Barclay-Card

Barclaycard ist ein weltweit tätiger Herausgeber von Kreditkarten. Das Unternehmen ist eine Tochter des britischen Bankhauses Barclays Bank PLC. Die Barclaycard kam 1966 heraus und war die erste Kreditkarte im Vereinigten Königreich. Heute (2007) hat Barclaycard UK 8,4 Millionen Kunden und stellt ein Fünftel aller britischen Kreditkarten.[1]

Inhaltsverzeichnis

Barclaycard International

Seit 1991 auf dem deutschen Markt tätig, hat das Unternehmen insgesamt etwa eine Million Kunden in 60 Ländern (Stand 2007).[2]

Barclaycard Deutschland

1991 eröffnete Barclaycard seine erste Auslandsniederlassung in Hamburg. Mit 1,3 Millionen herausgegeben Kreditkarten ist Barclaycard heute die Nummer zwei am deutschen Markt. Die Kunden können bei Barclaycard Karten von Visa und MasterCard in Zusammenhang mit einer Maestro-Card erhalten.

Es gibt sechs Kreditkartenprodukte von Barclaycard: New Visa, New Double, Gold Visa, Platinum Double, for Students und Business.

Neuerdings gibt es auch noch die BarclayCard Green. Bei den getätigten Ausgaben mit dieser Kreditkarte fließen 0,5 % der Ausgabesumme in Klimaschutzprogramme. Ansonsten entsprechen die Leistungsmerkmale der New Visa.

Revolving Credit

Die Produkte von Barclaycard funktionieren nach dem Prinzip des Revolving Credit. Sie haben eine echte Kreditfunktion, die aber nicht genutzt werden muss. Revolving Credit ist mit einem Dispositions-Kredit vergleichbar. Einziger Unterschied ist, dass jeden Monat ein fester Minimal-Betrag (5%, mind. 25€) des Kreditbetrages zurückgezahlt werden muss, jedoch auch größere Beträge oder auch der Gesamtbetrag zurück gezahlt werden können. Im Unterschied zu einem Ratenkredit gibt es keine festen Monatsraten. Die Umsätze über eine Barclaycard können aber auch vom Bankkonto des Kunden wie bei jeder anderen Kreditkarte monatsweise abgebucht werden, so dass es zu keiner Überziehung kommt.

B2B Bereich

Im B2B Bereich bietet Barclaycard strategischen Partnerschaften wie Vertriebsallianzen, Co-Branding-Programme oder Jointventures. Bekannte Beispiele sind die Kooperation mit British Airways, Netto Marken Disount und Amway. 2006 wurde die FIFA WM 2006 Master Card umgesetzt.

Einzelnachweise

  1. http://www.barclaycard.co.uk/customer_service/about_us/corporate_overview/buk.html
  2. http://www.barclaycard.co.uk/customer_service/about_us/corporate_overview/international.html

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baseball card — A baseball card is a type of trading card relating to baseball, usually printed on some type of paper stock or card stock. A card will usually feature one or more baseball players or other baseball related sports figures. Cards are most often… …   Wikipedia

  • Star Trek Customizable Card Game — The Star Trek Customizable Card Game is a collectible card game based on the Star Trek universe. The name is commonly abbreviated as STCCG . It was first introduced in 1994 by Decipher, Inc. , under the name Star Trek: The Next Generation… …   Wikipedia

  • Hecatomb (card game) — Infobox Game | subject name= Hecatomb image link= image caption= Sample Hecatomb card Great Cthulhu designer= Mike Elliott and Jonathan Tweet publisher= Wizards of the Coast players= 2 or more ages= 12+ setup time= < 2 minutes playing time= < 20… …   Wikipedia

  • Пропаганда гомофобии — Эту страницу предлагается переименовать в Антигомосексуальная пропаганда и агитация. Пояснение причин и обсуждение  на странице Википедия:К переименованию/13 июня 2012. Возможно, её текущее название не соответствует нормам современного… …   Википедия

  • Пропаганда гомонегативизма — Содержание 1 Антигомосексуальная государственная пропаганда 1.1 Нацистская Германия …   Википедия

  • Пропаганда против ГЛБТ — Содержание 1 Антигомосексуальная государственная пропаганда 1.1 Нацистская Германия …   Википедия

  • Пропаганда против ЛГБТ — Содержание 1 Антигомосексуальная государственная пропаганда 1.1 Нацистская Германия …   Википедия

  • Пропаганда против геев — Содержание 1 Антигомосексуальная государственная пропаганда 1.1 Нацистская Германия …   Википедия

  • Пропаганда против гомосексуализма — Содержание 1 Антигомосексуальная государственная пропаганда 1.1 Нацистская Германия …   Википедия

  • Пропаганда против гомосексуальности — Содержание 1 Антигомосексуальная государственная пропаганда 1.1 Нацистская Германия …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”