Barbara von Minckwitz

Barbara Margarethe von Minckwitz (* 23. März 1950 in Berlin) ist eine deutsche Rechtsanwältin und Schauspielerin.

Sie entstammt dem alten osterländischen Adelsgeschlecht von Minckwitz, das im Jahr 1168 erstmals urkundlich erwähnt wurde, und ist die Tochter des Rechtsanwalts und Notars Eberhard von Minckwitz (1910–1995) und Margarete Koopmann (1916–2000).

Minckwitz absolvierte ein Studium der Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin. Sie verkörperte die Rechtsanwältin in der pseudo-dokumentarischen Gerichtsshow Das Familiengericht.

Sie war von 1980 bis 1992 verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder (eine Tochter, ein Sohn). Seit der Scheidung trägt sie wieder ihren Geburtsnamen. Seit 2000 ist sie in zweiter Ehe mit dem Kölner Notar Hans Henrici verheiratet.

Am 18. August 2010 endete ihre Mitgliedschaft in der Rechtsanwaltskammer Köln.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Minckwitz (Adelsgeschlecht) — Minckwitz, auch Minckwitz von Minckwitzburg, Minkwitz oder Münckwitz, ist der Name eines alten mitteldeutschen Adelsgeschlechts. Die Herren und Freiherren von Minckwitz gehören zum osterländischen Uradel. Zweige der Familie bestehen bis heute.… …   Deutsch Wikipedia

  • Minckwitz — ist der Familienname von: Nicolaus von Minckwitz (etwa 1485–1549), Herr von Sonnewalde und Landvogt der Lausitz, Förderer der Reformation Barbara von Minckwitz (* 1950), deutsche Rechtsanwältin und Schauspielerin Heinrich Minckwitz (1819–1886),… …   Deutsch Wikipedia

  • Eustachius von Harras — Eustachius I. von Harras (* um 1500; † Herbst 1561) war der letzte des Adelsgeschlechts derer von Harras zu Lichtenwalde. Eustachius von Harras übernahm 1534 die Geschäfte seines Vaters Georg II. von Harras auf Schloss Lichtenwalde (Sachsen), als …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mil–Min — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Das Familiengericht — Seriendaten Originaltitel Das Familiengericht Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Lucas Cranach der Jüngere — Lucas Cranach d. J.: Epitaph Joachims von Anhalt in Dessau Mildensee, gemalt 1565, der rechts stehende Mundschenk wird als Selbstbildnis Lucas Cranachs d. J. gedeutet Lucas Cranach der Jüngere (* 4. Oktober 1515 in Wittenberg; † 25. Januar 1586… …   Deutsch Wikipedia

  • Minckwitzscher Weinberg — Das historische Weingut Minckwitzscher Weinberg im Stadtteil Niederlößnitz, in der Oberen Bergstraße 30/30a/30b, war eines der bedeutendsten Radebeuler Weingüter. Es liegt in der sächsischen Großlage Lößnitz innerhalb der Einzellage Radebeuler… …   Deutsch Wikipedia

  • Lucas Cranach d. J. — Lucas Cranach der Jüngere (* 4. Oktober 1515 in Wittenberg; † 25. Januar 1586 ebenda) war als Sohn von Lucas Cranach dem Älteren ein bedeutender Maler und Portraitist der Renaissance. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Elternhaus, Lehrzeit und… …   Deutsch Wikipedia

  • Germany’s Next Topmodel — Seriendaten Deutscher Titel Germany’s Next Topmodel …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Schlösser und Herrenhäuser in Radebeul — Radebeuls Wappen zeigt für den Weinbau im oberen Teil eine grüne Weintraube mit Laub Die Liste der Schlösser und Herrenhäuser in Radebeul stellt die Schlösser, Lustschlösschen/Lusthäuser und Herrenhäuser dar, die in der sächsischen Stadt Radebeul …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”