Bardwell-Ferrant House
Bardwell-Ferrant House in Minneapolis, Minnesota.

Das Bardwell-Ferrant House ist ein Wohnhaus im Stadtteil Phillips West in Minneapolis, Minnesota. Es wurde für seinen ersten Besitzer Charles Bardwell 1883 in der Park Avenue 1800 erbaut, ursprünglich im Queen Anne Style. Der zweite Hausbesitzer Emil Ferrent ließ es 1890 im neumaurischen Stil umgestalten. Dieser Stil war zu jenem Zeitpunkt beliebt. Der in Norwegen geborene Architekt Carl Struck fügte zwei Zwiebeltürme hinzu sowie eine umlaufende Veranda mit gedrechselten Säulen, s-förmige Bögen und tiefgetönten Buntglasfenstern. 1898 wurde das Haus an seine heutige Stelle an der Portland Avenue South 2500 verlegt, um dem Bau eines Bankgebäudes Platz zu machen.[1][2]

Das Gebäude wurde 1984 in das National Register of Historic Places eingetragen. Die Nominierung basierte darauf, dass es ein signifikantes Beispiel für das örtliche Interesse an exotischen Baustilen am Ende des 19. Jahrhunderts sei. Carl Struck war der einzige Architekt norwegischer Abstammung, der diesen Baustil in Minneapolis anwandte. Aus Strucks Feder stammte auch der Entwurf für die Dania Hall im Jahr 1885, die 1974 in das Register aufgenommen wurde, jedoch im Jahr 2000 durch einen Brand vernichtet wurde. In dem neumaurischen Stil wurden wenige Häuser vollständig erbaut; es war vielmehr Praxis die Merkmale dieses Baustils auf Bauwerke aufzusetzen, die einen einfacheren Stil aufwiesen. Das Bardwell-Ferrant House ist eine ungewöhnlich malerische Anwendung dieser Praxis und deswegen von wesentlicher örtlicher Bedeutung.[3]

1986 wurde das Haus durch die Architekten Mary Lou Maxwell und Jean gekauft und renoviert. Diese teilten es in vier Apartments auf. Zu diesem Zeitpunkt war die Bausubstanz gesund, obwohl einige handwerkliche Arbeiten notwendig waren, darunter eine neue Heizung sowie neue Leitungen für Strom-, Wasser und Abwasser. Diebe hatten auch einige der Buntglasfenster gestohlen und einige der Kamineinfassungen. Nach der Renovierung waren drei der vier Apartments Maisonettewohnungen. Ein Großteil der äußeren Verkleidung wurde erneuert und das Haus wurde in Mauve neugestrichen. Die dekorativen Elemente wurde cremefarben und die Metallverkleidungen an den Türmchen in anderen Farben gestrichen, die mit den Fenstern harmonierten.[4]

Derzeit (im August 2008) steht das Haus erneut zum Verkauf. Das Gebäudeinnere wurde verwüstet. Ein Spindelpfosten und ein Verandageländer sind zerbrochen und mehrere der Fenster entweder gesprungen, zerschlagen oder fehlen teilweise. Drei der vier Kamineinfassungen wurden von den Wänden gerissen. Einige der Regenwasserfallrohre aus Kupfer wurde durch Metalldiebe gestohlen. Nach Angaben des Maklers kann das Haus erhalten werden, es sind jedoch wesentliche Erneuerungsarbeiten erforderlich.[5]

Einzelnachweise

  1. Bardwell-Ferrant House. Minneapolis Heritage Preservation Commission. Abgerufen am 10. August 2008.
  2. Larry Millett: AIA Guide to the Twin Cities: The Essential Source on the Architecture of Minneapolis and St. Paul, S. 188, Minnesota Historical Society Press 2007, ISBN 0-87351-540-4
  3. National Register of Historic Places Nomination Form: Bardwell-Ferrant House (November 1981). Abgerufen am 10. August 2008.
  4. Ingrid Sundstrom: Partners give house a fresh start on 2nd century, Minneapolis Star Tribune. June 14, 1986. Abgerufen am 10. August 2008. 
  5. The Healy House: PRESERVATION 911 (8. August 2008). Abgerufen am 10. August 2008.
44.956111111111-93.266388888889

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bardwell-Ferrant House — Infobox nrhp | name =Bardwell Ferrant House nrhp type = caption = location= Minneapolis, Minnesota lat degrees = 44 lat minutes = 57 lat seconds = 22 lat direction = N long degrees = 93 long minutes = 15 long seconds = 59 long direction = W… …   Wikipedia

  • National Register of Historic Places listings in Hennepin County, Minnesota — Hennepin County, Minnesota contains 142 properties and historic districts that are listed on the National Register of Historic Places. A significant number of National Register properties in Hennepin County are a result of the establishment of… …   Wikipedia

  • Liste der Denkmäler im National Register of Historic Places im Hennepin County — Die Liste der Einträge im Hennepin County umfasst rund 140 in das National Register of Historic Places eingetragenen Denkmäler und Ensembles, die sich im Hennepin County befinden. Ein Großteil davon resultiert aus der Gründung von Fort Snelling,… …   Deutsch Wikipedia

  • Minneapolis (Minnesota) — Minneapolis Skyline von Minneapolis Lage im Hennepin County und in Minnesota …   Deutsch Wikipedia

  • Minneapolis — Skyline von Minneapolis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”