Barbara Kwiatkowska

Barbara Lass (* 1. Juni 1940 in Patrowo, Polen; † 6. März 1995 in Baldham, Bayern; bürgerlich Barbara (Basia) Kwiatkowska) war eine polnische Filmschauspielerin, die in Polen, Frankreich, Italien und Deutschland gedreht hat.

Sie besuchte in Warschau die Ballettschule und gewann 17-jährig ein Casting. Sie erhielt daraufhin die Titelrolle in dem Kriminalfilm Eva will schlafen. Nach diesem Anfangserfolg nahm sie mehrere Anschlussangebote wahr und ging 1960 nach Paris, wo sie den Künstlernamen „Barbara Lass“ erhielt.

Trotz ihrer Schönheit und Ausdruckskraft spielte sie im Wesentlichen Nebenrollen, dies jedoch teilweise unter sehr bedeutenden Regisseuren wie Margarethe von Trotta, Rainer Werner Fassbinder, Andrzej Munk, Roman Polański und Peter Lilienthal.

Sie war die erste Ehefrau des Regisseurs Roman Polański und die dritte Ehefrau von Karlheinz Böhm, deren gemeinsame Tochter Katharina Böhm (* 1964) ebenfalls Schauspielerin ist. Auch diese Ehe wurde 1991 wieder geschieden. Über Polański soll sie gesagt haben: "The child you love to hate".

Lass starb am 6. März 1995 an einer plötzlichen Gehirnblutung.

Filmographie (Auswahl)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barbara Kwiatkowska — Barbara Lass Barbara Lass (de son vrai nom Barbara Lass Kwiatkowska) est une actrice polonaise née le 1er juin 1940 à Partów et décédée le 6 mars 1995 à Balteim (Allemagne). Biographie Elle fut mariée à Roman Polanski de 1959 à 1962 et fut l …   Wikipédia en Français

  • Barbara Kwiatkowska-Lass — Barbara Lass Barbara Lass (de son vrai nom Barbara Lass Kwiatkowska) est une actrice polonaise née le 1er juin 1940 à Partów et décédée le 6 mars 1995 à Balteim (Allemagne). Biographie Elle fut mariée à Roman Polanski de 1959 à 1962 et fut l …   Wikipédia en Français

  • Barbara Lass — (de son vrai nom Barbara Lass Kwiatkowska) est une actrice polonaise née le 1er juin 1940 à Partów et décédée le 6 mars 1995 à Balteim (Allemagne). Biographie Elle fut mariée à Roman Polanski de 1959 à 1962 et fut l actrice principale de… …   Wikipédia en Français

  • Barbara Lass — Das Grab von Barbara Lass Barbara Lass (* 1. Juni 1940 in Patrowo, Gostynin; † 6. März 1995 in Baldham, Bayern; bürgerlich Barbara (Basia) Kwiatkowska) war eine polnische Filmschauspielerin, die in Polen, Frankreich …   Deutsch Wikipedia

  • Ewa chce spać — Filmdaten Deutscher Titel: Eva will schlafen Originaltitel: Ewa chce spać Produktionsland: Polen Erscheinungsjahr: 1958 Länge: 95 Minuten Originalsprache: Polnisch …   Deutsch Wikipedia

  • Квятковская-Ласс, Барбара — Барбара Квятковская Ласс Barbara Kwiatkowska Lass Имя при рождении: Барбара Квятковская Дата рождения: 1 июня 1940(1940 06 01) Место рождения …   Википедия

  • Eva will schlafen — Filmdaten Deutscher Titel Eva will schlafen Originaltitel Ewa chce spać Pr …   Deutsch Wikipedia

  • Messer im Wasser — Filmdaten Deutscher Titel: Das Messer im Wasser Originaltitel: Nóż w wodzie Produktionsland: Polen Erscheinungsjahr: 1962 Länge: 90 Minuten Originalsprache: Polnisch …   Deutsch Wikipedia

  • Nóż w wodzie — Filmdaten Deutscher Titel: Das Messer im Wasser Originaltitel: Nóż w wodzie Produktionsland: Polen Erscheinungsjahr: 1962 Länge: 90 Minuten Originalsprache: Polnisch …   Deutsch Wikipedia

  • Квятковская — Квятковская, Антонина Ксаверьевна жена известного русского революционера Михаила Александровича Бакунина. Квятковская, Барбара (польск. Barbara Kwiatkowska) или Квятковская Ласс польская танцовщица и киноактриса. Квятковская, Ирена (польск. Irena …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”