Baron Chelmsford

Viscount Chelmsford, of Chelmsford in der Grafschaft Essex, ist ein erblicher britischer Adelstitel in der Peerage of the United Kingdom, welcher von der Familie Thesinger geführt wird und nach der Stadt Chelmsford benannt ist.

Inhaltsverzeichnis

Verleihung

Der Titel wurde 1921 an den britischen Staatsmann Frederic John Napier Thesiger, 3. Baron Chelmsford verliehen. Dieser war zuvor Gouverneur von Queensland und New South Wales sowie Vizekönig von Indien gewesen.

Nachgeordnete Titel

Der Großvater des ersten Viscounts, Frederic Thesiger, ein bekannter Jurist, war 1858 zum Baron Chelmsford, of Chelmsford in der Grafschaft Essex, erhoben worden, damit er im Kabinett von Lord Derby als Lordkanzler amtieren konnte.

Dieser Titel wird als nachgeordneter Titel geführt.

Liste der Viscounts und Barone Chelmsford

Baron Chelmsford (1858)

Viscounts Chelmsford (1921)

Titelerbe ist der Ehrenwerte (the Honourable) Frederic Thesiger (* 2006).


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chelmsford, Frederic John Napier Thesiger, 1st Viscount, Baron Chelmsford Of Chelmsford — ▪ British statesman born August 12, 1868, London, England died April 1, 1933, London  English colonial administrator and statesman who served for several years as governor of Queensland and New South Wales before becoming viceroy of India; he… …   Universalium

  • Frederic Thesiger, 1. Baron Chelmsford — (* 25. April 1794 in London; † 5. Oktober 1878 in London) war ein britischer Jurist und Politiker. Er wurde in London als dritter Sohn von Charles Thesiger geboren. Sein Vater war als Zolleinnehmer auf St. Vincent …   Deutsch Wikipedia

  • Frederic Augustus Thesiger, 2. Baron Chelmsford — Frederic Augustus Thesiger, 2. Baron Chelmsford, GCB, GCVO, (* 31. Mai 1827; † 9. April 1905) war ein britischer General und Oberbefehlshaber der Briten im Zulukrieg. Er kämpfte in verschiedenen britischen Kolonialkriegen (u.a. im …   Deutsch Wikipedia

  • Frederic Thesiger, 1st Baron Chelmsford — (25 April 1794 ndash; 5 October 1878), was an English jurist and politician.Early lifeHe was the third son of Charles Thesiger, and was born in London. His father, collector of customs at St Vincent, West Indies, was the son of a Saxon gentleman… …   Wikipedia

  • Frederic Thesiger, 2nd Baron Chelmsford — General Frederic Augustus Thesiger, 2nd Baron Chelmsford GCB, GCVO, (31 May 1827 ndash; 9 April 1905) was a British general.Early lifeFrederic Augustus Thesiger was born 31 May 1827, the son of Frederic Thesiger, a lawyer who later became Lord… …   Wikipedia

  • Baron Blyth — Baron Blyth, of Blythwood and of Stanstead Mountfichet in the County of Essex, is a title in the Peerage of the United Kingdom. It was created in 1907 for James Blyth. He was a Director of the gin making firm of W. A. Gilbey as well as an expert… …   Wikipedia

  • Chelmsford [2] — Chelmsford (spr. tschémmsförd), 1) Frederick Thesiger, Lord, brit. Staatsmann, geb. 15. Juli 1794, gest. 5. Okt. 1878, diente in der Marine, wandte sich dann dem Studium der Rechte zu, ward im Februar 1844 Mitglied des Unterhauses und unter Peel… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Frederic John Napier Thesiger, 1. Viscount Chelmsford — Frederic Thesiger, 1. Viscount Chelmsford. Frederic John Napier Thesiger, 1. Viscount Chelmsford, GCMG, GCSI, GCIE, GBE (12. August 1868 1. April 1933) war ein britischer …   Deutsch Wikipedia

  • Lord Chelmsford — Frederic Augustus Thesiger, 2. Baron Chelmsford Frederic Augustus Thesiger, 2. Baron Chelmsford, GCB, GCVO, (* 31. Mai 1827; † 9. April 1905) war ein britischer General und Oberbefehlshaber der Briten im Zulukrieg. Er kämpfte in verschiedenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Viscount Chelmsford — Viscount Chelmsford, of Chelmsford in der Grafschaft Essex, ist ein erblicher britischer Adelstitel in der Peerage of the United Kingdom, welcher von der Familie Thesinger geführt wird und nach der Stadt Chelmsford benannt ist. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”