Barlad
Bârlad
Wappen von Bârlad
Bârlad (Rumänien)
DEC
Basisdaten
Staat: Rumänien
Historische Region: Westmoldau
Kreis: Vaslui
Koordinaten: 46° 14′ N, 27° 40′ O46.22527.666666666667100Koordinaten: 46° 13′ 30″ N, 27° 40′ 0″ O
Zeitzone: OEZ (UTC+2)
Höhe: 100 m
Fläche: 15 km²
Einwohner: 70.064 (1. Juli 2007)
Bevölkerungsdichte: 4.671 Einwohner je km²
Postleitzahl: 731182
Telefonvorwahl: (+40) 02 35
Kfz-Kennzeichen: VS
Struktur und Verwaltung (Stand: 2008)
Gemeindeart: Stadt
Bürgermeister: Constantin Constantinescu (PSD)
Postanschrift: Str. 1 Decembrie nr. 21
loc. Bârlad, jud. Vaslui,
România, 731182
Webpräsenz:
Bârlad (rotes Viereck) - Rumänien - Nachbarorte: Vaslui, Bacău, Roman, Iaşi

Bârlad (deutsch: Bariach) ist eine Stadt am gleichnamigen Fluss Bârlad in Rumänien und liegt im Kreis Vaslui. Der Bârlad entwässert die Hochebene der östlichen Moldau.

Die Stadt hatte im Jahr 2007 ungefähr 70.000 Einwohner, im Jahr 1900 waren es 24.484 Einwohner, von denen ein Viertel Juden waren.

In Bârlad teilt sich die Eisenbahnlinie von Iaşi auf, die eine Strecke läuft am Fluss Siret, die andere am Fluss Pruth entlang, beide vereinigen sich wieder in der Stadt Galaţi.

Entlang von verwirrend engen und verwinkelten Straßen findet man in Bârlad auch einige moderne Gebäude, inklusive eines guten Krankenhauses, das von der St. Spiridion Foundation aus Iaşi verwaltet wird. In der Umgebung der Stadt finden sich auch einige Lager der Roma.

Persönlichkeiten

Söhne und Töchter der Stadt

Siehe auch: Liste der Städte in Rumänien


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barlad — Bârlad  Roumanie Judeţ de Vaslui Bârlad Statut : Ville …   Wikipédia en Français

  • Bârlad — La mairie de Bârlad …   Wikipédia en Français

  • Bârlad — Bârlad …   Deutsch Wikipedia

  • BARLAD — (Rom. Bârlad or Bîrlad), town in Moldavia, E. Romania. The Jewish community there is first attested in 1738 when the prince of Moldavia, Grigore Ghica, appointed Marco (Mordechai) as leader (staroste) of the Jews of Barlad according to ancient… …   Encyclopedia of Judaism

  • Bârlad — Saltar a navegación, búsqueda Bârlad Escudo …   Wikipedia Español

  • Barlad — Barlad, Fluß u. Stadt, so v.w. Brlad …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bârlad — Bârlad, rumän. Stadt, s. Berlad …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bârlad — This article is about the city. For the river, see: Bârlad River Infobox Settlement subdivision type = Country subdivision name = ROU timezone=EET utc offset=+2 timezone DST=EEST utc offset DST=+3 map caption = Location of Bârlad |official… …   Wikipedia

  • Bârlad — Bârlạd,   bis 1992 Bîrlạd, Stadt im Kreis Vaslui, Ostrumänien, in der Moldau, am Bârlad (Nebenfluss des Sereth), 79 700 Einwohner; Nahrungsmittelindustrie, Metallverarbeitung (Kugellagerherstellung).   Geschichte:   1401 erstmals urkundlich… …   Universal-Lexikon

  • Barlad — Original name in latin Brlad Name in other language Barlad, Birlad, Brlad, Brlad State code RO Continent/City Europe/Bucharest longitude 46.23333 latitude 27.66667 altitude 73 Population 67818 Date 2012 06 12 …   Cities with a population over 1000 database

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”