Barbara Repetto

Barbara Repetto (* 16. Mai 1947 in Bozen) ist eine italienische Politikerin und war Abgeordnete des Partito Democratico im Südtiroler Landtag.

Repetto studierte Literatur und Kunstgeschichte an der Universität Bologna. 1986 wurde sie zur Direktorin des Landesamts für Europäische Angelegenheiten und zur Koordinatorin des Europäischen Sozialfonds ernannt, 1990 zur Direktorin der Abteilung Italienische Berufsbildung und Europäischer Sozialfonds, im Jahr 2003 zur Leiterin der Ressorts Arbeit, Innovation und Forschung, Genossenschaften, Immigration, Chancengleichheit und italienische Berufsbildung.[1]

2008 wurde Repetto auf der Liste des Partito Democratico mit 1.939 Vorzugsstimmen in den Landtag gewählt.[2] In der Landesregierung war sie Landesrätin für Innovation, Informatik, Arbeit, italienische Berufsbildung, Genossenschaften, Finanzen und Haushalt.[1] Am 21. Jänner 2010 wurde bekannt, dass Repetto aufgrund eines Urteils des römischen Kassationsgerichtes ihren Sitz im Landtag aufgeben muss, da sie zum Zeitpunkt der Wahl Verwaltungsrätin einer Gesellschaft mit Beteiligung des Landes Südtirol und damit nicht wählbar war.[3] Am 2. Februar 2010 rückte Roberto Bizzo, der erfolgreich gegen Repetto geklagt hatte, für sie in den Landtag nach.[4]

Einzelnachweise

  1. a b Südtirol Handbuch. 27. überarbeitete Auflage. Autonome Provinz Bozen – Südtirol, November 2009, S. 112, abgerufen am 25. Juli 2011 (PDF; 3,2 MB).
  2. Landtagswahlen 2008 – Vorzugsstimmen Südtirol insgesamt. Autonome Provinz Bozen – Südtirol, abgerufen am 25. Juli 2011.
  3. Kassation: Repetto war nicht wählbar. Südtirol Online, 21. Januar 2010, abgerufen am 25. Juli 2011.
  4. Roberto Bizzo ist Landtagsabgeordneter. Südtirol Online, 2. Februar 2010, abgerufen am 25. Juli 2011.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Repetto — ist der Familienname folgender Personen: Barbara Repetto (* 1947), italienische Politikerin Carlos Torre Repetto (1905–1978), mexikanischer Schachspieler Cristóbal Repetto (* 1979), Tango Sänger und Komponist Diese Seite …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Rep — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Abgeordneten des Südtiroler Landtages — Diese Liste der Abgeordneten des Südtiroler Landtages bietet einen Überblick über alle gewählten Mitglieder seit 1948. Für die Ergebnisse der einzelnen Wahlen zum Südtiroler Landtag, siehe Ergebnisse der Südtiroler Landtagswahlen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Roberto Bizzo — (* 20. Februar 1955 in Bozen) ist ein italienischer Politiker und Mitglied der Südtiroler Landesregierung für den Partito Democratico. Bizzo, der an der Universität Bologna den Studientitel Ingegnere erworben hat,[1] gehörte von 1989 bis 1995 dem …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt Bozen — Die folgende Liste enthält die in Bozen geborenen sowie zeitweise lebenden Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Inhaltsverzeichnis 1 In Bozen geborene… …   Deutsch Wikipedia

  • Dieter Steger — (* 24. Juni 1964 in Bruneck) ist ein italienischer Politiker der Südtiroler Volkspartei. Steger, in Bozen aufgewachsen, absolvierte das Klassische Lyzeum Nikolaus Cusanus in Bruneck und studierte anschließend Rechtswissenschaften an den… …   Deutsch Wikipedia

  • Francesco Comina — (* 4. Juli 1967 in Bozen) ist ein Südtiroler Journalist, Pazifist und Politiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Bibliografie 3 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Südtiroler Landesregierung — Die Südtiroler Landesregierung ist das ausführende Organ (Exekutive) der Autonomen Provinz Südtirol in Italien. Sie besteht aus dem Landeshauptmann, seinem Stellvertreter („Landeshauptmannstellvertreter”) aus der deutschen und seinem Vertreter… …   Deutsch Wikipedia

  • Dos Cuadras Offshore Oil Field — The four oil platforms drilling into the Dos Cuadras Field, as seen from Summerland, California. They are, in order from left to right: Platforms Hillhouse, A , B , and C . The Dos Cuadras Offshore Oil Field is a large oil and gas field… …   Wikipedia

  • Liste bekannter Schachspieler — In der Liste bekannter Schachspieler sind Schachspieler verzeichnet, die den Großmeistertitel der Männer bzw. Frauen führen, außerdem Spieler mit einer Elo Zahl von über 2600 bzw. 2500 Punkten bei den Frauen. Spieler aus der Zeit vor Einführung… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”