Barnsley F.C.
FC Barnsley
Voller Name Barnsley Football Club
Gegründet 1887
Stadion Oakwell Stadium, Barnsley
Plätze 23.009
Präsident Gordon Shepherd
Trainer Simon Davey
Liga Football League Championship
2007/08 18. Platz, Football League Championship
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Der FC Barnsley (offiziell: Barnsley Football Club) - auch bekannt als The Tykes (Die Köter) - ist ein traditionsreicher Fußballverein aus dem nordenglischen Barnsley. Der Club, der seine Heimspiele im 23.009 Zuschauer fassenden Oakwell-Stadium austrägt, spielt seit 2006 in der zweitklassigen englischen Football League Championship.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der FC Barnsley wurde 1887 als Barnsley St. Peter’s gegründet und erhielt 1897 seinen heutigen Namen Barnsley Football Club. Die erfolgreichste Zeit hatte der Club Anfang des 20. Jahrhunderts, als man zwei Mal das Finale des englischen FA Cup erreichte. Nachdem das Finale 1910 noch im Wiederholungsspiel am 28. April gegen Newcastle United mit 0:2 verloren wurde (erstes Spiel: 1:1) gelang am 24. April 1912 der Gewinn des Cups durch einen Sieg über West Bromwich Albion (1:0 nach Verlängerung im Wiederholungsspiel, 1. Spiel: 0:0). In der Folgezeit pendelte der FC Barnsley zwischen der zweit- und vierthöchsten englischen Spielklasse. Am 15. Februar 1936 hatte der Klub im FA-Cup-Spiel gegen Stoke City mit 40.255 Besuchern seinen bis heute höchsten Zuschauerzuspruch.

Die erfolgreichste Zeit in Barnsleys jüngster Geschichte begann in der Saison 1980/81 mit dem Aufstieg in die damals zweitklassige Second Division und wurde durch den erstmaligen Aufstieg in die höchste Spielklasse, die FA Premier League im Jahr 1997 gekrönt. Dort konnte man sogar den FC Liverpool in dessen Anfield-Stadion besiegen, wobei der Deutsche Lars Leese das Tor hütete. Der FC Barnsley konnte die Klasse jedoch nicht halten und der Abstieg erfolgte nach nur einem Jahr. Nach dem missglückten Wiederaufstieg in der Saison 1999/00, als man in den Play-offs scheiterte, begann aufgrund finanzieller Schwierigkeiten der langsame Abstieg des Vereins zurück in die Drittklassigkeit. 2006 gelang dem Klub durch ein 4:3 im Elfmeterschießen des Playoff-Finales gegen das zwei Jahre später nachrückende Swansea City dennoch die Rückkehr in die nun Football League Championship genannte zweithöchste Spielklasse. 2008 erreichte der FC Barnsley nach sensationellen Siegen gegen den FC Liverpool im Achtelfinale und den FC Chelsea im Viertelfinale sogar das Halbfinale des FA-Cups.

Erfolge

Ligazugehörigkeit

Kader der Saison 2008/09

Tor Abwehr
  • Engländer Bobby Hassell
  • Engländer Robert Kozluk
  • Jamaikaner Darren Moore
  • Engländer Stephen Foster
  • Brasilianer Dennis Souza
  • Engländer Luke Potter
  • Niederländer Marciano van Homoet
Mittelfeld Sturm

Stand: 7. Februar 2009

Bekannte ehemalige Spieler

Ehemalige Trainer

  • EnglandEngland Arthur Fairclough (1898-01)
  • ScotlandScotland John McCartney (1901-04)
  • EnglandEngland Arthur Fairclough (1904-12)
  • EnglandEngland John Hastie (1912-14)
  • EnglandEngland Percy Lewis (1914-19)
  • EnglandEngland Peter Saint (1919-26)
  • ScotlandScotland John Cummins (1926-29)
  • EnglandEngland Arthur Fairclough (1929-30)
  • EnglandEngland Brough Fletcher (1930-37)
  • ScotlandScotland Angus Seed (1937-53)
  • EnglandEngland Tim Ward (1953-60)
  • ScotlandScotland Johnny Steele (1960-71)
  • ScotlandScotland John McSeveney (1971-72)
  • ScotlandScotland Johnny Steele (1972-73)
  • EnglandEngland Jim Iley (1973-78)
  • EnglandEngland Allan Clarke (1978-80)
  • EnglandEngland Norman Hunter (1980-84)
  • ScotlandScotland Bobby Collins (1984-85)
  • EnglandEngland Allan Clarke (1985-89)
  • EnglandEngland Mel Machin (1989-93)
  • EnglandEngland Viv Anderson (1993-94)
  • Northern IrelandNorthern Ireland Danny Wilson (1994-98)
  • ScotlandScotland John Hendrie (1998-1999)
  • EnglandEngland Dave Bassett (1999-2000)
  • EnglandEngland Nigel Spackman (2000-2002)
  • EnglandEngland Steve Parkin (2002-2003)
  • WalesWales Glyn Hodges (2003)
  • IcelandIceland Gudjon Thordarson (2003-2004)
  • EnglandEngland Paul Hart (2004-2005)
  • EnglandEngland Andy Ritchie (2005-2006)
  • WalesWales Simon Davey (2006-)

Literatur

  • Glenda Rollin, Jack Rollin: Sky Sports Football Yearbook 2005-2006, Headline Book Publishing, London 2005, ISBN 0-7553-1385-2
  • Ronald Reng: Der Traumhüter. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2002, 3-462-03107-4 (Die Karriere des deutschen Torwarts Lars Leese beim FC Barnsley)

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barnsley F.C. — Football club infobox fullname = Barnsley Football Club nickname = The Tykes, The Reds| founded = 1887 (as Barnsley St. Peter s) ground = Oakwell, Barnsley capacity = 23,009cite web|title=Barnsley Football Ground Guide|url=… …   Wikipedia

  • Barnsley F.C. season 2008-09 — This article is about the 2008 09 season for Barnsley Football Club. For more information about the club see the main Barnsley F.C. article, and for previous seasons see the History of Barnsley F.C. Preparation for 2008/09The first signing for… …   Wikipedia

  • Barnsley F.C. season 2007-08 — Preparation for 2007/08At the end of the season, Barnsley announced the release of first team members Antony Kay, Neil Austin, and Marc Richards. Strikers Daniel Nardiello and Paul Hayes then left to join QPR and Scunthorpe United, respectively.… …   Wikipedia

  • History of Barnsley F.C. — This article is about the history of Barnsley Football Club. For more information on current events see the main Barnsley page.The early years and FA Cup glory (1887–1912)The football club Barnsley St. Peters were formed in 1887, named after the… …   Wikipedia

  • Burnley F.C. — Burnley Full name Burnley Football Club Nickname(s) The Clarets Founded 1882 …   Wikipedia

  • Millwall F.C. — Millwall Full name …   Wikipedia

  • Middlesbrough F.C. — Middlesbrough Full name Middlesbrough Football Club Nickname(s) Boro Founded 1876 …   Wikipedia

  • Arsenal F.C. — FC Arsenal Voller Name Arsenal Football Club Gegründet 1886 als Dial Square Stadion Emirates Stadium …   Deutsch Wikipedia

  • Arsenal F. C. — FC Arsenal Voller Name Arsenal Football Club Gegründet 1886 als Dial Square Stadion Emirates Stadium …   Deutsch Wikipedia

  • Arsenal F.C. — For other uses, see Arsenal (disambiguation). Arsenal …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”