Tom Whittaker



Tom Whittaker
Spielerinformationen
Voller Name Thomas James Whittaker
Geburtstag 21. Juli 1898
Geburtsort AldershotEngland
Sterbedatum 24. Oktober 1956
Sterbeort LondonEngland
Position Mittelfeldspieler
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1919–1925 FC Arsenal 70 (2)
Stationen als Trainer
1947-1956 FC Arsenal
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Thomas James Whittaker MBE (* 21. Juli 1898 in Aldershot; † 24. Oktober 1956 in London) war ein englischer Fußballspieler und -trainer.

Leben und Karriere

Der in Newcastle-upon-Tyne aufgewachsene Engländer begann seine Spielerkarriere als Schiffsbautechniker in der Mannschaft der Firma, in der er arbeitete. Im Ersten Weltkrieg diente er zuerst in der Britischen Armee und später in der Royal Navy, um dort Fußball zu spielen. Im November 1919 begann er seine Profikarriere und unterschrieb einen Vertrag beim FC Arsenal. Sein Debüt für die Gunners gab er am 6. April 1920 gegen West Bromwich Albion. Im Jahr 1925 war er Teil der englischen Nationalmannschaft, die eine Tour durch Australien machte. Bei einem Spiel in Wollongong verletzte er sich so schwer am Knie, dass er seine aktive Laufbahn beenden musste. Nach dieser Verletzung und seinem vorzeitigen Karriereende wurde er Co-Trainer von Herbert Chapman bei Arsenal. Nach dem Tod von Chapman im Jahre 1934 war er Co-Trainer von George Allison und bei der englischen Nationalmannschaft. Im Zweiten Weltkrieg diente er in der Royal Air Force im Rang eines Majors. Für seine Dienste am D-Day wurde er mit dem Order of the British Empire ausgezeichnet. Nach dem Krieg wurde er im Jahre 1947 Cheftrainer des FC Arsenal und unter seiner Regentschaft als Trainer wurden die Gunners zwei Mal englischer Meister und ein weiteres Mal englischer Pokalsieger. 1956, als er noch im Amt war, starb Tom Whittaker an einem Herzinfarkt im Alter von 58 Jahren.

Erfolge

als Trainer

  • 2 × englischer Meister mit dem FC Arsenal (1948, 1953)
  • 1 × englischer Pokalsieger mit dem FC Arsenal (1950)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tom Whittaker — may refer to:*Tom Whittaker (footballer), football player and manager of Arsenal F.C. *Tom Whittaker (mountaineer), disabled mountaineer, the first disabled person to climb Mount Everest …   Wikipedia

  • Tom Whittaker — Pour les articles homonymes, voir Whittaker. Tom Whittaker …   Wikipédia en Français

  • Tom Whittaker (mountaineer) — Tom Whittaker (born 1948) is the first disabled person to climb to the summit of Mount Everest.Whittaker s right foot needed to be amputated following a car accident in 1979. Following this serious accident, he regained his strength and continued …   Wikipedia

  • Tom Whittaker (rugby player) — Tom Whittaker (born 18 September 1986 in Beverley, Humberside) is a rugby union footballer for Leeds Tykes. His usual position is at full back. Whittaker made an impact straight away after coming on as a replacement for his Leeds Tykes debut in… …   Wikipedia

  • Tom Whittaker (footballer) — Football manager infobox playername = Tom Whittaker fullname = Thomas James Whittaker dateofbirth = birth date|1898|7|21|mf=y cityofbirth = Aldershot, Hampshire countryofbirth = England dateofdeath = death date and age|1956|10|24|1898|7|21|mf=y… …   Wikipedia

  • Whittaker — is a surname and given name, and may refer to: * Charles Evans Whittaker (1901–1973), associate justice of the U.S. Supreme court from 1957 to 1962 * David Whittaker (born 1957), computer game programmer * E. T. Whittaker (1873–1956), English… …   Wikipedia

  • Whittaker — ist der Familienname folgender Personen: Bob Whittaker (* 1939), US amerikanischer Politiker Charles Evans Whittaker (1901–1973), US amerikanischer Richter am Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten Edmund Taylor Whittaker (1873–1956),… …   Deutsch Wikipedia

  • Whittaker — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Robert Harding Whittaker, un botaniste américain Edmund Taylor Whittaker, un mathématicien britannique David Whittaker, un créateur de jeu vidéo David… …   Wikipédia en Français

  • Whittaker Chambers — in 1948 Allegiance Soviet Union; then U.S.A. Service Communist underground controlled by …   Wikipedia

  • Tom C. Clark — Associate Justice of the United States Supreme Court In office August 19, 1949[1] – June 12, 1967 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”