Barbara Henneberger

Barbara-Maria „Barbi“ Henneberger (* 4. Oktober 1940 in Oberstaufen; † 12. April 1964 bei St. Moritz, Schweiz) war in den 1960er Jahren eine deutsche Skirennläuferin und olympische Bronzemedaillen-Gewinnerin im Slalom.

Schon in jungen Jahren begeisterte sich das Talent für den alpinen Wintersport. In den Jahren 1962 und 1963 wurde sie im Abfahrtslauf und dem Riesenslalom, 1960 und 1962 in der Kombination und 1964 im Slalom Deutsche Meisterin. Dazu kamen noch zehn Vizemeisterschaften, fünfmal war sie Dritte. 1962 wurde sie Studentenweltmeisterin.

Ihren größten Triumph feierte sie bei den Olympischen Winterspielen 1960 in Squaw Valley als Bronzemedaillengewinnerin im Slalom. In der Kombination, die nur für die Weltmeisterschaften zählte, erreichte sie ebenso die Bronzemedaille. Die Bundesrepublik ehrte sie mit dem Silbernen Lorbeerblatt.

Barbara Henneberger kam während der Dreharbeiten zu dem Skifilm Ski-Faszination ihres Verlobten Willy Bogner zusammen mit dem amerikanischen Rennläufer Buddy Werner durch eine Schneebrettlawine ums Leben, sie wurde auf dem Waldfriedhof in München (Alter Teil) bestattet. Willy Bogner wurde wegen fahrlässiger Tötung vom Kantonsgerichtsausschuss von Graubünden am 31. März 1965 zu zwei Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barbara Henneberger — Barbara Henneberger, née le 4 octobre 1940 à Oberstaufen et décédée le 12 avril 1964 avec Buddy Werner dans une avalanche à Saint Moritz au cours du tournage du film Ski Fascination, est une skieuse alpine allemande. Jeux olympiques Jeux… …   Wikipédia en Français

  • Henneberger — bezeichnet: die Einwohner der im 16. Jahrhundert aufgelösten Grafschaft Henneberg die Mitglieder und Nachkommen der Grafen von Henneberg, siehe Henneberg (Adelsgeschlecht) Henneberger ist der Familienname folgender Personen: Barbara Henneberger… …   Deutsch Wikipedia

  • Barbi Henneberger — Barbara Maria „Barbi“ Henneberger (* 4. Oktober 1940 in Oberstaufen; † 12. April 1964 in Val Selin, Oberengadin, Schweiz) war in den 1960er Jahren eine deutsche Skirennläuferin und olympische Bronzemedaillen Gewinnerin im Slalom. Schon in jungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Skiweltmeisterschaft 1960 — Bei den VIII. Olympischen Spielen 1960 in Squaw Valley wurden sechs Wettbewerbe im Alpinen Skisport ausgetragen. Die drei Erstplatzierten in der Abfahrt, im Riesenslalom und im Slalom erhielten nebst den Olympiamedaillen auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Skiweltmeisterschaft 1964 — Bei den IX. Olympischen Spielen 1964 in Innsbruck wurden sechs Wettbewerbe im Alpinen Skisport ausgetragen. Wettkampforte waren der Patscherkofel und die Axamer Lizum. Die drei Erstplatzierten in der Abfahrt, im Riesenslalom und im Slalom… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Hem–Hen — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der deutschen Meister im alpinen Skisport — Logo des Deutschen Skiverbandes Die Liste der Deutschen Meister im Alpinen Skisport listet alle Sportler und Sportlerinnen auf, die seit 1932 einen deutschen Meistertitel in einer Disziplin des Alpinen Skisports gewannen. Seit diesem Jahr werden… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Deutschen Meister im Abfahrtslauf — Die Liste der Deutschen Meister im Abfahrtslauf listet alle alpinen Skirennläufer auf, die seit 1932 den Deutschen Meistertitel in der Abfahrt erringen konnten. In den ersten Jahren nahmen auch Sportler aus dem Ausland an den Meisterschaften teil …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Winterspiele 1960/Ski Alpin — Bei den VIII. Olympischen Spielen 1960 in Squaw Valley wurden sechs Wettbewerbe im Alpinen Skisport ausgetragen. Die drei Erstplatzierten in der Abfahrt, im Riesenslalom und im Slalom erhielten nebst den Olympiamedaillen auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Winterspiele 1964/Ski Alpin — Bei den IX. Olympischen Spielen 1964 in Innsbruck wurden sechs Wettbewerbe im Alpinen Skisport ausgetragen. Wettkampforte waren der Patscherkofel und die Axamer Lizum. Die drei Erstplatzierten in der Abfahrt, im Riesenslalom und im Slalom… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”