krönte Egger-Jenzer 2001/02 als Grossratspräsidentin (Parlementsvorsitzende).

Am 14. April 2002 wurde Barbara Egger-Jenzer in den bernischen Regierungsrat und damit in die Exekutive gewählt. Mit der Bau, Verkehrs- und Energiedirektion übernahm sie die „Infrastrukturdirektion“ des Kantons.

In ihrer ersten Amtsperiode 2002–2006 war die bernische Kantonsregierung mehrheitlich bürgerlich; seit April 2006 wird der nach Einwohnerzahl zweitgrösste Schweizer Kanton von einer rot-grünen Mehrheit regiert.

Die Wiederwahl 2006 schaffte Barbara Egger-Jenzer auf dem ersten Platz aller 19 Kandidatinnen und Kandidaten für die 7 Sitze (im Kanton Bern wird die Regierung wie in den meisten Kantonen nach dem Majorzwahlrecht gewählt). Im Wahlkampf war sie von bürgerlicher Seite wegen angeblicher Kreditüberschreitungen bei Tunnelbauten unter Beschuss geraten; der Souverän liess sich davon allerdings nicht beeindrucken.

Privates

Barbara Egger-Jenzer ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barbara Egger-Jenzer — Barbara Egger Jenzer, née le 22 septembre 1956 à Steffisburg est une personnalité politique suisse, membre du Parti socialiste. Biographie Après avoir suivi ses études de droit à l Université de Berne, elle passe son brevet d avocat en… …   Wikipédia en Français

  • Egger — ist ein deutschsprachiger Familienname, der als Wohnstättenname in Österreich, der Schweiz und im Oberdeutschen verbreitet ist. Mit ca. 14000 Namensträgern in Österreich und ca. 15000 in der Schweiz gehört der Name dort zu den häufigsten Namen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Jenzer — ist der Familienname folgender Personen: Barbara Egger Jenzer (*1956), Regierungsrätin des Kantons Bern Fritz Jenzer (1907–1985), schweizerischer Maler und Grafiker. Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung me …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Eg — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Berner Persönlichkeiten — Diese Liste gibt einen thematisch geordneten Überblick zu Persönlichkeiten des Kantons Bern. Inhaltsverzeichnis 1 Wissenschaft 1.1 Agronomie 1.2 Geschichtswissenschaft 1.3 Mathematik 1.4 Medizin …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Persönlichkeiten des Kantons Bern — Diese Liste gibt einen thematisch geordneten Überblick zu Persönlichkeiten des Kantons Bern. Inhaltsverzeichnis 1 Wissenschaft 1.1 Agronomie 1.2 Geschichtswissenschaft 1.3 Mathematik 1.4 Medizin …   Deutsch Wikipedia

  • Executive Council of Bern — The Executive Council (German: Regierungsrat / French: Conseil éxecutif ) is the government of the Swiss canton of Bern.This seven member collegial body is elected by the people for a period of four years. The cantonal constitution reserves one… …   Wikipedia

  • Bern (Kanton) — Kanton Bern Canton de Berne Wappen des Kantons, des Amtsbezirks und der Stadt Bern Basisdaten Hauptort: Bern Fläche: 5 959 …   Deutsch Wikipedia

  • Bernbiet — Kanton Bern Canton de Berne Wappen des Kantons, des Amtsbezirks und der Stadt Bern Basisdaten Hauptort: Bern Fläche: 5 959 …   Deutsch Wikipedia

  • CH-BE — Kanton Bern Canton de Berne Wappen des Kantons, des Amtsbezirks und der Stadt Bern Basisdaten Hauptort: Bern Fläche: 5 959 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”