Barnabas der Vampir
deutsches Serienlogo innerhalb des Vampir Horror Roman

Barnabas der Vampir ist eine Serie von Gruselromanen, geschrieben von William Edward Daniel Ross unter dem Pseudonym Marylin Ross. Der Originaltitel der Serie war Dark Shadows.

Inhaltsverzeichnis

Serie

Die Romane basieren auf der TV-Serie Dark Shadows. Die zweite TV-Serie wiederum beruhen auf den Romanen um Barnabas.

Das ursprüngliche Script der TV-Serie enthielt keine übernatürlichen Elemente. Erst ca. sechs Monate nach Serienbeginn traten die ersten Geister auf. Nach einem Jahr erschien erstmalig der Vampir Barnabas Collins, gespielt von Jonathan Frid. Zudem kamen Werwölfe, Zombies, Hexen, Zauberer und andere übernatürliche Dinge dazu.

In den USA wurden zwischen 1966 und 1972 insgesamt 32 Geschichten zur TV-Serie veröffentlicht. Anders als in der TV-Serie erschien Barnabas hier schon frühzeitig (Band 6). In den späteren Romanen konzentrierte sich der Autor auf die Figur des Barnabas.

In Deutschland wurde die Serie dann auch unter dem Titel Barnabas der Vampir herausgegeben. Nach einigen Bänden im Gaslicht erschienen spätere Romane dann innerhalb des Vampir Horror Roman. Die Subserie Barnabas der Vampir war dabei deutlich kenntlich gemacht.

Es gibt auch einen Roman zum Film zur Serie, der in Deutschland nicht veröffentlicht wurde.

Verfilmung

Auf Basis der Romane entstand 1991 eine zweite TV-Serie Dark Shadows, die jedoch bereits nach 13 Folgen wieder beendet wurde.

Romanliste

Die Romane erscheinen in Deutschland innerhalb von Gaslicht (GL) und Vampir Horror Roman (VHR), zweier Heftromanreihen des Erich-Pabel-Verlages.

# Originaltitel USA dt.Titel D #
01 Dark Shadows 1966 Der Witwenhügel 1973 GL 60
02 Victoria Winters 1967 Keine Gnade für Victoria 1981 GL 470
03 Stranger at Collins House 1967 Die Fremde im Collins-Haus 1977 GL 245
04 The Mystery of Collinwood 1968 Das Haus über der Todesklippe 1981 GL 485
05 The Curse of Collinwood 1968
06 Barnabas Collins 1969 Sein erstes Opfer 1977 VHR 211
07 The Secret of Barnabas Collins 1969 Das Blutfest auf den Klippen 1977 VHR 215
08 The Demon of Barnabas Collins 1969 Wenn der Totenvogel klagt 1977 VHR 223
09 The Foe of Barnabas Collins 1969 Der Werwolf und die Hexe 1977 VHR 219
10 The Phantom and Barnabas Collins 1969 Der Club der Phantome 1977 VHR 227
11 Barnabas Collins Versus the Warlock 1969
12 The Peril of Barnabas Collins 1969 Der Blutgraf 1977 VHR 231
13 Barnabas Collins and the Mysterious Ghost 1970 Der Vampir und die Tänzerin 1974 VHR 068
14 Barnabas Collins and Quentin's Demon 1970
15 Barnabas Collins and the Gypsy Witch 1970
16 Barnabas, Quentin and the Mummy's Curse 1970
17 Barnabas, Quentin and the Avenging Ghost 1970 Die Teufelsfrau von Collinwood 1978 VHR 253
18 Barnabas, Quentin and the Nightmare Assassin 1970 Jagd auf Werwölfe 1977 VHR 238
19 Barnabas, Quentin and the Crystal Coffin 1970
20 Barnabas, Quentin and the Witch's Curse 1970
21 Barnabas, Quentin and the Haunted Cave 1970 Die Geisterhöhle 1978 VHR 245
22 Barnabas, Quentin and the Frightened Bride 1970
23 Barnabas, Quentin and the Scorpio Curse 1970
24 Barnabas, Quentin and the Serpent 1971
25 Barnabas, Quentin and the Magic Potion 1971
26 Barnabas, Quentin and the Body Snatchers 1971
27 Barnabas, Quentin and Dr.Jekyll's Son 1971
28 Barnabas, Quentin and the Grave Robbers 1971
29 Barnabas, Quentin and the Sea Ghost 1971
30 Barnabas, Quentin and the Mad Magician 1971
31 Barnabas, Quentin and the Hidden Tomb 1971
32 Barnabas, Quentin and the Vampire Beauty 1972

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gaslicht (Heftreihe) — Der Gaslicht Heftroman ist eine wöchentlich erscheinende Reihe die zuerst seit 1971 (anfangs als Set Roman wie zum Beispiel auch Vampir Horror) bis 1996 bei Pabel Moewig erschien. Danach ging sie unmittelbar auf den Martin Kelter Verlag über, der …   Deutsch Wikipedia

  • Dark Shadows — Seriendaten Originaltitel Dark Shadows Produktionsland USA …   Deutsch Wikipedia

  • Vampiro — Este artículo es sobre la criatura mítica. Para otros usos de este término, véase Vampiro (desambiguación). Un vampiro es, según el folclore de varios países, una criatura que se alimenta de la esencia vital (usualmente bajo la forma de la… …   Wikipedia Español

  • Vampiros en la literatura — Una ilustración de Carmilla, de Sheridan le Fanu, una de las principales obras de la literatura de vampiros. La presencia de los Vampiros en la literatura abarca un campo literario centrado en torno a la figura del vampiro y los elementos… …   Wikipedia Español

  • Vampire — For other uses, see Vampire (disambiguation). The Vampire, by Philip Burne Jones, 1897 Vampires …   Wikipedia

  • Herbert Lom — Herbert Lom, de son vrai nom Herbert Charles Angelo Kuchacevich ze Schluderpacheru, est un acteur d origine tchèque, né le 11 septembre 1917 à Prague (Autriche Hongrie). Biographie A l arrivée des nazis en 1938, il part se réfugier en Angleterre… …   Wikipédia en Français

  • Vampiros en la televisión — De la misma forma que en el mundo del cine, al que debe gran parte de sus elementos, la presencia de los Vampiros en la televisión procede en gran parte de los clichés y tópicos literarios acumulados a lo largo del siglo XIX y XX. La presencia… …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”