Barbara Schöne

Barbara Schöne (* 19. Mai 1947 in Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin und Sängerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Die Tochter des Regisseurs und Schauspielers Werner Schöne stand bereits sechsjährig in Der Widerspenstigen Zähmung auf der Bühne. Sie machte im Alter von 15 Jahren ihre Prüfung an der Berliner Max-Reinhardt-Schule für Schauspiel. Ihr erstes Engagement erhielt sie am Renaissance-Theater.

Seitdem steht sie auf der Bühne und vor der Kamera. Bekannt wurde sie vor allem bei zahlreichen Fernsehreihen, wie etwa Das Traumschiff, Schillerstraße oder Klinikum Berlin Mitte. Größere Bekanntheit erlangte sie als Assistentin von Harald Juhnke in dessen ZDF-Sendung Musik ist Trumpf (1979–1981).

Ende der 1970er Jahre gehörte sie zu den meistbeschäftigten Schauspielerinnen im deutschen Fernsehen. 1980 stellte Barbara Schöne ihr Debütalbum So zart wie Mozart vor. Sie bewarb sich mit dem Lied Ick liebe Berlin beim Grand Prix der Volksmusik 1986, doch erreichte das Lied nicht das Finale.

Schöne wohnt in Berlin und ist bis heute vor der Kamera aktiv. Sie hat einen 1984 geborenen Sohn namens Florian-John aus ihrer Ehe mit Jonny Buchardt.

Filmografie (Auswahl)

Bekanntere Titel

  • So zart wie Mozart, 1980
  • Ick liebe Berlin, 1986
  • Sag's mir, 2006 Barbara Schöne feat. HERZ

Diskografie

  • So zart wie Mozart, Single 1980
  • Barbara Schöne Geschichten, Album 1993
  • Sag's mir, 2006 Barbara Schöne feat. HERZ

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schöne — bezeichnet: ein außer Gebrauch gefallenes Wort für Schönheit (Beispiel: Es war ein Anblick von großer Erhabenheit und Schöne.) die weibliche Form zu „der Schöne“ (Beispiel: Meine Schöne sieht mich nicht mehr an.) Schöne ist der Familienname… …   Deutsch Wikipedia

  • Schöne Barbara — Barbara Blomberg mit Kaiser Karl V. (Holzstich von 1894) Kramgasse in Regensburg Barbara Blomberg (* 1527 in Regensburg; † …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara La Marr — (1922) Barbara La Marr, eigentlich Reatha Dale Watson (* 28. Juli 1896 in North Yakima, dem heutigen Yakima, Washington; † 30. Januar 1926 in Altadena, Kalifornien) war eine US amerikanische Schauspielerin, Drehbuchautorin und Journalistin. Bek …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara Blomberg — mit Kaiser Karl V. (Holzstich von 1894) …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara Rudnik — (2007) Barbara Rudnik (* 27. Juli 1958 in Wehbach/Sieg; † 23. Mai 2009 in Wolfratshausen) war eine deutsche Schauspielerin. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara Blomberg (Zuckmayer) — Barbara Blomberg ist ein Theaterstück von Carl Zuckmayer. Inhaltsverzeichnis 1 Historischer Hintergrund 2 Inhalt 3 Literarische Einordnung 3.1 Merkmale …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara Slawig — (* 22. September 1956 in Braunschweig) ist eine deutsche Schriftstellerin und Übersetzerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Übersetzungen …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara Rosen — (* 1949 in Pfullingen; † 1986 in Reutlingen) war eine deutsche Sängerin aus dem Bereich der Volkstümlichen Musik. Ihr bürgerlicher Name war Gisela Spirig, geb. Schaich. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke (Auswahl) 3 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara (Heilige) — Die Vierzehn Nothelfer mit ihren Attributen (die hl. Barbara mit Turm, Kelch und Hostie) Die Heilige Barbara (Barbara – griechisch „die Fremde“; Lebensdaten laut Legende: Ende des 3. Jahrhunderts) ist eine christliche Heilige, Jungfrau und… …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara von Nikomedien — Enthauptung Barbaras durch ihren Vater Dioscuros, Barbara Altar von Jerg Ratgeb in der Stadtkirche Schwaigern, 1510 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”