980 v. Chr.

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 2. Jt. v. Chr. | 1. Jahrtausend v. Chr. | 1. Jt. | ►
| 12. Jh. v. Chr. | 11. Jh. v. Chr. | 10. Jahrhundert v. Chr. | 9. Jh. v. Chr. | 8. Jh. v. Chr. |


Das 10. Jahrhundert v. Chr. begann am 1. Januar 1000 v. Chr. und endete am 31. Dezember 901 v. Chr.

Zeitalter/Epoche

um 1000 v. Chr. – Beginn der Eisenzeit in Griechenland

Ereignisse/Entwicklungen

Salomon trifft die Königin von Saba
Tempel Salomos, Rekonstruktion
  • 961 oder 960 v. Chr. – Salomo wird König von Israel und Juda
  • von 957 bis 951 v. Chr. – Bau des salomonischen Tempels
  • von 945 bis 924 v. Chr. – Pharao Scheschonq I., Scheschonq, in Ägypten, Begründer der 22. Dynastie, Bubastiden (945–715 v. Chr.)
  • 926 v. Chr. – Teilung des jüdischen Reiches in die zwei Teilkönigreiche Israel im Norden und Juda im Süden
  • von 931 bis 913 v. Chr. – Rehabeam ist erster König von Juda
  • von 931 bis 910 v. Chr. – Jerobeam I. ist erster König von Israel
  • von 913 bis 910 v. Chr. – Abija ist der zweite König von Juda
  • von 910 bis 909 v. Chr. – Nadab ist der zweite König von Israel
  • von 910 bis 869 v. Chr. oder von 913 bis 873 v. Chr. – Asa ist der dritte König von Juda
  • von 909 bis 886 v. Chr. – Bascha ist der dritte König von Israel

Persönlichkeiten


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Samaritaner — Betende Samaritaner am Berg Garizim Junge Samar …   Deutsch Wikipedia

  • Kaiserreich Abessinien — መንግሥተ፡ኢትዮጵያ Mängəstä Ityop p ya 980 v. Chr.–1974 …   Deutsch Wikipedia

  • Cueva de los Murciélagos — Haupteingang (Cueva Grande) der Höhle Lage: Sierras Subbéticas, Spanien Höhe …   Deutsch Wikipedia

  • Syrien [2] — Syrien (Gesch.). Die Syrer waren nach Einigen armenischen, nach Anderen assyrischen Stammes u. wohnten in dem Strich zwischen Medien, Assyrien u. Susiana, wo sie in den medischen Keilschriften Ssur genannt werden, mit welchem Namen die Griechen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Damask [2] — Damask (Gesch.). Der Ursprung von D. verliert sich in die mythische Zeit; hierher verlegt eine orientalische Sage Adams Sündenfall u. das Opfer Abels u. Kains; nach der griechischen Sage hatte es Damaskos, der Sohn des Hermes u. der Halimede, der …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tej — Glaskolben mit ungefiltertem Tej Tej (amharisch ጠጅ , ausgesprochen Tedsch ) ist ein äthiopischer Honigwein oder Met, hergestellt aus Honig, Wasser und bei der Gärung zugesetzten Stängeln des Gesho Strauchs (Rhamnus prinoides). Der Alkoholgehalt… …   Deutsch Wikipedia

  • Neschons — Neschons in Hieroglyphen …   Deutsch Wikipedia

  • Vulkanische Hocheifel — Die Vulkaneifel ist eine Region der Eifel, die sich durch ihre in besonderem Maße mit Vulkanismus verknüpfte geologische Geschichte auszeichnet. Charakteristisch für die Vulkaneifel sind die typischen Eifelmaare, zahlreiche andere Zeugnisse… …   Deutsch Wikipedia

  • Vulkanische Osteifel — Die Vulkaneifel ist eine Region der Eifel, die sich durch ihre in besonderem Maße mit Vulkanismus verknüpfte geologische Geschichte auszeichnet. Charakteristisch für die Vulkaneifel sind die typischen Eifelmaare, zahlreiche andere Zeugnisse… …   Deutsch Wikipedia

  • Vulkanische Westeifel — Die Vulkaneifel ist eine Region der Eifel, die sich durch ihre in besonderem Maße mit Vulkanismus verknüpfte geologische Geschichte auszeichnet. Charakteristisch für die Vulkaneifel sind die typischen Eifelmaare, zahlreiche andere Zeugnisse… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”