Bargest

Der Barghest (auch "Bargtjest", "Bo-guest" oder "Bargest") ist ein mythischer Schwarzer Hund, an den man im Norden Englands, insbesondere in Yorkshire, glaubt.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale und Herkunft

Der Barghest hat riesige Reißzähne und Klauen und man sagt, dass er die abgelegene Schlucht "Troller's Gill" bewohnt. Es gibt eine Geschichte, in der er gelegentlich in die Stadt York eindringt und dann einsamen Reisenden auf den engen Straßen der Stadt auflauert. Er zählt somit zu den offensichtlich bösartigeren Exemplaren der "Schwarzen Hunde".

Sein Name ist von unsicherer Herkunft. Eine Erklärung lautet, dass das Wort "ghost" (Geist) in Nordengland wie "guest" ausgesprochen wurde; der ganze Name sollte also "burh-ghest" (Stadtgeist) lauten. Eine andere wiederum sucht die Wurzeln im deutschen "Berggeist", auch wird vom "Bärgeist" gesprochen, in Anlehnung auf seine angebliche Erscheinung in Gestalt eines Bären zu bestimmten Zeiten. Eine letzte Vermutung sieht die Herkunft des Namens von "Bier-Geist", dem "Geist der Totenbahre" (bier = Bahre) abgeleitet.

Manchen Quellen zufolge ist der Barghest gar kein echter "Schwarzer Hund". Er soll kein Geist sein, sondern eher ein Kobold, der sich unter anderem in eine Hundeform verwandeln kann.

Der Barghest in der Literatur

  • Der Comicbuch-Herausgeber Barghest Entertainment hat seinen Namen in Anlehnung an das Wesen gewählt.
  • Der Grimm aus Harry Potter und der Gefangene von Askaban zeigt deutlich das Bild eines Barghests. Harry Potters Pate Sirius Black kann sich in einen großen schwarzen Hund verwandeln und wird vorerst irrtümlich für den Grimm, ein böses Todesomen, gehalten. Hier zeigen sich auch Ähnlichkeiten zu Black Shuck und überhaupt einer Reihe von Schwarzen Hunden.
  • In dem Roman Dracula verwandelt sich der Vampir bei seiner Ankunft in England mit dem Schiff Demeter in einen großen Schwarzen Hund, der dem Barghest ähnlich erscheint.
  • In Roald Dahls Hexen hexen wird der Barghest erwähnt, insbesondere der Umstand, dass er immer ein Männchen sei.
  • In R. A. Salvatores Soujurn ist der Barghest eine formwandelnde Kreatur.
  • In den Battletech-Romanen erhielt ein Vierbeiniger Battlemech den Namen Barghest.

Der Barghest in Filmen und Spielen

  • Der Barghest ist der Bösewicht in der Kinderfernsehserie "Roger und die Rottentrolle", die in Troller's Gill spielt.
  • Der Fernsehfilm Devil Dog aus dem Jahr 1978 spielt rund um einen Barghest namens Lucky.
  • Die Hunde am Friedhof in Das Omen sind mit einem Barghest vergleichbar.
  • In einer Episode der BBC-Dramaserie Dalziel und Pascoe dreht sich die Handlung um ein öffentliches Gebäude in den Heidegebieten nördlich von York; das Gebäude heißt Der Barghest und zeigt einen großen schwarzen Hund auf dem Eingangsschild.
  • In den Monster Rancher-Videospielen gibt es ein Mitglied der Tiger-Spezies, welcher sich Barghest nennt.
  • Im Rollenspiel Shadowrun ist der Barghest als magisches Wesen anzutreffen.
  • Im Rollenspiel Dungeons & Dragons ist der Barghest eine Kreatur, die dem Spieler böse gesinnt ist und verhindern kann, dass er wiederaufersteht.
  • Im World of Darkness-Rollenspiel Wraith: The Oblivion ist der Barghest ein Gespenst, dessen Gestalt in die eines Hundes verwandelt wurde. Sie werden als Spürhunde genutzt, um abtrünnige andere Gespenster aufzuspüren.
  • Im RPG-Buch Antagonists aus World of Darkness ist der Barghest mit dem Biest aus Bethlehem gleichgesetzt, welches aus dem Gedicht The Second Coming von William Butler Yeats stammt.
  • Im Computerspiel Icewind Dale II aus dem Jahr 2002 spielt der Barghest eine dämonische, hundeartige Kreatur, die, obgleich von hohem Intellekt, eine Neigung zum Verzehr von Menschen zeigt.
  • Im Rollenspiel The Witcher begegnet die Titelfigur im ersten Kapitel wiederholt Bargesten, die sich im Gefolge einer Kreatur namens "Die Bestie" befinden.

Siehe auch

Literatur

  • Wirt Sikes: British Goblins, 1880
  • Joseph Ritson: Fairy Tales, 1831
  • Joseph Lucas: Studies in Nidderdale, 1882

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • bargest —    , barguest    This is the name for a particularly alarming shape changing *bogey animal in the folklore of Yorkshire, Lancashire, and other northern areas, which might be encountered at stiles and in dark lanes, or near churchyards. Sometimes… …   A Dictionary of English folklore

  • Barghest — Barghest, Bargtjest, Bo guest, Bargheist, Bargeist, Barguist, Bargest or Barguest is the name often given in the north of England, especially in Yorkshire, to a legendary monstrous black dog with huge teeth and claws, though in other cases the… …   Wikipedia

  • Barghest — Der Barghest (auch „Bargtjest”, „Bo guest” oder „Bargest”) ist ein mythischer Schwarzer Hund, an den man im Norden Englands, insbesondere in Yorkshire, glaubt. Inhaltsverzeichnis 1 Merkmale und Herkunft 2 Der Barghest in der Literatur 3 Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Barghest —  Pour l’article homonyme, voir Barghest (Donjons et dragons).  Le Barghest, Bargtjest, Bo guest ou Bargest est le nom donné dans le nord de l Angleterre, en particulier dans le Yorkshire, à de légendaires chiens noirs monstrueux dotés d …   Wikipédia en Français

  • Баргест — (англ. Barghest, Bargtjest, Bo guest или Bargest)  мифическое существо из английского фольклора. Может выглядеть по разному, но чаще всего принимает вид чёрного пса с горящими глазами, огромными когтями и клыками. Считается злым духом,… …   Википедия

  • barghest — /bahr gest/, n. a legendary doglike goblin believed to portend death or misfortune. [1725 35; appar. BAR(ROW)2 + ghest, OE gaest, var. of gast GHOST] * * * ▪ British folklore also spelled  Barguest, or Bargest,         in folklore of northern… …   Universalium

  • barguest —    See bargest …   A Dictionary of English folklore

  • bergen — bẹr|gen ; [etwas in sich] bergen; du birgst; du bargst; du bärgest; geborgen; birg! …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”