Barbera d’Alba

Barbera d’Alba ist ein italienischer Rotwein aus der Hügellandschaft rund um Alba, Provinz Cuneo, Piemont, der zu 100 % aus der Rebsorte Barbera besteht. 2604 Winzer, meist im Nebenerwerb, erzeugen auf insgesamt 1880 Hektar [1] ein Menge von 92.100 hl Rotwein )[2] mit dem Status einer DOC [3].

Beim Winzer reift der Wein erst 1 bis 2 Jahre im Eichenfass und dann noch etwa 1 Jahr auf der Flasche. Nach dem Kauf kann der Wein mindestens 4 bis 6 Jahre gelagert werden. Während der Reife (5 bis 6 Jahre) nähert sich der Wein einem guten Barolo an, manche Weinkenner bevorzugen den Barbera. Nach einigen qualitativen Schwierigkeiten sind die Weine seit den 1980er Jahren wieder verlässlich gut. Gute Qualitäten kosten je Flasche etwa 12 Euro, Spitzenqualitäten kosten mehr als 20 Euro.

  • Farbe: intensives rubinrot
  • Duft: weinig, intensiv, im Alter ähnelt er dem Barolo
  • Alkoholgehalt: 12–13,5 Volumenprozent
  • Gesamtsäure: 6–8 Promille
  • Trinktemperatur: 17–18 °C

Zugelassene Rebflächen

Zugelassene Rebflächen befinden sich in der Provinz Cuneo in den Gemeinden Alba, Albaretto della Torre, Barbaresco, Barolo, Borgomale, Camo, Canale, Castagnito, Castellinaldo, Castiglione Falletto, Castiglione Tinella, Castino, Corneliano d'Alba, Cossano Belbo, Diano d'Alba, Govone, Grinzane Cavour, Guarene, Magliano Alfieri, Mango, Monforte d'Alba, Montelupo Albese, Monticello d'Alba, Neive, Neviglie, Novello, Perletto, Piobesi d'Alba, Priocca, Rocchetta Belbo, Roddi, Roddino, Rodello, Santo Stefano Belbo, Santa Vittoria d'Alba, Serralunga d'Alba, Sinio, Treiso, Trezzo Tinella, Verduno und Vezza d'Alba sowie in Teilbereichen der Gemeinden Baldissero d'Alba, Bra, Cortemilia, Cherasco, La Morra, Monchiero, Montà, Montaldo Roero, Monteu Roero, Narzole, Pocapaglia, Santo Stefano Roero und Sommariva Perno.

Einzelnachweise

  1. Produktionsfläche im Jahr 2007
  2. Produktionsmenge im Jahr 2007
  3. http://www.regione.piemonte.it/agri/osser_vitivin/vit_difficile/dwd/disciplinari/barbalba.pdf Riconoscimento della denominazione di origine controllata del vino "Barbera d'Alba" ed approvazione del relativo disciplinare di produzione (PDF)

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barbera d'Alba — DOC Barbera d Alba Décret d’appellation 27/05/1970   Date de parution au Journal officiel italien 09/09/1970, n 228 Rendement (raisin/hectare) 100 q Rendement moût …   Wikipédia en Français

  • Barbera d'Alba — Barbera d’Alba ist ein italienischer Rotwein aus der Hügellandschaft rund um Alba, Provinz Cuneo, Piemont, der zu 100 % aus der Rebsorte Barbera besteht. 3774 Winzer erzeugen auf insgesamt 2523 ha ein Menge von 44.060 hl Rotwein mit dem Status… …   Deutsch Wikipedia

  • Barbera D'Alba Superiore — DOC Barbera d Alba Décret d’appellation 27/05/1970   Date de parution au Journal officiel italien 09/09/1970, n 228 Rendement (raisin/hectare) 100 q Rendement moû …   Wikipédia en Français

  • Barbera d'alba superiore — DOC Barbera d Alba Décret d’appellation 27/05/1970   Date de parution au Journal officiel italien 09/09/1970, n 228 Rendement (raisin/hectare) 100 q Rendement moû …   Wikipédia en Français

  • Barbera d'Alba superiore — DOC Barbera d Alba Décret d’appellation 27/05/1970   Date de parution au Journal officiel italien 09/09/1970, n 228 Rendement (raisin/hectare) 100 q Rendement moût …   Wikipédia en Français

  • Barbera d'Alba (DOC) — DOC Barbera d Alba Décret d’appellation 27/05/1970   Date de parution au Journal officiel italien 09/09/1970, n 228 Rendement (raisin/hectare) 100 q Rendement moût …   Wikipédia en Français

  • Barbera d'Asti — Barbera ist eine hochwertige rote Rebsorte aus dem Piemont, wo sie schon im 13. Jahrhundert im Monferrato angebaut wurde. Sie ist heute in ganz Italien verbreitet und gilt als anpassungsfähig und ertragstark. Dort belegt sie knapp 28.300 Hektar… …   Deutsch Wikipedia

  • Barbera a Raspo Rosso — Barbera ist eine hochwertige rote Rebsorte aus dem Piemont, wo sie schon im 13. Jahrhundert im Monferrato angebaut wurde. Sie ist heute in ganz Italien verbreitet und gilt als anpassungsfähig und ertragstark. Dort belegt sie knapp 28.300 Hektar… …   Deutsch Wikipedia

  • Barbera a Raspo verde — Barbera ist eine hochwertige rote Rebsorte aus dem Piemont, wo sie schon im 13. Jahrhundert im Monferrato angebaut wurde. Sie ist heute in ganz Italien verbreitet und gilt als anpassungsfähig und ertragstark. Dort belegt sie knapp 28.300 Hektar… …   Deutsch Wikipedia

  • Barbera a peduncolo rosso — Barbera ist eine hochwertige rote Rebsorte aus dem Piemont, wo sie schon im 13. Jahrhundert im Monferrato angebaut wurde. Sie ist heute in ganz Italien verbreitet und gilt als anpassungsfähig und ertragstark. Dort belegt sie knapp 28.300 Hektar… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”