Barbara Ferries

Barbara Hale Ferries-Henderson (* 5. September 1944 in Houghton, Michigan) ist eine ehemalige US-amerikanische Skirennläuferin.

Ferries gehörte in den 1960er Jahren ebenso wie ihr Bruder Chuck der US-amerikanischen Skinationalmannschaft an. Im Alter von 16 Jahren gewann sie 1961 Slalom, Abfahrt und Kombination im Harriman Cup in Sun Valley. Ihren größten Erfolg feierte sie bei der Skiweltmeisterschaft 1962 in Chamonix: als 17-Jährige eine der Jüngsten des Teilnehmerfeldes errang sie in der Abfahrt die Bronzemedaille und wurde zudem Fünfte im Riesenslalom.

Bei ihrer einzigen Olympiateilnahme 1964 in Innsbruck konnte sie diese Resultate nicht bestätigen und fuhr im Riesenslalom nur auf Platz 20. Nach den Winterspielen 1964 beendete sie ihre aktive Laufbahn.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barbara Ferries — Barbara Ferries, née le 5 septembre 1944 à Hougton, est une skieuse alpine américaine originaire d Aspen. Championnats du monde Championnats du monde de 1962 à Chamonix (France) : Médaille de bronze en Descente …   Wikipédia en Français

  • Ferries — ist der Familienname folgender Personen: Barbara Ferries (* 1944), US amerikanische Skirennläuferin Chuck Ferries (* 1939), US amerikanischer Skirennläufer Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezei …   Deutsch Wikipedia

  • Harriman Cup — Der Harriman Cup war ein alpines Skirennen in Sun Valley im US Bundesstaat Idaho, welches von 1937 bis 1965 ausgetragen wurde. Es zählte in dieser Zeit zu den bedeutendsten und anspruchsvollsten Skirennen in den Vereinigten Staaten und war neben… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Fe — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Skiweltmeisterschaft 1962 — Die 17. Alpine Skiweltmeisterschaft fand vom 10. bis 18. Februar 1962 in Chamonix in Frankreich statt. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Abfahrt 1.2 Riesenslalom 1.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Weltmeister im Alpinen Skisport — Anja Pärson ist die erfolgreichste aktive WM Teilnehmerin und gewann als einzige Weltmeistertitel in allen fünf Ski Disziplinen Die Liste der Weltmeister im Alpinen Skisport listet alle Sieger sowie die Zweit und Drittplatzierten bei den Alpinen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des médaillés aux Championnats du monde de ski alpin — Sommaire 1 Compétitions 1.1 Hommes 1.1.1 Descente hommes 1.1.2 Super G hommes 1.1.3 Slalom géant hom …   Wikipédia en Français

  • Liste des médaillés et médaillées aux Championnats du monde de ski alpin — Liste des médaillés aux Championnats du monde de ski alpin Sommaire 1 Compétitions 1.1 Hommes 1.1.1 Descente hommes 1.1.2 Super G hommes …   Wikipédia en Français

  • Championnats Du Monde De Ski Alpin 1962 — Les championnats du monde de ski alpin 1962 ont eu lieu à Chamonix en France du 11 au 18 février 1962. L équipe d Autriche remporte 6 des 8 titres avec : Karl Schranz : champion du monde de descente et du combiné et médaillé d argent en …   Wikipédia en Français

  • Championnats du monde de ski alpin 1962 — Les championnats du monde de ski alpin 1962 ont eu lieu à Chamonix en France du 11 au 18 février 1962. L équipe d Autriche remporte 6 des 8 titres avec : Karl Schranz : champion du monde de descente et du combiné et médaillé d argent en …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”