Tragblatt
Beispiele von Tragblättern (grau): links Tragblätter eines vegetativen Seitenzweigs; Mitte Tragblätter eines Blütenstands; rechts Tragblätter von Einzelblüten
Blütenstand von Kreuzkraut mit deutlich sichtbaren Tragblättern an der Basis der einzelnen Seitensprosse

Ein Tragblatt (Braktee) ist bei Pflanzen ein Blatt, das in seiner Blattachsel einen Seitenspross trägt. Bei diesem kann es sich um einen vegetativen Seitenzweig, einen Blütenstand oder eine Einzelblüte handeln (siehe Schemazeichnung).

Das Tragblatt kann ein Keimblatt, ein Niederblatt, ein Laubblatt oder ein Hochblatt sein.

Besonders im Bereich des Blütenstandes sind die Tragblätter häufig anders als die Laubblätter gestaltet. Bei vielen Arten sind die Tragblätter von Blüten oder Teilblütenständen als Hochblätter ausgebildet (= brakteos), das heißt kleiner und einfacher als die Laubblätter gebaut.

Das Tragblatt einer (gestielten oder sitzenden) Einzelblüte wird auch als Deckblatt bezeichnet.

Die englische Bezeichnung bract sowie die französische bractée sind auf hochblattartige Tragblätter beschränkt.

Belege

  • Gerhard Wagenitz: Wörterbuch der Botanik. 2. Auflage. Spektrum, Heidelberg 2003, ISBN 3-8274-1398-2, S. 331.
  • M. A. Fischer, W. Adler, K. Oswald: Exkursionsflora für Österreich, Liechtenstein und Südtirol. 2. Auflage. Land Oberösterreich, Biologiezentrum der OÖ Landesmuseen, Linz 2005, ISBN 3-85474-140-5, S. 73.

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Tragblatt – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tragblatt — Tragblatt, s. Knospe und Blütenstand …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Tragblatt — Tragblatt,   Stützblatt, Blatt einer Pflanze, aus dessen Achsel ein Seitenspross, eine Blüte oder ein Blütenstand entspringt. * * * Trag|blatt, das (Bot.): Stützblatt …   Universal-Lexikon

  • Tragblatt — Tragblatt, Deckblatt, Laubblatt, aus dessen Achsel ein Seitenspross wächst …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Baumnüsse — Walnüsse Echte Walnuss (Juglans regia) Systematik Abteilung: Bedecktsamer (Magnoliophyta) …   Deutsch Wikipedia

  • Blütenstandsachse — Mit Blütenstand oder Infloreszenz wird der Teil des Sprossachsensystems bezeichnet, der der Blütenbildung bei Samenpflanzen dient und daher entsprechend modifiziert ist. Charakteristisch für diesen Teil des Sprosses ist die Art und das Ausmaß der …   Deutsch Wikipedia

  • Blütenstände — Mit Blütenstand oder Infloreszenz wird der Teil des Sprossachsensystems bezeichnet, der der Blütenbildung bei Samenpflanzen dient und daher entsprechend modifiziert ist. Charakteristisch für diesen Teil des Sprosses ist die Art und das Ausmaß der …   Deutsch Wikipedia

  • Cymoid — Mit Blütenstand oder Infloreszenz wird der Teil des Sprossachsensystems bezeichnet, der der Blütenbildung bei Samenpflanzen dient und daher entsprechend modifiziert ist. Charakteristisch für diesen Teil des Sprosses ist die Art und das Ausmaß der …   Deutsch Wikipedia

  • Infloreszenz — Mit Blütenstand oder Infloreszenz wird der Teil des Sprossachsensystems bezeichnet, der der Blütenbildung bei Samenpflanzen dient und daher entsprechend modifiziert ist. Charakteristisch für diesen Teil des Sprosses ist die Art und das Ausmaß der …   Deutsch Wikipedia

  • Juglans — Walnüsse Echte Walnuss (Juglans regia) Systematik Abteilung: Bedecktsamer (Magnoliophyta) …   Deutsch Wikipedia

  • Thyrse — Mit Blütenstand oder Infloreszenz wird der Teil des Sprossachsensystems bezeichnet, der der Blütenbildung bei Samenpflanzen dient und daher entsprechend modifiziert ist. Charakteristisch für diesen Teil des Sprosses ist die Art und das Ausmaß der …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”