Barkauskas

Vytautas Barkauskas (* 25. März 1931 in Kaunas) ist ein litauischer Komponist.

Barkauskas besuchte die Musikschule in Kaunas und studierte am Konservatorium von Vilnius. Dort unterrichtete er seit 1961 als Professor für Musiktheorie. 1989 wurde er Professor am Lehrstuhl für Komposition.

Barkauskas komponierte über einhundert Werke, darunter eine Oper, Sinfonien, ein Orgelkonzert, Orchesterstücke und Kammermusik. Er wurde von Krzysztof Penderecki und Witold Lutosławski beeinflusst, seine Kompositionen halten sich aber stets im Rahmen der Tonalität.

Barkauskas gilt neben Arvo Pärt und Peteris Vasks als bedeutendster lebender Komponist des Baltikums. Seine Werke gehören zum regelmäßigen Repertoire von europäischen, amerikanischen und asiatischen Musikfestivals und -wettbewerben. Sie wurden beim Schleswig-Holstein Musikfestival, dem Rheingau-Musikfestival, dem Sibelius-Festival und dem Festival de musique de Toulon aufgeführt. Er erhielt den Litauischen Staatspreis und 2002 den Preis des Komponistenwettbewerbs Sinfonia Baltica.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vytautas Barkauskas — (born 1931) is a Lithuanian composer and is a Professor of Composition of the Lithuanian Academy of Music [Most of the initial parts of this article from from the Lithuanian Music and Information Publishing Centre listed as the first of the… …   Wikipedia

  • Vytautas Barkauskas (Komponist) — Vytautas Barkauskas (* 25. März 1931 in Kaunas) ist ein litauischer Komponist. Barkauskas besuchte die Musikschule in Kaunas und studierte am Konservatorium von Vilnius. Dort unterrichtete er seit 1961 als Professor für Musiktheorie. 1989 wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Vytautas Barkauskas — Vytautas Barkauskas: Vytautas Barkauskas (Komponist), litauischer Musiker Vytautas Barkauskas (Staatsanwalt), litauischer Jurist Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • draugišius — draugišius, ė Bendroji  informacija Kirčiuotos formos: draugìšius, draugìšė Kirčiuotė: 2 Rūšis: naujadaras Kilmė: lietuvių, plg. angų k. online friend. Giminiški naujažodžiai: išdrauginti; įdrauginti. Papildoma informacija: informaciją apie… …   Lietuvių kalbos naujažodžių duomenynas

  • meilės emigrantas — meilės emigrantas, ė Bendroji  informacija Kirčiuotos formos: méilės emigrántas, méilės emigrántė Rūšis: naujai sukurtas junginys Papildoma informacija: pirmasis informaciją apie naujažodį pateikė Laurynas Barkauskas (2013 10 03). Pateikta: 2013… …   Lietuvių kalbos naujažodžių duomenynas

  • Kowno — Kaunas Basisdaten Staat: Litauen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bar — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Komponisten/B — Komponisten klassischer Musik   A B C D E F G H I J K L …   Deutsch Wikipedia

  • Stabat Mater — Darstellung der Schmerzensmutter auf einem Bild des Malers Tizian, 1554. Das Stabat mater (nach dem Gedichtanfang: Stabat mater dolorosa, lat. „Es stand die Mutter schmerzerfüllt“) ist ein mittelalterliches Gedicht, das die Gottesmutter in ihrem… …   Deutsch Wikipedia

  • List of 21st century classical composers by name — See also List of 21st century classical composers by birth date and List of 21st century classical composers by death date.Composers of 21st century classical music include:A*Keiko Abe (born 1937) *Muhal Richard Abrams (born 1930) *Juan Manuel… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”