Barbara Jefford

Barbara Jefford OBE (* 26. Juli 1930 in Plymstock, Devon, England) ist eine britische Schauspielerin.

Sie ist vor allem durch ihre Theater Auftritte bei der Royal Shakespeare Company, dem Old Vic Theatre, sowie dem Royal National Theatre bekannt. Außerdem ist sie im englischsprachigen Raum auch für ihre Rolle als Molly Bloom in dem britischen Film Ulysses bekannt.

Leben

Mary Barbara Jefford wurde im südwestlichen England geboren und ist dort auch aufgewachsen. Sie besuchte die Weirfield Schule in Taunton, Somerset bevor sie nach London zog um dort die Royal Academy of Dramatic Art zu besuchen, wo sie auch die Bancroft Gold Medal (deutsch: Bancroft Goldmedaille) erhielt.

1946, noch als Studentin, bekam sie kleine Rollen in der britischen Radiosendung Westward Ho!. Ihr Bühnendebüt jedoch hatte sie 1949, wo sie die Viola in William Shakespeares Twelfth Night (deutsch: Was ihr wollt) spielte. In Deutschland ist sie vor allem als Baroness Kessler in Roman Polanskis Film Die neun Pforten bekannt.

Nominierungen/Auszeichnungen

  • 1965 erhielt Barbara Jefford den OBE, für ihre Dienste am Theater. Sie ist die bisher jüngste Person die diese Auszeichnung entgegennehmen durfte.
  • 1977 wurde sie mit der Jubilee Festival Medal ausgezeichnet.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barbara Jefford — Barbara Jefford, OBE (born 26 July 1930, Plymstock, Devon, England) is a British Shakespearean actress best known for her theatrical performances with the Royal Shakespeare Company, the Old Vic and the National Theatre, and her role as Molly… …   Wikipedia

  • Jefford — Den Familiennamen Jefford tragen: Andrew Jefford (* 1956), britischer Publizist Barbara Jefford (* 1930), britische Schauspielerin Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • The Ninth Gate — Theatrical release poster Directed by Roman Polanski Produced by Ro …   Wikipedia

  • Michael Rudman — is an American theatre director. In 1960, he graduated from Oberlin College cum laude in Government and in 1964 he received an MA in English Language and Literature at Oxford where he was President of the Oxford University Dramatic Society. His… …   Wikipedia

  • Hammer-Studios — Die so genannten Hammer Filme wurden von der britischen Firma Hammer Film Productions überwiegend in den 1950er bis frühen 1970er Jahren hergestellt. Die Filme sind zumeist im Horror oder Science Fiction Sujet angesiedelt und waren in der Regel… …   Deutsch Wikipedia

  • Hammer Studios — Die so genannten Hammer Filme wurden von der britischen Firma Hammer Film Productions überwiegend in den 1950er bis frühen 1970er Jahren hergestellt. Die Filme sind zumeist im Horror oder Science Fiction Sujet angesiedelt und waren in der Regel… …   Deutsch Wikipedia

  • Lust for a Vampire — Infobox Film name = Lust for a Vampire caption = director = Jimmy Sangster producer = Michael Style, Harry Fine writer = Tudor Gates based on characters by Sheridan Le Fanu starring = Ralph Bates, Barbara Jefford, Suzanna Leigh music = Harry… …   Wikipedia

  • BAFTA-Film-Award/Beste Hauptdarstellerin — Vivien Leigh – 1953 Beste britische Darstellerin für Endstation Sehnsucht BAFTA Film Award: Beste Hauptdarstellerin (Best Actress in a Leading Role) Gewinner und Nominierte in der Kategorie Beste Hauptdarstellerin (seit 1995 Best Actress in a… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Je — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Almeida Theatre — Infobox Theatre name = Almeida Theatre caption = The Almeida Theatre on 14 April 2007 address = Almeida Street city = Islington, London country = designation = Grade II listed latitude = 51.5395 longitude = 0.1032 architect = Roumieu and Gough… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”