Barbara Kesel
Barbara Kesel (2009)

Barbara Kesel, geborene Randall (* 2. Oktober 1960), ist eine US-amerikanische Comicautorin und -redakteurin.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Arbeit

Randall/Kesel arbeitet seit den späten 1980er-Jahren als hauptberufliche Comicautorin. Ihr erstes Engagement in der Branche erhielt sie von Dick Giordano, damals ein leitender Redakteur beim US-Großverlag DC-Comics. Anlass ihrer Anstellung war ein zehnseitiger Beschwerdebrief Kesels an Giordano, in dem sie die Darstellung von Frauen in den von Giordano editierten Comicserien kritisierte. Giordano betraute Randall gemeinsam mit ihrem Ehemann Karl Kesel - dessen Namen sie zu dieser Zeit annahm und von dem sie inzwischen wieder geschieden ist - mit der Gestaltung der Abenteuerserie Hawk and Dove, die die Erlebnisse eines ungleichen Geschwisterpaares beschreibt. Kesels „Run“ an Hawk und Dove wurde von den Lesern wie der Kritik überwiegend positiv rezipiert.

An diesen ersten Erfolg anknüpfend erhielt Kesel eine Reihe weiterer Schreibaufträge. Für Dark Horse verfasste Kesel die Miniserie Aliens versus Predator: Booty sowie zahlreiche Comic um die von Mike Mignola kreierten Figur Hellboy. Für DC folgten der One Shot Lois Lane von 1998 sowie die Miniserie Elseworld's Finest: Supergirl & Batgirl. Für Wilstorm textete sie einige Ausgaben der Serie Wildcats.

Auszeichnungen

  • 1995: Harvey Award für das Best Graphic Album of Previously Published Material

Werke

  • The First
  • Hawk and Dove Annual #2
  • Hellboy: Seed Of Destruction
  • Hellboy: The Wolves of St. August
  • Instant Piano
  • Legends of the Dark Crystal
  • Meridian
  • Sigil
  • Solus
  • Wildcats: #35-36

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barbara Kesel — Infobox Comics creator imagesize = caption = birthname = Barbara Randall birthdate = birth date and age|1960|10|02 location = deathdate = deathplace = nationality = American area = Writer, Editor alias = notable works = awards = Harvey Award… …   Wikipedia

  • Barbara Randall — Barbara Kesel. Barbara Kesel, geborene Randall (* 2. Oktober 1960), ist eine US amerikanische Comicautorin und redakteurin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Arbeit …   Deutsch Wikipedia

  • Kesel — ist der Name folgender Personen: Barbara Kesel (* 1960), US amerikanische Comicautorin und redakteurin Jozef De Kesel (* 1947), Bischof von Brügge Karl Kesel (* 1959), US amerikanischer Comicautor und zeichner Diese Seite …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara Gordon — Not to be confused with the homonymous character Barbara Gordon, ex wife of James Gordon. Barbara Gordon Barbara Gordon as Batgirl. Promotional art for Legends of the DC Universe #10 (Nov 1998). Art by Kevin Nowlan …   Wikipedia

  • Karl Kesel — Infobox Comics creator imagesize = 150 caption = birthname = birthdate = January 7 1959 location = deathdate = deathplace = nationality = American area = Inker, Writer alias = notable works = Hawk and Dove vol. 2 Superboy vol. 2 awards = Karl… …   Wikipedia

  • Alternate versions of Barbara Gordon — This is a list of the Alternate versions of Barbara Gordon appearing in stories published by DC Comics in which the comic book character has been placed in non canon storylines taking place both in and outside of mainstream continuity. Various… …   Wikipedia

  • Karl Kesel — (* 1959) ist ein US amerikanischer Comicautor und zeichner. Leben und Arbeit Kesel hat den Großteil seines beruflichen Lebens damit zugebracht zunächst als Tuschezeichner, später auch als Autor für die US amerikanischen Verlagsriesen DC Comics… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ke — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • CrossGen — Logo de CrossGen Création 1998 Fondateurs Mark Alessi Personnages clés Gina M. Villa Barbara Kesel Mark …   Wikipédia en Français

  • CrossGen Comics — CrossGen Logo de CrossGeneration Comics Création 1998 Fondateur(s) Mark Alessi Personnages clés Gina M. Villa Barbara Kesel …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”