Barbara Peters

Barbara Peters (* 1938[1] Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin, Synchronsprecherin und Sängerin.

Sie trat in den 1970er Jahren im Berliner Reichskabarett auf und lernte dort 1976, auf der Geburtstagsfeier der Sängerin und Kabarettistin Helen Vita, den Kabarettisten Georg Kreisler kennen. 1977 wurde sie seine Bühnenpartnerin und Lebensgefährtin. 1985 heirateten sie in Las Vegas während einer Amerikareise. Von 1992 bis 2007 lebten sie in Basel, seit Mai 2007 in Salzburg.

Inhaltsverzeichnis

Arbeit

Barbara Peters ist hauptsächlich für ihre Zusammenarbeit mit Georg Kreisler bekannt. Zuvor war sie, nach Abschluss des Studiums an der Max-Reinhardt-Schauspielschule (Berlin), in Theateraufführungen und Fernsehsendungen sowie als Synchronsprecherin tätig (z.B. als Stimme von Olivia de Havilland). Dazu zählt auch die Mitarbeit an Hörspielen.

Barbara Peters spielte unter anderem die Hauptrolle in Ingeborg Bachmanns Hörspiel Der gute Gott von Manhattan und im Drama Geschlossene Gesellschaft von Jean-Paul Sartre. Fernsehserien, bei denen sie mitgewirkt hat, sind Geschäft mit der Sonne (als Karin Wiegand) und Kleinstadtbahnhof (als Antje Boddin). In dem Heimatfilm Grün ist die Heide (1972) verkörperte sie eine etwas lästige Bekannte des Hauptdarstellers Roy Black. Auch später war sie weiterhin auf Theaterbühnen zu sehen, so in dem Musical Jakobi und Leidental von Hanoch Levin (Wien 1985), in Oben von Georg Kreisler (Salzburg 1989) und in Eifersucht (Basel).

Diskographie

Alle Aufnahmen zusammen mit Georg Kreisler

LPs

  • Mit dem Rücken gegen die Wand, 1979
  • Gruselkabinett, 1981
  • Taubenvergiften für Fortgeschrittene, 1983
  • Wo der Pfeffer wächst, 1985
  • Wenn die schwarzen Lieder wieder blüh'n, 1987

CDs

  • Fürchten wir das Beste, 1996
  • Als der Zirkus in Flammen stand, 1999
  • Wenn ihr lachen wollt..., 2001
  • Lieder gegen fast alles, 2002

Quellen

  1. Geburtsjahr gemäß dem Eintrag in der Synchrondatenbank

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Peters — ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Peters ist ein patronymisch gebildeter Familienname mit der Bedeutung Sohn des Peter. Für Varianten, siehe ebenda. Personen des Familiennamens Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara G. Peters — (December 22 1940) was born in Winnetka, Illinois.Peters was named by Publishers Weekly as one of the eleven most important people in Bookselling in their January 3, 2000 issue in an article entitled… …   Wikipedia

  • Barbara Mertz — (born September 29, 1927) is the real name of authors Elizabeth Peters and Barbara Michaels. Mertz has a Ph.D from the University of Chicago in Egyptology, which she received at the age of 23. She has written two books on ancient Egypt, but has… …   Wikipedia

  • Barbara Meyer — (* 2. Juli 1956 in Stuttgart) stand im Verdacht, ein Mitglied der Rote Armee Fraktion gewesen zu sein. Sie war in den 1980er Jahren eine der am dringendsten gesuchten Personen der Bundesrepublik. Biographie Barbara Meyer tauchte mit ihrem Ehemann …   Deutsch Wikipedia

  • Peters — is a surname, and may refer to* Alan Peters, British furniture maker * Andrew Peters, Canadian ice hockey player * Andi Peters, British television presenter * Arno Peters (1916 2002), German filmmaker * Arnold Peters, Canadian politician * Arthur …   Wikipedia

  • Barbara Blackburn — Saltar a navegación, búsqueda Al 2005, Barbara Blackburn es la mecanógrafa en lengua inglesa más rápida del mundo, según el Libro Guinness de los Récords. Usando un teclado Dvorak logró mantener una velocidad de 150 palabras/minuto durante 50… …   Wikipedia Español

  • Barbara Jefford — Barbara Jefford, OBE (born 26 July 1930, Plymstock, Devon, England) is a British Shakespearean actress best known for her theatrical performances with the Royal Shakespeare Company, the Old Vic and the National Theatre, and her role as Molly… …   Wikipedia

  • Barbara-Rose Collins — (* 13. April 1939 in Detroit, Michigan) ist eine US amerikanische Politikerin. Zwischen 1991 und 1997 vertrat sie den Bundesstaat Michigan im US Repräsentantenhaus. Werdegang …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara Louise Gross Mertz — Elizabeth Peters ist ein Pseudonym von Barbara Louise Gross Mertz (* 29. September 1927 in Canton, Illinois, USA), einer US amerikanischen Krimi Schriftstellerin. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 1.1 Auszeichnungen 2 Amelia Peabody Serie …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara Mertz — Elizabeth Peters ist ein Pseudonym von Barbara Louise Gross Mertz (* 29. September 1927 in Canton, Illinois, USA), einer US amerikanischen Krimi Schriftstellerin. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 1.1 Auszeichnungen 2 Amelia Peabody Serie …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”