Barbara Lewe-Pohlmann

Barbara Norton, vorher Barbara Lewe-Pohlman und Barbara Schüttpelz, (* 9. September 1956 in Essen) ist eine ehemalige deutsche Kanutin.

Die Kanurennsportlerin der KG Essen wurde 1973 im Viererkajak Dritte bei der Juniorenweltmeisterschaft. 1974 belegte sie bei der Weltmeisterschaft in der Erwachsenenklasse den sechsten Platz im Zweierkajak und den fünften Platz im Viererkajak, 1975 war sie Fünfte im Zweierkajak und Sechste im Viererkajak. Sie nahm an den Olympischen Spielen 1976 im Zweierkajak teil. Zusammen mit Heiderose Wallbaum belegte sie den 5. Rang in 1:53.86 Minuten.

Bei den Weltmeisterschaften 1978 und 1979 belegte sie jeweils den vierten Platz im Einerkajak. Bei der Weltmeisterschaft 1983 belegte sie mit Josefa Idem Platz acht im Zweierkajak. Bei den Olympischen Spielen in Los Angeles 1984 wurde sie hinter Agneta Andersson Silbermedaillengewinnerin im Einerkajak über 500 Meter und Bronzemedaillengewinnerin im Zweierkajak (mit Josefa Idem) über 500 Meter, sowie Fünfte mit dem Viererkajak. Des Weiteren errang sie 34 Deutsche Meisterschaftstitel.

Erfolge

  • Deutsche Meisterin im Einer über 500 Meter 1977 bis 1984
  • Deutsche Meisterin im Zweier über 500 Meter 1973 bis 1975 mit Irene Pepinghege, 1976 bis 1978 mit Sonja Brosen, 1979 und 1980 mit Eva Brünsing, 1981 mit Ute Jürgensen und 1982 mit Stupp
  • Deutsche Meisterin 1974 bis 1981 sowie 1984 und 1985
  • Deutsche Meisterin über 6000 m im Kajak Einer 1977

Literatur

  • Nationales Olympisches Komitee für Deutschland: Die Olympiamannschaft der Bundesrepublik Deutschland.. Frankfurt am Main 1976 (Barbara Lewe-Pohlmann) mit Geburtsort Essen
  • Nationales Olympisches Komitee für Deutschland: Los Angeles 1984. Die Olympiamannschaft der Bundesrepublik Deutschland. Frankfurt am Main 1984 (Barbara Schüttpelz) mit Geburtsort Essen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barbara Schüttpelz — Barbara Norton, vorher Barbara Lewe Pohlman und Barbara Schüttpelz, (* 9. September 1956 in Essen) ist eine ehemalige deutsche Kanutin. Die Kanurennsportlerin der KG Essen wurde 1973 im Viererkajak Dritte bei der Juniorenweltmeisterschaft. 1974… …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara Norton — Barbara Conrad, vorher Barbara Norton, Barbara Lewe Pohlman und Barbara Schüttpelz, (* 9. September 1956 in Essen) ist eine ehemalige deutsche Kanutin. Die Kanurennsportlerin der KG Essen wurde 1973 im Viererkajak Dritte bei der… …   Deutsch Wikipedia

  • Pohlmann — ist der Familienname folgender Personen: Alexander Pohlmann (1865–1952), deutscher Politiker (Fortschrittliche Volkspartei, DDP) Anthony Pohlmann, Soldat Anton Pohlmann (Eierlieferant), deutscher Unternehmer Anton Pohlmann (Priester) (1829–1891) …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara Schüttpelz — Barbara Norton Schüttpelz (born September 9, 1956 in Emsdetten) is a retired German canoer who won two Olympic medals in the kayak flatwater racing at the 1984 Summer Olympics in Los Angeles.References*… …   Wikipedia

  • Irene Rozema — Irene Pepinghege (* 11. August 1941 in Zaandam, Niederlande als Irene Rozema) ist eine ehemalige deutsche Kanutin. Als talentierte junge Paddlerin war sie wegen besserer Trainingsbedingungen aus Holland nach Bochum gezogen und erhielt nach Heirat …   Deutsch Wikipedia

  • Pepinghege — Irene Pepinghege (* 11. August 1941 in Zaandam, Niederlande als Irene Rozema) ist eine ehemalige deutsche Kanutin. Als talentierte junge Paddlerin war sie wegen besserer Trainingsbedingungen aus Holland nach Bochum gezogen und erhielt nach Heirat …   Deutsch Wikipedia

  • Irene Pepinghege — (* 11. August 1941 in Zaandam, Niederlande als Irene Rozema) ist eine ehemalige deutsche Kanutin. Als talentierte junge Paddlerin war sie wegen besserer Trainingsbedingungen aus Holland nach Bochum gezogen und erhielt nach Heirat 1966 die… …   Deutsch Wikipedia

  • Heiderose Wallbaum — (* 24. Februar 1951 in Karlsruhe, nach Heirat Heiderose Höfle) ist eine ehemalige deutsche Kanutin. Ihr Stammverein waren die Rheinbrüder Karlsruhe. Sie nahm an den Olympischen Sommerspielen 1976 in Montreal teil und belegte im Zweier Kajak mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder der 13. Bundesversammlung (Deutschland) — Die Dreizehnte Bundesversammlung trat am 23. Mai 2009 zusammen, um einen neuen deutschen Bundespräsidenten zu wählen. Bei der Wahl wurde Horst Köhler gewählt. Inhaltsverzeichnis 1 Zusammensetzung 1.1 Nach Parteien 1.2 Nach Bundesländern …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”