Barodet

Claude-Désiré Barodet (* 27. Juli 1823 in Sermesse (Saône-et-Loire); † 1906) war ein französischer Politiker.

Barodet, Sohn eines Lehrers, war anfangs zum geistlichen Stand bestimmt, ging aber bald zum Lehrfach über und wurde 1847 angestellt.

Wegen seiner republikanischen Ansichten 1849 abgesetzt, ward er zuerst Hauslehrer, dann Agent und Fabrikant in Lyon. Nach dem Sturz des Kaiserreichs 1870 war er eins der Häupter der radikalen Partei daselbst und wurde 1871 von Adolphe Thiers auf Wunsch des Conseil municipal zum Maire von Lyon ernannt, welches Amt er aber niederlegen musste, als die Nationalversammlung durch ein besonderes Gesetz vom 4. April 1873 die Zentralmairie von Lyon aufhob und die Munizipalbehörden wegen ihrer radikalen Tendenzen der Regierung unterordnete.

Die radikale Partei stellte ihn darauf zu ihrem Kandidaten bei einer Nachwahl in Paris gegen den gemäßigten Republikaner Charles de Rémusat auf, und Barodet errang 27. April einen glänzenden Sieg, welcher den Sturz Thiers' zur Folge hatte, da die Legitimisten in der Versammlung ihn zum Anlass nahmen, um Thiers ein Misstrauensvotum zu erteilen.

Barodet schloss sich in der Nationalversammlung der äußersten Linken, in der Deputiertenkammer der republikanischen Linken an und war einer der Führer der Radikalen.

Siehe auch Marc-Eugène de Goulard

Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text („public domain“) aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890. Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn Du den Artikel so weit überarbeitet oder neu geschrieben hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt und dies mit Quellen belegt ist, wenn der Artikel heutigen sprachlichen Anforderungen genügt und wenn er keine Wertungen enthält, die den Wikipedia-Grundsatz des neutralen Standpunkts verletzen.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • barodet — ⇒BARODET, subst. masc. POL. Recueil publié au début de chaque législature et rassemblant pour les parlementaires élus les programmes qu ils ont présentés lors de la campagne électorale : • Le livre parlementaire, le « barodet », d aspect terne et …   Encyclopédie Universelle

  • Barodet — (spr. dä), Désiré, franz. Politiker, geb. 27. Juli 1823 in Sermesse (Saône et Loire) als Sohn eines Lehrers, ward 1847 Lehrer. Wegen republikanischer Ansichten 1849 abgesetzt, ward er Hauslehrer, dann Agent und Fabrikant in Lyon. Nach dem Sturze… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Barodet — Désiré Barodet Désiré Barodet Parlementaire français Naissance 1823 …   Wikipédia en Français

  • Désiré Barodet — Parlementaire français Date de naissance 27 juillet 1823 Date de décès 18 avril 1906 Mandat …   Wikipédia en Français

  • Claude-Desire Barodet — Claude Désiré Barodet (* 27. Juli 1823 in Sermesse (Saône et Loire); † 1906) war ein französischer Politiker. Barodet, Sohn eines Lehrers, war anfangs zum geistlichen Stand bestimmt, ging aber bald zum Lehrfach über und wurde 1847 angestellt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Désiré Barodet — Claude Désiré Barodet (* 27. Juli 1823 in Sermesse (Saône et Loire); † 1906) war ein französischer Politiker. Barodet, Sohn eines Lehrers, war anfangs zum geistlichen Stand bestimmt, ging aber bald zum Lehrfach über und wurde 1847 angestellt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Claude-Désiré Barodet — Claude Désiré Barodet, 1875 Claude Désiré Barodet (* 27. Juli 1823 in Sermesse (Saône et Loire); † 1906) war ein französischer Politiker. Barodet, Sohn eines Lehrers, war anfangs zum geistlichen Stand bestimmt, ging aber bald zum Lehrfach über… …   Deutsch Wikipedia

  • Бароде Дезире — (Barodet) франц. политический деятель, род. в 1823 г.; был учителем, потом фабрикантом в Лионе, где после крушения империи стал мэром города. Выступив кандидатом радикальной партии на дополнительных выборах в Париже против умеренного… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Liste des députés de la Seine — Sommaire 1 Liste des députés du département de la Seine sous la Cinquième République (1958 1967) 1.1 Deuxième législature (1962 1967) 1.2 Première législa …   Wikipédia en Français

  • Emile Littre — Émile Littré Pour les articles homonymes, voir Littré (homonymie). Émile Littré …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”