Barbarakraut
Echte Winterkresse
Echte Winterkresse (Barbarea vulgaris)

Echte Winterkresse (Barbarea vulgaris)

Systematik
Klasse: Dreifurchenpollen-
Zweikeimblättrige
(Rosopsida)
Unterklasse: Rosenähnliche (Rosidae)
Ordnung: Kreuzblütlerartige (Brassicales)
Familie: Kreuzblütengewächse (Brassicaceae)
Gattung: Winterkressen (Barbarea)
Art: Echte Winterkresse
Wissenschaftlicher Name
Barbarea vulgaris
W.T.Aiton

Die Echte Winterkresse (Barbarea vulgaris), auch Barbarakraut, genauer Gewöhnliches Barbarakraut oder Echtes Barbarakraut genannt, ist eine Pflanzenart in der Familie der Kreuzblütler (Brassicaceae). Winterkresse kann als Salat oder Gemüse verwendet werden und ihr wird in der Naturheilkunde eine blutreinigende Wirkung nachgesagt.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Die zweijährige Pflanze erreicht Wuchshöhen zwischen 30 bis 90 cm. Sie bildet im ersten Jahr ihre Blätter und im Frühjahr darauf erscheinen die gelben Blüten. Die Grundblätter sind leierförmig: Sie besitzen mehrere Paare von Seitenlappen und einen rundlichen, am Grunde oft herzförmigen Endlappen.

Es werden reichblütige traubige Blütenstände entwickelt. Die zwittrigen, radiärsymmetrischen Blüten sind vierzählig und haben einen Durchmesser 7 bis 9 mm. Die vier Kronblätter sind goldgelb. Die Schotenfrüchte werden 15 bis 25 mm lang und stehen aufrecht vom Stängel ab, auf dünnen, 4 bis 6 mm langen Stielchen mit einem 2 bis 3 mm langen Fruchtgriffel.

Vorkommen

Diese Pflanzenart ist in der gemäßigten Zone inzwischen weltweit verbreitet.

Wegränder, Äcker, Spülsäume von Gewässer, Kiesgruben, Bahndämme. Stickstoffhaltige Böden werden bevorzugt.

Namensherkunft

Die Winterkresse ist der Heiligen Barbara gewidmet - Schutzpatronin der Bergleute und Steinbrucharbeiter. In vielen Gegenden wird sie daher auch Barbarakraut genannt.

Andere volkstümliche Namen für Winterkresse sind: Echtes Barbarakraut, Gemeine Wasserkresse, Frühlingsbarbarakraut.

Auch die Nutzung der Blätter als Wildgemüse bis in den Dezember (Barbaratag) gilt als mögliche Namensherkunft.

Verwendung

Die frischen Blätter der Winterkresse stehen bis in den Winter hinein als würzige, vitaminreiche Salatpflanze zur Verfügung. Fischgerichten verleiht es eine scharfe und würzige Note.

Winterkresse erinnert an den scharf-würzigen Geschmack von Kresse oder Brunnenkresse. In Butter gedünstet ergibt Winterkresse ein spinatähnliches Gemüse.

Inhaltsstoffe

Viele Vitamine. Glucosinolate in unterschiedlichen Profilen.[1]

Anwendung als Heilpflanze

Winterkresse regt den Appetit an, wirkt blutreinigend und harntreibend.

Kultivierung

Winterkresse kann im Frühjahr oder Herbst ausgesät werden und vermehrt sich dann als anspruchslose Pflanze meist selbst. Es gedeiht am besten im Halbschatten auf feuchten und lehmigen Böden.

Literatur

  • Oskar Sebald: Wegweiser durch die Natur Wildpflanzen Mitteleuropas, ADAC Verlag, München 1989, ISBN 3-87003-352-5
  • Andreas Rausch; Brigitte Lotz: Dumonts Kleines Kräuter Lexikon. Anbau, Küche, Kosmetik Gesundheit., Nebel verlag, Eggolsheim, ISBN 3-89555-205-4

Weblinks

Gesundheitshinweis
Bitte beachte den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barbarakraut — Bạrbarakraut,   Barbelkraut, Barbenkraut, Winterkresse, Barbarea, meist gelb blühende Kreuzblütlergattung mit 12 Arten in Eurasien und Nordamerika. Das 30 60 cm hohe Echte Barbarakraut (Barbarea vulgaris) wächst an Wegen, Bahndämmen und Ufern …   Universal-Lexikon

  • Barbarakraut — paprastoji barborytė statusas T sritis vardynas apibrėžtis Bastutinių šeimos daržovinis, maistinis, medingas augalas (Barbarea vulgaris), paplitęs Europoje, Azijoje, šiaurės Afrikoje. atitikmenys: lot. Barbarea vulgaris angl. herb Barbaras;… …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • Echtes Barbarakraut — Echte Winterkresse Echte Winterkresse (Barbarea vulgaris) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimbl …   Deutsch Wikipedia

  • Gewöhnliches Barbarakraut — Echte Winterkresse Echte Winterkresse (Barbarea vulgaris) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimbl …   Deutsch Wikipedia

  • Barbarakräuter — Echtes Barbarakraut (Barbarea vulgaris) Systematik Rosiden Eurosiden II …   Deutsch Wikipedia

  • Winterkresse — Echte Winterkresse Echte Winterkresse (Barbarea vulgaris) Systematik Eurosiden II Ordnung: Kreuzb …   Deutsch Wikipedia

  • Barbarea vulgaris — Echte Winterkresse Echte Winterkresse (Barbarea vulgaris) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimbl …   Deutsch Wikipedia

  • Echtes Barbenkraut — Echte Winterkresse Echte Winterkresse (Barbarea vulgaris) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimbl …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Gefäßpflanzen Deutschlands/B — Liste der Gefäßpflanzen Deutschlands Die folgende Liste enthält deutsche Namen für fast alle in Deutschland wild oder eingebürgert vorkommenden Gefäßpflanzen, sortiert nach den deutschen Gattungsnamen. Zusätzlich sind die zugehörigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Cordat — Die Blattform eines Blattes, insbesondere der Blattspreite, kann sehr vielgestaltig sein und ist für das Erkennen der Arten wichtig. In diesem Artikel werden die vielfältigen Begriffe, die zur Beschreibung der Blattpflanzen verwendet werden,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”