Barczay

Barczay ist der Familienname folgender Personen:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • László Barczay — bei den Dortmunder Schachtagen 1982 Land Ungarn …   Deutsch Wikipedia

  • Laszlo Barczay — László Barczay (* 21. Februar 1936 in Ungarn) ist ein ungarischer Schachgroßmeister. Im Jahr 1966 wurde ihm von der FIDE der Internationale Meistertitel verliehen, 1967 dann der Großmeistertitel. Bei der Schacholympiade 1966 in Havanna erzielte… …   Deutsch Wikipedia

  • Stefan Barczay — (* 23. Februar 1911; † 27. Mai 1947 im Kriegsverbrechergefängnis Landsberg), tschechoslowakischer SS Sturmmann, war seit März 1943 Mitglied der Waffen SS und gehörte der 1. Wachmannschaft des KZ Mauthausen an. Zwischen Mai 1943 und Oktober 1944… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bar — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Michailowitsch Tschernin — Alexander Csernyin (* 6. März 1960 in Charkow als Alexander Michailowitsch Tschernin, russisch Александр Михаилович Чернин) ist ein ungarischer Schachmeister mit Wurzeln in der Sowjetunion. Leben Er feierte bereits als Jugendlicher zahlreiche… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Tschernin — Alexander Csernyin (* 6. März 1960 in Charkow als Alexander Michailowitsch Tschernin, russisch Александр Михаилович Чернин) ist ein ungarischer Schachmeister mit Wurzeln in der Sowjetunion. Leben Er feierte bereits als Jugendlicher zahlreiche… …   Deutsch Wikipedia

  • Almasi — Zoltán Almási Zoltán Almási [ˈzoltaːn ɒlmaːʃi] (* 29. August 1976) ist ein ungarischer Schachspieler. Almási gewann 1993 als 16 Jähriger überlegen das Großmeisterturnier von Altensteig, bei dem er nur als Ersatzmann nachgerückt war: Er siegte mit …   Deutsch Wikipedia

  • Almási — Zoltán Almási Zoltán Almási [ˈzoltaːn ɒlmaːʃi] (* 29. August 1976) ist ein ungarischer Schachspieler. Almási gewann 1993 als 16 Jähriger überlegen das Großmeisterturnier von Altensteig, bei dem er nur als Ersatzmann nachgerückt war: Er siegte mit …   Deutsch Wikipedia

  • Andras Adorjan (Schachspieler) — András Adorján [ˈɒndraːʃ ˈɒdorjaːn] (* 31. März 1950 in Budapest) ist ein ungarischer Schachspieler. András Adorján benannte sich Ende der 1960er Jahre nach dem ungarischen Flötisten gleichen Namens. Zuvor hieß er András Jocha. Unter diesem Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Attila Groszpeter — Attila Grószpéter (* 9. Juni 1960) ist ein ungarischer Schachspieler. Grószpéter erhielt im Jahr 1986 den Großmeistertitel. Für die ungarische Nationalmannschaft nahm er an drei Schacholympiaden teil, 1982, 1984 und 1990, sowie zweimal, 1983 und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”