Barbara Kopple

Barbara Kopple (* 30. Juli 1946 in New York City, New York, USA) ist eine US-amerikanische Filmregisseurin und Filmproduzentin, die zweimal mit einem Oscar ausgezeichnet wurde.

Die Dokumentarfilmerin studierte am College von West Virginia Klinische Psychologie. Während ihres Studiums begann Kopple Dokumentationen zu drehen. Im Jahr 1972 ging Kopple nach Kentucky, um den Streik der Bergarbeiter im Harlan County zu dokumentieren. Kopple blieb vier Jahre und veröffentlichte 1976 die Dokumentation Harlan County U.S.A.. Die aus der Sicht der Bergarbeiter und deren Familien gedrehte Dokumentation wurde 1977 mit einem Oscar ausgezeichnet. Kopples 1990 entstandener Dokumentarfilm American Dream über einen Streik von Arbeitern in der Nahrungsmittelindustrie wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit einem Oscar für den Besten Dokumentarfilm.

Auszeichnungen (Auswahl)

Academy Awards

  • 1977: Auszeichnung Bester Dokumentarfilm für Harlan County U.S.A.
  • 1991: Auszeichnung Bester Dokumentarfilm für American Dream

Los Angeles Film Critics Association Awards

  • 1977: Auszeichnung mit dem Special Award für Harlan County U.S.A.

Filmografie

  • 1976: Harlan County U.S.A.
  • 1981: Keeping on
  • 1990: American Dream
  • 1992: Beyond JFK: The Question of Conspiracy
  • 1993: Fallen Champ: The Untold Story of Mike Tyson
  • 1994: Century of Women: Sexuality and Social Justice
  • 1994: Century of Women: Work and Family
  • 1997: Homicide: Life on the Street - The Documentary
  • 1997: Wild Man Blues
  • 1998: Homicide: Life on the Street - Pit Bull Sessions
  • 1999: A Conversation with Gregory Peck
  • 1999: Homicide: Life on the Street - Self Defense
  • 2000: My Generation
  • 2002: American Standoff
  • 2002: The Hamptons
  • 2004: Bearing Witness
  • 2004: Dance Cuba: Dreams of Flight
  • 2004: WMD: Weapons of Mass Deception
  • 2005: Havoc
  • 2006: Shut Up & Sing

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barbara Kopple — est une monteuse, productrice, réalisatrice et scénariste américaine née le 30 juillet 1946 à New York, New York (États Unis). Sommaire 1 Biographie 2 Filmographie 2.1 comme réalisatrice …   Wikipédia en Français

  • Barbara Kopple — Infobox Actor name = Barbara Kopple birthdate = birth date and age|1946|7|30 birthplace = New York City, New York academyawards = Best Documentary Feature 1976 Harlan County U.S.A. 1990 American Dream Barbara Kopple (born July 30, 1946) is an… …   Wikipedia

  • Kopple — Barbara Kopple (* 30. Juli 1946 in New York City, New York, USA) ist eine US amerikanische Filmregisseurin und Filmproduzentin, die zweimal mit einem Oscar ausgezeichnet wurde. Die Dokumentarfilmerin studierte am College von West Virginia… …   Deutsch Wikipedia

  • KOPPLE, BARBARA — (1946– ), U.S. director producer. Born in New York City and raised in Scarsdale, New York, Kopple graduated with a degree in psychology from Northeastern University. She began her career by working for documentary filmmakers Albert and David… …   Encyclopedia of Judaism

  • American Dream (film) — Infobox Film name = American Dream caption = DVD cover director = Barbara Kopple Co directors: Cathy Caplan Thomas Haneke Lawrence Silk producer = Arthur Cohn Barbara Kopple writer = starring = music = Michael Small cinematography = Tom Hurwitz… …   Wikipedia

  • Harlan County, USA — Infobox Film name = Harlan County, USA imdb id = 0074605 director = Barbara Kopple producer = Barbara Kopple distributor = First Run Features released = October 18, 1976 runtime = 103 min. language = English amg id = 1:21576 budget = Harlan… …   Wikipedia

  • Dixie Chicks: Shut Up and Sing — Shut Up and Sing Press Conference Upon Release of Documentary Directed by Barbara Kopple Cecilia Peck …   Wikipedia

  • A Conversation With Gregory Peck — Infobox Film name = A Conversation With Gregory Peck director = Barbara Kopple producer = Barbara Kopple Cecilia Peck Linda Saffire starring = Gregory Peck Lauren Bacall Mary Badham Jacques Chirac Bill Clinton Hillary Rodham Clinton Martin… …   Wikipedia

  • Dokumentationsfilm — Der Dokumentarfilm ist eine Filmgattung, die sich mit tatsächlichem Geschehen befasst. Im Gegensatz zum Spielfilm geschieht dies in der Regel ohne bezahlte Darsteller. Es gibt eine große Bandbreite von verschiedenen Dokumentarfilmarten, die sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Pseudo-Doku — Der Dokumentarfilm ist eine Filmgattung, die sich mit tatsächlichem Geschehen befasst. Im Gegensatz zum Spielfilm geschieht dies in der Regel ohne bezahlte Darsteller. Es gibt eine große Bandbreite von verschiedenen Dokumentarfilmarten, die sich… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”