Barney Burcham

Rubel Elijah "Barney" Burcham (* September 1923 nahe Corinth, Mississippi; † Februar 1992 in Memphis, Tennessee) war ein US-amerikanischer Country- und Rockabilly-Musiker.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Kindheit und Jugend

Burcham wurde 1923 auf einer Farm zwischen Glen und Corinth in Mississippi geboren, wo er auch aufwuchs. Schon früh interessierte er sich für Musik.

Karriere

1940 hatte Burcham bereits seine erste Band, mit der er für 20 Jahre zusammen blieb. Für seine professionelle Karriere als Musiker nahm Burcham den Namen "Barney" an. Nach dem Krieg arbeitete er als Mechaniker und zog 1945 nach Memphis, Tennessee, wo er Devola McKelroy heiratete. Burcham erhielt einen Job bei der Hunter Fan Company.

1955 bekam Barney unter ungeklärten Umständen die Möglichkeit, bei Meteor Records Aufnahmen zu machen. Seine Titel Much Too Young For Love und Can't Steal My Way Around, aufgenommen im September 1955 mit den Daydreamers, wurden im selben Jahr veröffentlicht. Seine Hintergrundband schloss unter anderem auch den Gitarristen Reggie Young ein, der später Mitglied von Eddie Bonds Gruppe, den Stompers, werden sollte.

Zwei Jahre später machte Burcham bei Moon Records eine weitere Platte, diesmal im Rockabilly-Stil. Label-Besitzerin Cordell Jackson hatte Burcham auf einer Songschreiber-Convention kennengelernt und kurze Zeit später in Jacksons kleinem Studio die Titel I Fell und Chain of Broken Hearts eingespielt. Ende der 1950er-Jahre gab er jedoch die Karriere auf. Bis zu seiner Pensionierung arbeitete Burcham weiterhin bei der Hunter Fan Company. Barney Burcham starb 1992 in Memphis.

Diskographie

Jahr Titel Plattenfirma
1955 Much Too Young For Love / Can't Steal My Way Around Meteor Records
1957 I Fell / Chain of Broken Hearts Moon Records

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Burcham — Rubel Elijah Barney Burcham (* September 1923 nahe Corinth, Mississippi; † Februar 1992 in Memphis, Tennessee) war ein US amerikanischer Country und Rockabilly Musiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Kindheit und Jugen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bur — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Moon Records — Logo von Moon Records Moon Records war ein US amerikanisches Plattenlabel, das von der Rockabilly Musikerin Cordell Jackson gegründet und geführt wurde. Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • 1923 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1890er | 1900er | 1910er | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | ► ◄◄ | ◄ | 1919 | 1920 | 1921 | 1922 |… …   Deutsch Wikipedia

  • 1992 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er     ◄◄ | ◄ | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | …   Deutsch Wikipedia

  • Country-Musik 1923 — Inhaltsverzeichnis 1 Ereignisse 2 Top Hits des Jahres 3 Geboren 4 Gestorben Ereignisse Sommer 1923: Ralph Peer nimm …   Deutsch Wikipedia

  • Nekrolog 1992 — Nekrolog ◄ | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | ► | ►► Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr 1992 Dies ist eine Liste im Jahr 1992 verstorbener… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”