Barbara Grunewald

Barbara Grunewald (* 1951 in Bonn) ist eine deutsche Juristin und Professorin an der Universität zu Köln.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Grunewald wurde 1951 als Tochter des späteren Zivilrechts-Professors Joachim Gernhuber in Bonn geboren. Sie studierte Rechtswissenschaft in Bielefeld, Tübingen und London. 1980 wurde sie an der Universität Bielefeld mit einer Arbeit zur "Grenzziehung zwischen der Rechts- und der Sachmängelhaftung beim Kauf" zum Dr. iur. promoviert. Anschließend wurde sie wissenschaftliche Assistentin bei Marcus Lutter an der Universität Bonn. Dort habilitierte sie sich 1987 mit einer Untersuchung zu "Ausschluss aus Gesellschaft und Verein".

1988 nahm Grunewald einen Ruf an die Universität Mannheim an. Später wechselte sie an die Universität Mainz. Seit April 1999 ist sie Inhaberin des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht und Wirtschaftsrecht an der Universität zu Köln, Direktorin des Instituts für Anwaltsrecht und seit 2006 Direktorin des neu gegründeten Instituts für Gesellschaftsrecht an der Universität zu Köln.

Im Jahr 2002 war Grunewald Mitglied der Kommission des Bundesministeriums der Justiz zur Überarbeitung des Rechts der Leistungsstörungen. Sie ist Mitglied des Herausgabe-Beirats der Zeitschrift für Erbrecht und Vermögensnachfolge sowie seit 2011 Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des Arbeitskreises deutscher Aufsichtsrat (AdAR) e.V.[1]

Seit April 2011 ist sie Dekanin der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln.

Veröffentlichungen (Auswahl)

Einzelnachweise

  1. http://www.adar.info/ueber-adar/der-verein/wissenschaftlicher-beirat.html

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Grunewald — bezeichnet: Grunewald (Forst), den größten Stadtwald im Westen von Berlin Berlin Grunewald, den nach dem Wald benannten Ortsteil Bahnhof Berlin Grunewald, den S Bahnhof, der zwischen dem Forst und der Villenkolonie gelegen ist Grunewald… …   Deutsch Wikipedia

  • Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz — (* 23. November 1945 in Oberwappenöst/Oberpfalz) ist eine deutsche Philosophin, Sprach und Politikwissenschaftlerin. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Ehrenämter 3 Schriften 4 Webli …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gru–Grz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Gernhuber — Joachim Gernhuber (* 18. Juli 1923 in Ksiaz (Polen)) ist ein deutscher Jurist und emeritierter Professor an der Universität Tübingen. Werdegang Gernhuber studierte Rechtswissenschaften an der Universität Jena und der Universität Straßburg. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Prozessfinanzierung — Die Prozessfinanzierung (auch: Prozesskostenfinanzierung) ist eine juristische Finanzdienstleistung, die 1998 von der FORIS AG zum ersten Mal in Deutschland professionell angeboten und inzwischen von verschiedenen Unternehmen betrieben wird,… …   Deutsch Wikipedia

  • Prozesskostenfinanzierung — Die Prozessfinanzierung (auch: Prozesskostenfinanzierung) ist eine juristische Finanzdienstleistung, die 1998 von der FORIS AG zum ersten Mal in Deutschland professionell angeboten und inzwischen von verschiedenen Unternehmen betrieben wird,… …   Deutsch Wikipedia

  • Joachim Gernhuber — (* 18. Juli 1923 in Ksiaz (Polen)) ist ein deutscher Jurist und emeritierter Professor an der Universität Tübingen. Werdegang Gernhuber studierte Rechtswissenschaften an der Universität Jena und der Universität Straßburg. Das Studium musste er… …   Deutsch Wikipedia

  • Marcus Lutter — (* 11. Dezember 1930 in München) ist ein deutscher Jurist. Werdegang Lutter studierte ab 1950 Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Handelsrecht und Rechtsvergleichung in München, Paris und Freiburg im Breisgau. Nach dem Ersten Juristischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Squeeze-out — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Ein Ausschluss von Minderheitsaktionären oder Squeeze out (engl. Hinausdrücken) bezeichnet den mit Zwang verbundenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Tim Drygala — (* 1963 in Lübeck) ist ein deutscher Jurist und Professor an der Universität Leipzig. Drygala begann im Jahr 1982 ein Studium der Rechtswissenschaften in Gießen und legte 1987 die Erste Juristische Staatsprüfung ab. 1990 wurde er an der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”