Bardolino Wein

Bardolino ist ein Rotwein, benannt nach dem gleichnamigen Ort im Südosten des Gardasees. Die Erzeugungszone umfasst die Ortschaften Bardolino, Lazise, Affi, Garda, Torri del Benaco, Peschiera del Garda und Costermano ganz oder teilweise. Weine, die im Kerngebiet zwischen den Gemeinden Bardolino, Lazise und Affi angebaut, gekeltert und abgefüllt wurden dürfen die Bezeichnung Bardolino classico führen.

Der Bardolino wird hauptsächlich aus den Rebsorten Corvina Veronese (35–65 % Anteil), und Rondinella (10–40 % Anteil) hergestellt, wobei der Zusatz von maximal 20 % Gesamtanteil der Rebsorten Molinara, Rossignola, Barbera, Sangiovese, Marzemino, Merlot oder Cabernet Sauvignon gestattet ist. Der Bardolino ähnelt somit dem Valpolicella.

Es werden die Qualitätsstufen DOC und DOCG produziert, wobei beim DOCG die Anforderungen an Alkoholgehalt (mindestens 11 %), Ertrag je Hektar (maximal 9 t/Hektar) und Vinifizierung schärfer sind. Der Bardolino DOCG trägt die Bezeichnung Superiore.

Meist ist der Bardolino ein leichter, süffiger Rotwein mit einem leicht bitteren Nachgeschmack. Es gibt eine Rosé-Version, den Bardolino Chiaretto, der meist noch leichter ausfällt. Alle Bardolinos sollten jung getrunken werden.

Beschreibung

  • Aussehen: rubinrot
  • Geschmack: leichter Rotwein mit Mandelanklang
  • Bezeichnung: Classico aus ursprünglichem Anbaugebiet, Superiore mit mehr Alkoholgehalt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bardolino (Wein) — Bardolino ist ein Rotwein, benannt nach dem gleichnamigen Ort im Südosten des Gardasees. Die Erzeugungszone umfasst die Ortschaften Bardolino, Lazise, Affi, Garda, Torri del Benaco, Peschiera del Garda und Costermano ganz oder teilweise. Weine,… …   Deutsch Wikipedia

  • Bardolino — steht für: Bardolino (Venetien), ein Ort am Gardasee in Venetien, Italien Bardolino (Wein), die Bezeichnung eines Wein Anbaugebietes Siehe auch:  Wiktionary: Bardolino – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen …   Deutsch Wikipedia

  • Cisano — Bardolino …   Deutsch Wikipedia

  • Italienisches Essen — Als italienische Küche wird die Gesamtheit der spezifisch italienischen Gerichte bezeichnet. Die italienische Küche besteht aus einer Vielzahl von Regionalküchen und bedingt durch die geographische Lage und lange Kochtradition kann sie auf eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Salumi — Als italienische Küche wird die Gesamtheit der spezifisch italienischen Gerichte bezeichnet. Die italienische Küche besteht aus einer Vielzahl von Regionalküchen und bedingt durch die geographische Lage und lange Kochtradition kann sie auf eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Benaco — Gardasee (Lago di Garda) Blick auf Nago Torbole und den See Geographische Lage: Oberitalien …   Deutsch Wikipedia

  • Garda-See — Gardasee (Lago di Garda) Blick auf Nago Torbole und den See Geographische Lage: Oberitalien …   Deutsch Wikipedia

  • Lago di Benaco — Gardasee (Lago di Garda) Blick auf Nago Torbole und den See Geographische Lage: Oberitalien …   Deutsch Wikipedia

  • Lago di Garda — Gardasee (Lago di Garda) Blick auf Nago Torbole und den See Geographische Lage: Oberitalien …   Deutsch Wikipedia

  • Barbera a Raspo Rosso — Barbera ist eine hochwertige rote Rebsorte aus dem Piemont, wo sie schon im 13. Jahrhundert im Monferrato angebaut wurde. Sie ist heute in ganz Italien verbreitet und gilt als anpassungsfähig und ertragstark. Dort belegt sie knapp 28.300 Hektar… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”