Bareilly
Bareilly
Bareilly (Indien)
Red pog.svg
Staat: Indien
Bundesstaat: Uttar Pradesh
Distrikt: Bareilly
Lage: 28° 22′ N, 79° 25′ O28.36222222222279.42Koordinaten: 28° 22′ N, 79° 25′ O
Einwohner:
– Agglomeration:
898.167 (2011)[1]
979.933 (2011)[2]

d1

Bareilly (Hindi: बरेली, Urdu: باریلی; Barelī [bʌˈreːliː]) ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh mit etwa 900.000 Einwohnern (Volkszählung 2011). Sie ist Hauptstadt des Distrikts Bareilly und der Division Rohilkhand.

Bareilly liegt am Fluss Ramganga auf einer durchschnittlichen Höhe von 165 Metern über dem Meeresspiegel[3]. Die Stadt wurde 1537 gegründet und in weiten Teilen im 17. Jahrhundert unter dem Mogul-Gouverneur Makrand Ray erbaut. Später wurde Bareilly Hauptstadt der Rohillas, einem eingewanderten Clan, der das umliegende Gebiet unter seine Kontrolle brachte. 1774 eroberte der Herrscher von Avadh mit Hilfe der Briten das Gebiet; die Stadt wurde 1801 an die Briten abgetreten.

Bareilly ist ein Zentrum der Möbelproduktion und des Handels mit Baumwolle, Getreide und Zucker. In Bareilly Industriezentrum Parsakhera ist unter anderem auch die Saraswati Camphor Factory, einer der größten Kampferproduzenten Asiens, ansässig.

Einzelnachweise

  1. Census of India 2011: Provisional Population Totals. Cities having population 1 lakh and above.
  2. Census of India 2011: Provisional Population Totals. Urban Agglomerations/Cities having population 1 lakh and above.
  3. Falling Rain Genomics, Inc – Bareilly

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bareilly — Saltar a navegación, búsqueda Un monumento en Bareilly Bareilly es una ciudad situada al norte de la India, en el estado de Uttar Pradesh, capital de la división de Rohilkhand, a orillas del río Ramganga. Bareilly es un centro de fabricación de… …   Wikipedia Español

  • Bareilly —   [bə reɪlɪ, englisch], Stadt im Bundesstaat Uttar Pradesh, Indien, im Nordwesten der Gangesebene, 591 000 Einwohner; Universität (gegründet 1975);   Wirtschaft:   Möbelindustrie.   Geschichte:   Bareilly wurde im 16. Ja …   Universal-Lexikon

  • Bareilly — (Bareli), Distrikt der Division Rohilkand in den britisch ind. Nordwestprovinzen, zwischen 28°3´ 28°54´ nördl. Br. und 79°3´ 79°50´ östl. L., 4180 qkm groß. Das ebene Land wird von der Ramganga und andern Flüssen durchzogen und befruchtet. Die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bareilly — or Bareli [bə rā′lē] city in central Uttar Pradesh, N India: pop. 591,000 …   English World dictionary

  • Bareilly — Infobox Indian Jurisdiction native name= Bareilly type= city skyline = A Monument At Bareilly.jpg skyline caption = A Monument At Bareilly locator position= left latd = 28.35 | longd = 79.42 state name= Uttar Pradesh district=Bareilly leader… …   Wikipedia

  • Bareilly — /beuh ray lee/, n. a city in N central Uttar Pradesh, in N India. 326,127. Also, Bareli. * * * ▪ India       city, central Uttar Pradesh state, northern India, on the Ramganga River. Founded in 1537, the city was built largely by the Mughal… …   Universalium

  • bareilly — bəˈrālē adjective Usage: usually capitalized Etymology: from Bareilly, India : of or from the city of Bareilly, India : of the kind or style prevalent in Bareilly …   Useful english dictionary

  • Bareilly — Original name in latin Bareilly Name in other language Bareilly, Barejli, Barejlli, Bareli, Barel ba lei li, baleilli, baraili, bareli, bareri, bereli, bryly, pareli, Барейли, Барейлли, Барејли, State code IN Continent/City Asia/Kolkata longitude …   Cities with a population over 1000 database

  • Bareilly — Admin ASC 2 Code Orig. name Bareilly Country and Admin Code IN.36.1277014 IN …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • Bareilly — or Bareli geographical name 1. city N India in NW central Uttar Pradesh ESE of Delhi population 590,661 2. see Rohilkhand …   New Collegiate Dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”