Barbara Mary Crampton Pym

Barbara Mary Crampton Pym (* 2. Juni 1913 in Oswestry, Shropshire; † 11. Januar 1980 in Oxford) war eine englische Schriftstellerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Barbara Pym studierte englische Literatur am St. Hilda's College in Oxford. Dort lernte sie auch Robert Liddell kennen, mit dem sie eine wechselvolle Freundschaft verband. Während des Zweiten Weltkrieges diente sie im Women's Royal Naval Service (WREN) in der Zensurbehörde. 1944 wurde sie nach Neapel versetzt, wob sie bis zum Ende des Krieges blieb. Nach dem Krieg nahm sie eine Stelle am International African Institute in London an, die sie bis 1974 innehatte.

1950 wurde - nach einigen Umarbeitungen - ihr erster Roman Some Tame Gazelle veröffentlicht, den sie bereits als Zweiundzwanzigjährige geschrieben hatte. Bis 1961 erschienen weitere fünf Romane von ihr, doch für An Unsuitable Attachment (geschrieben 1963) fand sich kein Verleger mehr, da man befürchtete, für diese Art von Romanen keine Leserschaft mehr gewinnen zu können. Es folgte eine lange Phase, in der Selbstzweifel, Resignation und die Überlegung, nur noch für einige gute Freunde schreiben zu wollen, einander ablösten. 1971 schließlich wurde bei ihr Brustkrebs diagnostiziert.

Doch 1977 wendete sich das Blatt. Im Januar hatte Times Literary Supplement wichtigen Persönlichkeiten aus dem Literaturbetrieb die Frage nach dem am meisten unterschätzten Schriftsteller des Jahrhunderts gestellt. Ihr Name wurde als einziger zweimal genannt, und zwar von Philip Larkin und Lord David Cecil. Damit wurde sie schlagartig bekannt. Ihr Roman Quartet in Autumn wurde 1977 für den Booker Prize nominiert.

1979 brach die Krebserkrankung erneut aus, an der sie 1980 starb.

Werke

  • Some Tame Gazelle (1950)
  • Excellent Women (1952)
  • Jane and Prudence (1953)
  • Less than Angels (1955)
  • A Glass of Blessings (1958)
  • No Fond Return Of Love (1961)
  • Quartet in Autumn (1977)
  • The Sweet Dove Died (1978)
  • A Few Green Leaves (1980)
  • Crampton Hodnet (vollendet 1940, veröffentlicht 1985)
  • An Unsuitable Attachment (geschrieben 1963; veröffentlicht posthum, 1982)
  • An Academic Question (geschrieben 1970-72; veröffentlicht 1986)

Literatur

  • Robert Liddell, A Mind at ease. Barbara Pym and her novels, London: Peter Owen 1989.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barbara Mary Crampton Pym — Barbara Pym Barbara Mary Crampton Pym (2 juin 1913 – 11 janvier 1980) était une nouvelliste anglaise. Elle est née à Oswestry, dans le Shropshire. Après des études d anglais au St Hilda s College d Oxford, elle s est engagée dans le Women s Royal …   Wikipédia en Français

  • Barbara Pym — Barbara Mary Crampton Pym (2 June 1913 ndash; 11 January 1980) was an English novelist.BiographyPym was born in Oswestry, Shropshire. She was privately educated at Huyton College, near Liverpool. After studying English at St Hilda s College,… …   Wikipedia

  • Barbara Pym — Saltar a navegación, búsqueda Barbara Mary Crampton Pym (2 de junio de 1913 11 de enero de 1980) fue una novelista inglesa, llamada «la Jane Austen contemporánea», como recogen todos sus biógrafos. Trayectoria Barbara Pym nació en Shropshire. Fue …   Wikipedia Español

  • Crampton — is a surname of Anglo Saxon origination, from Crompton in Lancashire, which may refer to the following persons: Barbara Crampton (born 1959), American actress Bruce Crampton (born 1935), Australian golfer Charles Albert Crampton (1858 1915),… …   Wikipedia

  • Barbara Pym — Barbara Mary Crampton Pym (* 2. Juni 1913 in Oswestry, Shropshire; † 11. Januar 1980 in Oxford) war eine englische Schriftstellerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara Pym — Barbara Mary Crampton Pym (2 juin 1913 – 11 janvier 1980) était une romancière anglaise. Elle est née à Oswestry, dans le Shropshire. Après des études d anglais au St Hilda s College d Oxford, elle s est engagée dans le Women s Royal Naval… …   Wikipédia en Français

  • Pym —   [pɪm],    1) Barbara Mary Crampton, englische Schriftstellerin, * Oswestry (County Shropshire) 6. 6. 1913, ✝ Oxford 11. 1. 1980; studierte in Oxford; arbeitete am International African Institute in London. Ihre tragikomische Romane aus dem… …   Universal-Lexikon

  • Пим, Барбара — Барбара Пим Barbara Pym Имя при рождении: Barbara Mary Crampton Pym Дата рождения: 2 июня 1913(1913 06 02) Место рождения: Освестри, Шропшир …   Википедия

  • 11 января — ← январь → Пн Вт Ср Чт Пт Сб Вс             1 2 3 4 5 …   Википедия

  • Heinz Schimmelpfennig — (* 6. April 1919 in Berlin; † 31. Dezember 2010 in Gernsbach)[1][2] war ein deutscher Schauspieler, Regisseur, Hörspiel und Synchronsprecher. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”