Toshack

John Benjamin Toshack (* 22. März 1949 in Cardiff) ist ein walisischer Fußballtrainer und ehemaliger Fußballspieler.

Der Mittelstürmer Toshack startete seine Profi-Karriere im Alter von 16 Jahren bei Cardiff City. 1970 wechselte er zum FC Liverpool. Toshack erzielte für Liverpool 96 Tore. Seine Laufbahn war jedoch häufig von Verletzungen unterbrochen, so dass er bereits 1978 seine Karriere beenden musste. In dieser Zeit gewann er 1973, 1976 und 1977 jeweils die englische Meisterschaft, 1974 den englischen Pokal und 1973 und 1976 jeweils den UEFA-Pokal. Die großen Erfolge der Liverpooler Mannschaft im Europapokal der Landesmeister konnte er dann schon nicht mehr mitfeiern. Im Finale 1977 gegen Borussia Mönchengladbach fehlte er aufgrund einer Verletzung, die dann im Februar 1978 zur Beendigung seiner Laufbahn führte.

Der walisische Nationalspieler (40 Länderspiele, 12 Tore) ging 1979 als Trainer zurück nach Wales und führte Swansea City von der vierten in die erste Division. Zwischen 1984 und 1997 war John Toshack als Trainer auf der iberischen Halbinsel tätig und trainierte Sporting Lissabon, Real Sociedad San Sebastián, Real Madrid und Deportivo La Coruña. Nach einem zweijährigen Engagement in der Türkei bei Beşiktaş Istanbul kehrte er nach Spanien zu Real Madrid zurück. Die Madrilenen beurlaubten ihn jedoch 1999 nach knapp neun Monaten Tätigkeit. Ebenso kurz war seine Tätigkeit 2000 beim französischen Club AS Saint-Étienne. 2004 trainierte er außerdem Real Murcia.

1994 war er für 41 Tage Trainer der walisischen Nationalmannschaft. Seit November 2004 bekleidet er erneut diesen Posten.

Zitate

„Am Montag nehme ich mir vor, zur nächsten Partie zehn Spieler auszuwechseln. Am Dienstag sind es sieben oder acht, am Donnerstag noch vier Spieler. Wenn es dann Samstag wird, stelle ich fest, dass ich doch wieder dieselben elf Scheißkerle einsetzen muss wie in der Vorwoche“

Während einer Krise von Real Madrid 1999: „Eher fliegt ein Schwein über's Bernabeu, als dass ich mich ändere!“

Auf die Frage, wie lange er noch Trainer von Real Madrid sei: „Das würde mich auch interessieren.“


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Toshack Highway — is the musical group formed by the lead singer and guitarist from Swervedriver, Adam Franklin.The band name derives from merging the surnames of two Liverpool FC football players from the 1970s, John Toshack and Steve Heighway.HistoryThe first… …   Wikipedia

  • Ernie Toshack — Infobox cricketer biography playername = Ernie Toshack female = country = Australia fullname = Ernest Raymond Herbert Toshack nickname = The Black Prince living = partialdates = dayofbirth = 8 monthofbirth = 12 yearofbirth = 1914 placeofbirth =… …   Wikipedia

  • John Toshack — Infobox Football biography playername = John Toshack fullname = John Benjamin Toshack dateofbirth = birth date and age|1949|3|22|df=y cityofbirth = Cardiff countryofbirth = Wales dateofdeath = cityofdeath = countryofdeath = height = position =… …   Wikipedia

  • John Toshack — Toshack als mazedonischer Nationaltrainer (2011) Spielerinformationen Voller Name John Benjamin Toshack Geburtstag 22. März 1949 …   Deutsch Wikipedia

  • John Benjamin Toshack — John Toshack John Toshack / Situation actuelle Club actuel Joueur Retraité …   Wikipédia en Français

  • John Toshack — John Toshack …   Wikipédia en Français

  • Mike Toshack — Personal information Place of birth …   Wikipedia

  • Mat Toshack — Personal information Full name Mathew Toshack Date of birth 18 February 1973 (1973 02 18) (age 38) Place of birth Sydney, New South Wales, Australia Height 183 cm (6 ft 0 in) Weight 92 kg (14 st 7 lb) …   Wikipedia

  • John Benjamin Toshack — (Cardiff, (Gales, Reino Unido), 22 de marzo de 1949) es un ex futbolista y entrenador de fútbol galés. Actualmente entrena a la Selección de fútbol de Macedonia. Contenido 1 Trayectoria como jugador 1.1 Historial 1.2 …   Wikipedia Español

  • History of Deportivo de La Coruña — HistoryThe very beginning1906 was the year when Deportivo de la Sala Calvet was founded, and the club s first ever president was Luis Cornide. Records indicate that back then the team consisted of Salvador Fojón, Venancio Deus, Juan Long, Ángel… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”