Barkiyaruk (Iran)

Barkiyaruk (auch Barkiyarok) († 1105) war ab 1094 Sultan der Seldschuken und ältester Sohn von Sultan Malik Schah I..

Er hatte nicht die Macht und Befähigung seines Vaters und seine Brüder lehnten sich fortgesetzt gegen ihn auf. Seinem jüngsten Bruder Ahmad Sanjar belehnte er mit Chorasan. Mit seinem Bruder Mohammed lag er ab 1103 im Krieg.


Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barkiyaruk — (auch Barkiyarok) († 1105) war ab 1094 Sultan der Seldschuken und ältester Sohn von Sultan Malik Schah I.. Er hatte nicht die Macht und Befähigung seines Vaters und seine Brüder lehnten sich fortgesetzt gegen ihn auf. Seinem jüngsten Bruder Ahmad …   Deutsch Wikipedia

  • Mohammed (Iran) — Mohammed oder Muhammad ibn Malik Schah oder Ghiyath ad Din Muhammad Tapar (* um 1080/85; † 5. April 1118) war ab 1105 Sultan der Seldschuken. Er war ein Sohn des Sultan Malik Schah I. († 1092). Vom Jahr 1099 an lag er mit seinem jüngeren Bruder… …   Deutsch Wikipedia

  • Mahmud I. (Iran) — Nasir ad Din Mahmud I. war 1092 1094 Sultan der Seldschuken. Als sein Vater Malik Schah I. 1092 starb, brach ein Krieg um seine Nachfolge aus. Mehrere lokale Herrscher machten sich selbstständig. So lösten sich die Rum Seldschuken unter Kılıç… …   Deutsch Wikipedia

  • Ray, Iran, as a military objective — This article is about the city of Ray, Iran as a military objective, not the large territory of which it was once capital ( Ragau in the Apocryphal Book of Judith). Ray, in an area of fertile lowland between the Zagros Mountains, the Elburz… …   Wikipedia

  • Military history of Ray, Iran — This article concerns the city of Ray, Iran (near Shahr e Rey) as a military objective, not the large territory of which it was once capital ( Ragau in the Apocryphal Book of Judith). Ray, in an area of fertile lowland between the Zagros… …   Wikipedia

  • Seldschuken-Fürsten — Inhaltsverzeichnis 1 Die wichtigsten Fürsten der Seldschuken 1.1 Die großen Sultane (Großseldschuken), 1038–1157 1.2 Seldschukische Sultane von Khorasan, 1097–1157 1.3 Seldschukische Sultane beider Irak, 1118–1194 …   Deutsch Wikipedia

  • Malik Shah II. — Mu izz ad Din Malik Shah II. war im Jahr 1105 Sultan der Seldschuken. Er war ein Enkelsohn von Sultan Malik Schah I. Obgleich er der Kopf der Dynastie war, hatte Maliks Sohn Ahmad Sanjar mehr Macht. Vorgänger Barkiyaruk Sultan der Großseldschuken …   Deutsch Wikipedia

  • Mu'izz ad-Din Malik Shah II. — Mu izz ad Din Malik Shah II. war im Jahr 1105 Sultan der Seldschuken. Er war ein Enkelsohn von Sultan Malik Schah I. Obgleich er der Kopf der Dynastie war, hatte Maliks Sohn Ahmad Sanjar mehr Macht. Vorgänger Barkiyaruk Sultan der Großseldschuken …   Deutsch Wikipedia

  • Mohammed I. (Seldschuk) — Mohammed oder Muhammad ibn Malik Schah oder Ghiyath ad Din Muhammad Tapar (* um 1080/85; † 5. April 1118) war ab 1105 Sultan der Seldschuken. Er war ein Sohn des Sultan Malik Schah I. († 1092). Vom Jahr 1099 an lag er mit seinem jüngeren Bruder… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bar — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”