94,3 rs2
94,3 rs2
Logo von 94,3 rs2
Allgemeine Informationen
Empfang analog terrestrisch, web
Sendegebiet Berlin, Brandenburg
Geschäftsführer Christian Schalt
Sendestart 1. Juni 1992
Rechtsform Privatrechtlich
Liste der Hörfunksender

94,3 rs2 ist ein privater Hörfunksender aus Berlin und bietet ein für den Berliner Radiomarkt typisches Hörfunkprogramm mit Popmusiktiteln von den 1980er-Jahren bis heute. 94,3 rs2 gehört zu 43 % der Regiocast.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Im Zuge der Umstrukturierung der Rundfunklandschaft nach der Wende und der Vereinigung der beiden deutschen Staaten entstand 94,3 rs2 aus dem ehemaligen zweiten Programm des Rundfunks im amerikanischen Sektor (RIAS). Zum 1. Juni 1992 wurde RIAS 2 privatisiert und der Nachfolgesender hat die seinerzeitige Berliner Frequenz 94,3 MHz übernommen.

Der Sender wurde nach der Privatisierung zunächst vom ehemaligen NDR-Intendanten Peter Schiwy geleitet, der auch einen Anteil von 44 % an der Station besaß.[1]

Das Programm wird heute weniger aufwendig produziert als zu West-Berliner Zeiten und die Mitarbeiterzahl ist entsprechend deutlich niedriger als bei RIAS 2. Die Berliner Zeitung schreibt rückblickend über den Start von 94,3 rs2: „Der Sender fiel im Kampf um Quote vor allem durch Hörer-Bestechung und bizarre Aktionen auf. So belohnte man Radiohörer mit 500 Mark in bar, die sich auf der Straße dazu bekannten, zu 94,3 rs2 gewechselt zu haben.“[2]

Sendersitz

Der heutige Standort von 94,3 rs2 ist in Berlin-Steglitz. Der Sitz befindet sich, neben dem Berliner Rundfunk 91.4 und Kiss FM, im Gebäude des Einkaufszentrums Das Schloss.

Sendegebiet und Frequenzen

Zum Sendegebiet gehören die Bundesländer Berlin und Brandenburg.

UKW-Standort Frequenz in MHz
Berlin, Fernsehturm am Alexanderplatz 94,3
Angermünde 107,3
Frankfurt (Oder) 94,7
Cottbus 95,6
Forst 103,9
Lübben 101,1
Finsterwalde 96,7
Spremberg 106,3
Lauchhammer 91,3
Berliner Kabelnetz 100,75

Siehe auch

Medien in Berlin

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Schiwys Flop-Station. In: Der Spiegel. Nr. 38, 1994 (online).
  2. Brenda Stohmaier: Radio im anderen Sektor. In: Berliner Zeitung, 30. September 2005.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Audi 100 C2 — Audi Audi 100 (1976–1979) 100 C2 (Typ 43) Hersteller: Audi NSU Auto Union AG Produktionszeitraum …   Deutsch Wikipedia

  • Gran Turismo 5 — Éditeur Sony Computer Entertainment Développeur Polyphony Digital Concepteur Ka …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”