Baron Beaverbrook

Baron Beaverbrook, of Beaverbrook in der Provinz New Brunswick in Kanada und of Cherkley in der Grafschaft Surrey, ist ein erblicher britischer Adelstitel in der Peerage of the United Kingdom, benannt nach dem Ort Beaverbrook.

Verleihung

Der Titel wurde 1917 dem berühmten britisch-kanadischen Zeitungsverleger und Politiker Max Aitken verliehen. Dieser war während des Ersten Weltkriegs für die Berichterstattung über die kanadischen Truppen an der Westfront verantwortlich.

Im Zweiten Weltkrieg war er Minister für Flugzeugproduktion, dann für Nachschub.

Baronetcy

Bereits im Jahre 1916 war Aitken zum Baronet, of Cherkley in der Grafschaft Surrey, erhoben worden. Dieser Titel wird heute als nachgeordneter Titel der Barone Beaverbrook geführt.

Der Sohn des ersten Barons verzichtete drei Tage nach dem Tode seines Vaters auf die Baronswürde mit der Begründung, dass es zu seinen Lebzeiten nur einen Lord Beaverbrook geben sollte. Er führte dann die Baronetswürde.

Liste der Barone Beaverbrook (1917)

Titelerbe ist der Sohn des jetzigen Barons, der Ehrenwerte (Hon.) Maxwell Francis Aitken (* 1977).


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baron Beaverbrook — Baron Beaverbrook, of Beaverbrook in the Province of New Brunswick in Canada and of Cherkley in the County of Surrey, is a title in the Peerage of the United Kingdom. It was created in 1917 for the prominent media owner and politician Max Aitken …   Wikipedia

  • Max Aitken, 1st Baron Beaverbrook — William Maxwell Max Aitken, 1st Baron Beaverbrook Bt., PC (May 25, 1879 ndash; June 9, 1964) was a Canadian British business tycoon, politician, and writer. [Aitken, William Maxwell, 1st Baron Beaverbrook… …   Wikipedia

  • Max Aitken, 1er Baron Beaverbrook — Max Aitken Pour les articles homonymes, voir Aitken. William Maxwell Max Aitken, PC (25 mai 1879 – 9 juin 1964), 1er baron Beaverbrook, était un politicien et homme d affaires canadien britannique. Sommaire …   Wikipédia en Français

  • Maxwell Aitken, 3rd Baron Beaverbrook — Maxwell William Humphrey Aitken, 3rd Baron Beaverbrook, (born 29 December 1951) is a British peer, baronet and politician. Aitken is the grandson of the 1st Baron Beaverbrook and the only son of Sir Max Aitken, by his third marriage to Violet de… …   Wikipedia

  • Max Aitken, 1. Baron Beaverbrook — William Maxwell („Max“) Aitken, 1. Baron Beaverbrook, PC, (* 25. Mai 1879 in Maple Ontario, Kanada; † 9. Juni 1964 in Mickleham, Surrey, England), war ein kanadisch britischer Verleger und konservativer Politiker. Er war seit 1910 Mitglied des… …   Deutsch Wikipedia

  • 1st Baron Beaverbrook — noun British newspaper publisher and politician (born in Canada); confidant of Winston Churchill (1879 1964) • Syn: ↑Beaverbrook, ↑William Maxwell Aitken • Instance Hypernyms: ↑publisher, ↑newspaper publisher, ↑politician, ↑politico, ↑ …   Useful english dictionary

  • Beaverbrook —   [ biːvəbrʊk], William Maxwell Aitken [ eɪtkɪn], Baron Beaverbrook (seit 1917), britischer Politiker (Konservative Partei) und Verleger, * Maple (Provinz Ontario, Kanada) 25. 5. 1879, ✝ Mickleham (County Surrey) 9. 6. 1964; als Börsenmakler früh …   Universal-Lexikon

  • Beaverbrook — ist der Name mehrerer Orte in den Vereinigten Staaten: Beaverbrook (Connecticut) Beaverbrook (North Carolina) Person: Max Aitken, 1. Baron Beaverbrook (1879–1964), kanadisch britischer Verleger und konservativer Politiker Diese …   Deutsch Wikipedia

  • baron — /bar euhn/, n. 1. a member of the lowest grade of nobility. 2. (in Britain) a. a feudal vassal holding his lands under a direct grant from the king. b. a direct descendant of such a vassal or his equal in the nobility. c. a member of the House of …   Universalium

  • Baron — /bann rddawonn /, n. Michel /mee shel /, (Michel Boyron), 1653 1729, French actor. * * * I Title of nobility, ranking in modern times immediately below a viscount or a count (in countries without viscounts). The wife of a baron is a baroness.… …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”