Barkai

Avraham Barkai (* 1921 in Berlin) ist ein deutschstämmiger israelischer Historiker und Antisemitismusforscher.

Barkai wurde im Berliner Scheunenviertel als Sohn eines Tora-Schreibers geboren. Bis 1936 besuchte er das Adass-Jisroel-Realgymnasium. Infolge der Novemberpogrome 1938 emigrierte er nach Palästina und ließ sich dort zum Landwirt ausbilden. Seit 1940 ist er mit seiner ebenfalls deutschstämmigen Frau Mitglied im Kibbuz Lahavoth Habashan und arbeitete dort 20 Jahre lang in der Landwirtschaft und Jugenderziehung.

Ab 1963 studierte er Geschichtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre an der Universität Jerusalem. Von 1967 bis 1979 war er Teilzeitdozent für Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsgeschichte an einem College. 1977 promovierte er an der Universität Tel Aviv über Das Wirtschaftssystem des Nationalsozialismus: Der historische und ideologische Hintergrund 1933 bis 1936. Darin stellte er die wirtschaftspolitischen Maßnahmen in den Anfangsjahren des Dritten Reiches als „in sich konsistentes System“ dar (siehe Wirtschaft im nationalsozialistischen Deutschen Reich). 1988 erschien eine bis zum Jahr 1945 erweiterte Neuauflage der Untersuchung. Ferner verfasste Barkai ein Standardwerk über den Centralverein deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens, den größten Interessenverband deutscher Juden von 1893 bis 1938. Mit beiden Werken wurde er in der Fachwelt international bekannt.

Zudem schrieb er Einzelstudien zur deutsch-jüdischen Geschichte im 19. Jahrhundert, zur Emigration deutscher Juden in die USA und über den Nationalsozialismus. Er ist Mitglied der Historikerkommission zur Erforschung der Geschichte der Deutschen Bank im Nationalsozialismus und forscht auch am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Freien Universität Berlins.

Am 8. März 2003 erhielt er von dieser die Ehrendoktorwürde.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BARKAI — (Heb. בַּרְקַאי; first morning light ), kibbutz in central Israel, at the western entrance of the Iron Valley, affiliated with Kibbutz Arẓi ha Shomer ha Ẓa ir. It was founded on May 10, 1949, by pioneers from North America, joined later by… …   Encyclopedia of Judaism

  • Barkai — Infobox Kibbutz name = Barkai foundation = 1949 founded by = region = Wadi Ara industry = Agriculture, manufacturing affiliation = Kibbutz Movement website = [http://www.barkai.org.il www.barkai.org.il] Barkai ( he. בַּרְקַאי, lit. Morning Star)… …   Wikipedia

  • Michael Barkai — Michael (Yomi) Barkai Born 26 January 1935 Bucharest, Romania …   Wikipedia

  • Avraham Barkai — (* 1921 in Berlin) ist ein deutschstämmiger israelischer Historiker und Antisemitismusforscher. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke (Auswahl) 3 Einzelnachweise 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Amiram Barkai — Amiram Israel Barkai was born in Tel Aviv, Israel on June 20th, 1936 to Isachar and Rachel Barkai. His parents came from Chiecnow, Poland and were part of the Fifth Aliyah arriving in the Land of Israel in 1933. Much of their families who… …   Wikipedia

  • Pinchas Goldschmidt — Rabbi Pinchas Goldschmidt (born 24 July 1964, Zurich) is the Chief Rabbi of Moscow, Russia since 1993 [http://www.ticketsofrussia.ru/religion/judaism/mcs/Hiseng.html] Rabbi Pinchas Goldschmidt is the spiritual leader of the Moscow Choral… …   Wikipedia

  • 9. November 1938 — Die brennende Synagoge in der Berliner Fasanenstraße am 9. November 1938 Die Novemberpogrome 1938 – bezogen auf die Nacht vom 9. auf den 10. November auch Reichspogromnacht oder (Reichs ) Kristallnacht genannt – waren eine vom… …   Deutsch Wikipedia

  • Kristallnacht — Die brennende Synagoge in der Berliner Fasanenstraße am 9. November 1938 Die Novemberpogrome 1938 – bezogen auf die Nacht vom 9. auf den 10. November auch Reichspogromnacht oder (Reichs ) Kristallnacht genannt – waren eine vom… …   Deutsch Wikipedia

  • November-Pogrome — Die brennende Synagoge in der Berliner Fasanenstraße am 9. November 1938 Die Novemberpogrome 1938 – bezogen auf die Nacht vom 9. auf den 10. November auch Reichspogromnacht oder (Reichs ) Kristallnacht genannt – waren eine vom… …   Deutsch Wikipedia

  • Novemberpogrom — Die brennende Synagoge in der Berliner Fasanenstraße am 9. November 1938 Die Novemberpogrome 1938 – bezogen auf die Nacht vom 9. auf den 10. November auch Reichspogromnacht oder (Reichs ) Kristallnacht genannt – waren eine vom… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”