Bargnani
Basketballspieler
Andrea Bargnani
Spielerinformationen
Geburtstag 26. Oktober 1985
Geburtsort Rom, Italien
Größe 213 cm
Position Power Forward /
Small Forward /
Center
NBA-Draft 2006, 1. Pick, Toronto Raptors
Vereinsinformationen
Verein CanadaCanada Toronto Raptors
Liga NBA
Trikotnummer 7
Vereine als Aktiver
2002-2006 ItalyItaly Benetton Treviso
seit002006 CanadaCanada Toronto Raptors
Nationalmannschaft1
seit 2007 Italien 15

Andrea Bargnani (* 26. Oktober 1985 in Rom) ist ein italienischer Profi-Basketballer.

Er ist 2,11 m groß und wiegt ca. 114 kg. Er gilt als eines der größten Talente seiner Altersklasse.

Inhaltsverzeichnis

Vereine & Erfolge

Das eigentlich besondere an Bargnani ist, dass er als erster europäischer Spieler beim NBA Draft an erster Position gewählt wurde, was selbst Dirk Nowitzki nicht schaffte. Dabei sicherten sich die Toronto Raptors am 28. Juni 2006 die Dienste des Jungstars. Bargnani ist der erste europäische und zweite nicht-amerikanische Basketballspieler (nach Yao Ming), der, ohne vorher ein U.S. College besucht zu haben, auf Position eins in der NBA gedraftet wurde.

Er begann seine Profikarriere im Jahre 2002/03 mit der Stella Azzura Roma in Italiens B2 Division. 2003/04 gelangte er später zu Benetton Treviso, einen der Topklubs Europas, mit dem er erstmals in der Euroleague spielen konnte. Im Jahre 2006 gewann er sogar die Rising Star Trophy als bester U-22 Spieler der 2005/06 Euroleague Saison. Außerdem absolvierte er bereits Spiele für die italienische Junior und U-20 Nationalmannschaft.

Bei Treviso spielte er eine recht bedeutende Rolle für einen so jungen Spieler. Bargnani machte in einem Preseason-Spiel gegen die Toronto Raptors auf sich aufmerksam, als er sich gegen Raptors-Jungstar Chris Bosh behaupten konnte, was auch letztendlich Einfluss auf den Draft nach Toronto hatte. Bei jenem Spiel am 20. Oktober 2003 im Air Canada Centre von Toronto, machte er in 22 Minuten 13 Punkte, holte fünf Rebounds, einen Steal und blockte zwei Mal den Gegner.

Stärken & Schwächen

Stärken

Bargnanis außerordentliche offensive Waffe ist der schnelle erste Schritt den er im Korbzug besitzt. Dank einer sehr seltenen Kombination aus Schnelligkeit, Explosivität und sehr guten Athletik könnte er zu einem Star der NBA heranreifen.

Er hat einen technisch sehr entwickelten Wurf, mit dem er sowohl aus der Halbdistanz als auch aus der Dreierregion treffsicher ist. Sein Wurf wird dadurch besonders gefährlich, dass der Italiener auch zum Korb ziehen kann. Deshalb müssen die Verteidiger mehr Abstand lassen, was ihm Raum zum Werfen gibt. Des weiteren ist er bereits ein solider Blocker.

Schwächen

Im ersten NBA Jahr wusste Bargnani nicht genau auf welcher Position er spielen sollte, da er meist zwischen Power Forward, Center und sogar Small Forward wechselte. Am Anfang der Saison wechselte ihn Trainer Sam Mitchell öfters für Chris Bosh als PF ein, jedoch spielte er seit Januar 2007 meist als Ersatzcenter nach Radoslav Nesterovič und trainierte besonders post-moves, um sein Pivot Spiel zu verbessern. Obwohl er nicht in den Starting Fives erschien, spielte er pro Spiel mehr Minuten als Nesterovič. Das Ziel des Teams von Bryan Colangelo ist nun, Andrea Bargnani zu einem soliden Starting Center zu entwickeln. In der Saison 2007/08 wird er bereits als Center in den Starting Fives erscheinen. Das Hauptproblem wird noch sein Hang zum Dreierwurf sein, da von ihm als Center eigentlich ein energisches defensives und offensives Reboundspiel verlangt wird, er jedoch gerne von der Distanz wirft und somit kaum Chancen zu offensiven Rebounds hat.

Bisherige Karrierehöhepunkte und Auszeichnungen

  • Bester Nachwuchsspieler der Lega A (Italien) 2005/06.
  • Bester U-22 Spieler der Euroleague 2005/06.
  • Am 17. Dezember 2006 schafft Bargnani gegen den Golden State Warriors sein erstes "double-double" mit 18 Punkten und 10 Rebounds. Zudem erzielt er in diesem Spiel 6 block shots.
  • Rookie of the Month der NBA im Monat Januar und Februar 2006/07.
  • Starting-Five des All-Rookie Teams der NBA-Saison 2006/07.
  • Bargnanis "career-high" ist momentan 31 Punkte am 14 Januar 2009 gegen Chicago

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andrea Bargnani — Fiche d’identité …   Wikipédia en Français

  • Andrea Bargnani — Saltar a navegación, búsqueda Andrea Bargnani Datos personales And …   Wikipedia Español

  • Andrea Bargnani — Spielerinformationen Spitzname Mago …   Deutsch Wikipedia

  • Andrea Bargnani — * [http://www.thedraftinsider.com/nbaplayerfeatures2006/andreabargnani.php TheDraftInsider player feature] * [http://nbadraft.net/profiles/andreabargnani.asp NBADraft.net] * [http://www.interbasket.net/players/bargnani.htm Andrea Bargnani player… …   Wikipedia

  • 2007–08 Toronto Raptors season — ( (college|Kansas State) roster url = http://www.nba.com/raptors/roster/ transaction url = http://www.hoopshype.com/general managers/bryan colangelo.htm accessdate = 2008 03 27OffseasonComing off a successful 2006–07 campaign, Toronto were one of …   Wikipedia

  • List of first overall NBA draft picks — LeBron James was one of the most anticipated first overall draft picks in recent years.[1] The National Basketball Association s first overall pick is the player who is selected first among all eligible draftees by a team during the annual… …   Wikipedia

  • 2006 NBA Draft — General information Date(s) June 28, 2006 …   Wikipedia

  • 2006–07 Toronto Raptors season — NBA season team = Toronto Raptors misc = First division championship end year = 2007 wins = 47 losses = 35 division = Atlantic division place = 1 conf place = 4 coach = Sam Mitchell arena = Air Canada Centre owners = Maple Leaf Sports… …   Wikipedia

  • Draft NBA 2006 — Andrea Bargnani, 1e choix de la draft NBA 2006. Généralités Sport Basket ball Ligue National Basketball Association …   Wikipédia en Français

  • Toronto Raptors — Conferencia Conferencia Este División División Atlán …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”