Barchovice
Barchovice
Wappen von ????
Barchovice (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Středočeský kraj
Bezirk: Kolín
Fläche: 1774 ha
Geographische Lage: 49° 57′ N, 14° 58′ O49.94416666666714.970555555556329Koordinaten: 49° 56′ 39″ N, 14° 58′ 14″ O
Höhe: 329 m n.m.
Einwohner: 204 (1. Jan. 2011) [1]
Postleitzahl: 281 63
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 3
Verwaltung
Bürgermeister: Helena Kurelová (Stand: 2006)
Adresse: Barchovice 68
28163 Kostelec nad Černými Lesy
Gemeindenummer: 533173
Website: www.barchovice.unas.cz/stranky/zde.htm

Barchovice (deutsch Barchowitz) ist ein Ort mit 210 Einwohnern, bestehend aus drei Ortsteilen im Okres Kolín, Tschechien. Erstmals erwähnt wurde das Dorf 1340.

Sehenswürdigkeiten

Der altslawische Burgwall Hryzely war einst eine Wachburg an der südlichen Grenze von Kouřim im 8. und 9. Jahrhundert. Die Ruine ist durch drei noch recht gut erhaltene Wallketten geschützt. Die steilen Hänge zum Vavřinecký potok hin sind weniger geschützt, zum Teil fehlen sie. Beide Vorburgen waren wohl nicht durchgehend besiedelt, lediglich die hinter den drei Wällen befindliche sogenannte Akropolis war bewohnt. Im Norden befindet sich ein zangenförmiges Tor, der einzige Zugang in die Burg.

Gemeindegliederung

Zur Gemeinde Barchovice gehören die Ortschaften Radlice (Radlitz) und Hryzely (Risel).

Einzelnachweise

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2011 (XLS, 1,3 MB)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barchowitz — Barchovice …   Deutsch Wikipedia

  • Sasmuk — Zásmuky …   Deutsch Wikipedia

  • Zasmuky — Zásmuky …   Deutsch Wikipedia

  • Kouřimka — Die Výrovka ist ein linker Zufluss der Elbe in Tschechien. Verlauf Die Výrovka entspringt im Ortsteil Kochánov der Stadt Uhlířské Janovice in 493 m.ü.M. in der Böhmisch Mährischen Höhe. An ihrem nach Norden führenden Lauf liegen Uhlířské Janovice …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Burgen und Schlösser in Tschechien — Diese Liste führt Burgen und Schlösser in Tschechien auf. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. In Tschechien sind etwa 2000 Burgen und Schlösser erhalten geblieben. Inhaltsverzeichnis 1 Region Hradec Králové (Královéhradecký… …   Deutsch Wikipedia

  • Plaňanka — Die Výrovka ist ein linker Zufluss der Elbe in Tschechien. Verlauf Die Výrovka entspringt im Ortsteil Kochánov der Stadt Uhlířské Janovice in 493 m.ü.M. in der Böhmisch Mährischen Höhe. An ihrem nach Norden führenden Lauf liegen Uhlířské Janovice …   Deutsch Wikipedia

  • Vavřinecký potok — Die Výrovka ist ein linker Zufluss der Elbe in Tschechien. Verlauf Die Výrovka entspringt im Ortsteil Kochánov der Stadt Uhlířské Janovice in 493 m.ü.M. in der Böhmisch Mährischen Höhe. An ihrem nach Norden führenden Lauf liegen Uhlířské Janovice …   Deutsch Wikipedia

  • Vyrovka — Die Výrovka ist ein linker Zufluss der Elbe in Tschechien. Verlauf Die Výrovka entspringt im Ortsteil Kochánov der Stadt Uhlířské Janovice in 493 m.ü.M. in der Böhmisch Mährischen Höhe. An ihrem nach Norden führenden Lauf liegen Uhlířské Janovice …   Deutsch Wikipedia

  • Bejchor — Býchory …   Deutsch Wikipedia

  • Bichor — Býchory …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”