Barbaro-Familie

Die Barbaro-Familie kam aus Rom nach Istrien, siedelte in Triest und erreichte 868 Venedig. 1121 nahm Marco unter Domenico Michiel an einer Seeschlacht teil. Barbaro (oder Barbarigo, Barberigo (das -igo Suffix ist typisch venezianisch) wurde der Nachname der Familie. Die Barbarigo gehörte zu den reichsten Familien der Republik Venedig. Sie hatten ausgedehnten Grundbesitz in Kreta, bei Verona und bei Treviso. Neben den beiden Dogen Marco und Agostino Barbarigo gab es eine Reihe von Prokuratoren und Kardinälen in der Familie. Die Familie ist in der Mitte des 19. Jahrhunderts ausgestorben.

Das Familienpalais war das Palazzi Barbaro (auch Palazzo Barbaro oder Ca' Barbaro). Es steht am Canal Grande in der Nähe der Ponte dell'Accademia im Stadtviertel (Sestiere) San Marco.

Familienmitglieder

Der Doge Agostino (Gemälde von Bellini)

Sonstige Personen mit dem Familiennamen Barbaro

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barbaro — Die Barbaro Familie kam aus Rom nach Istrien, siedelte in Triest und erreichte 868 Venedig. 1121 nahm Marco unter Domenico Michiel an einer Seeschlacht teil. Barbaro (oder Barbarigo, Barberigo (das igo Suffix ist typisch venezianisch) wurde der… …   Deutsch Wikipedia

  • Barbăro — Barbăro, edle Familie zu Venedig. Merkwürdig sind: 1) Francesco, geb. um 1398 zu Venedig, wurde 1438 Statthalter von Brescia, schlug den Angriff des Herzogs von Mailand auf diese Stadt ab u. st. als Procurator von St. Marcus 1454. Er schr.: De re …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Francesco Barbaro — (* 1390 in Venedig; † 1454 ebd.), Sohn des Senators der Republik Venedig Candiano, war ein bedeutender Humanist und Diplomat in Venedig aus der Barbaro Familie. Er genoss als Philologe und Kenner der Antike in Venedig und im Veneto hohes Ansehen …   Deutsch Wikipedia

  • Giosafat Barbaro — (* 1413 in Venedig; † 1494 in Venedig) war ein venezianischer Kaufmann und Reisender aus der Barbaro Familie. Leben 1436 brach Barbaro zu den Hafenstädten am Schwarzen Meer auf und besuchte danach Russland, Georgien und den Kaukasus. Als er 1451… …   Deutsch Wikipedia

  • Marco Barbaro — (* 1511 in Venedig; † 1570 ebenda), genannt Il Gobbo (der Bucklige), war Sohn von Marco Barbaro und Samaritana Badoer. Er war Genealoge und Autor in der Zeit der Renaissance in Venedig. Leben Marco Barbaro gehörte zur aristokratischen Barbaro… …   Deutsch Wikipedia

  • Antonio Barbaro — († 1679) aus der Familie Barbaro war ein Politiker der Republik Venedig. Während des Candia Kriegs war er in den Jahren 1655 und 1656 Kapitän der Golfo. 1667 wurde er Provveditore Generale in Candia, dem heutigen Iraklio auf Kreta. Das gleiche… …   Deutsch Wikipedia

  • Konnan el Barbaro — Charles Ashenoff Cuba Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bar — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Gasparinus de Bergamo — Gasparino Barzizza (* um 1360 in Bergamo; † um 1431 in Mailand); (andere Namen: Gasparinus de Bergamo in italienisch; Gasparino (da) Barizizza oder Gasparino (da) Barzizza; in französisch, Gasparin de Pergame; in Latein, Gasparinus Barzizius… …   Deutsch Wikipedia

  • Gasparino Barzizza — (* um 1360 in Bergamo; † um 1431 in Mailand; andere Namen: Gasparinus de Bergamo in italienisch; Gasparino (da) Barizizza oder Gasparino (da) Barzizza; in französisch, Gasparin de Pergame; in Latein, Gasparinus Barzizius Pergamensis; Gasparini;… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”