Baron Howe

Earl Howe ist ein erblicher britischer Adelstitel in der Peerage of the United Kingdom, benannt nach der Familie Howe, von der er auch getragen wird. Er war zuvor bereits einmal in der Peerage of Great Britain verliehen worden.

Stammsitz der Familie ist Penn House in Penn Street, Buckinghamshire.

Inhaltsverzeichnis

Verleihungen

Der Titel Viscount Howe wurde erstmalig in der Peerage of Ireland 1701 an Scrope Howe verliehen. Der berühmte Admiral Richard Howe, 4. Viscount Howe wurde, nachdem er das Amt des First Lord of the Admiralty niedergelegt hatte, zum Earl Howe und Baron Howe, beide in der Peerage of Great Britain, erhoben.

Bei seinem Tode erlosch die Earlswürde, weil er keinen männlichen Abkömmling hatte, die Viscountswürde fiel an seinen Bruder und der Titel Baron Howe an seine älteste Tochter. Der letztgenannte Titel war bei der Verleihung mit einem besonderen Vermerk versehen worden, der dies ermöglichte.

Richard Curzon, der älteste Sohn der zweiten Baroness, hatte bereits 1820 von seinem Großvater väterlicherseits den Titel Viscount Curzon geerbt. Im folgenden Jahr wurde er zum Earl Howe in der Peerage of the United Kingdom erhoben und änderte seinen Namen in Curzon-Howe. 1835 erbte er nach dem Tode seiner Mutter auch die Baronswürde.

Nachgeordnete Titel

Die nachgeordneten Titel der heutigen Earlswürde sind Viscount Curzon (geschaffen 1802) in der Peerage of the United Kingdom und Baron Howe (geschaffen 1788) und Baron Curzon (geschaffen 1794) in der Peerage of Great Britain.

Der jeweilige Titelerbe führt den Höflichkeitstitel Viscount Curzon.

Liste der Earls, Viscounts und Barone Howe

Viscounts Howe (1701)

Der 3., 4. und 5. Viscount waren Großneffen von König Georg I. durch dessen illegitime Halbschwester.

Earls Howe, Erste Verleihung (1788)

Barons Howe (1788)

  • Richard Howe, 1. Earl Howe (1726-1799)
  • Sophia Charlotte Curzon, 2. Baroness Howe (1762-1835)
  • Richard William Curzon-Howe, 3. Baron Howe (1796-1870) (wurde 1821 zum Earl Howe erhoben)

Earls Howe, Zweite Verleihung (1821)

  • Richard William Curzon-Howe, 1. Earl Howe (1796-1870)
  • George Augustus Frederick Louis Curzon-Howe, 2. Earl Howe (1821-1876)
  • Richard William Penn Curzon-Howe, 3. Earl Howe (1822-1900)
  • Richard George Penn Curzon, 4. Earl Howe (1861-1929)
  • Francis Richard Henry Penn Curzon, 5. Earl Howe (1884-1964)
  • Edward Richard Assheton Curzon, 6. Earl Howe (1908-1984)
  • Frederick Richard Penn Curzon, 7. Earl Howe (* 1951)

Titelerbe ist der Sohn des jetzigen Earls, Thomas Edward Penn Curzon-Howe, Viscount Curzon (* 1994).


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Howe, Richard Howe, Earl, Baron Howe of Langar — ▪ British admiral also called (1758–82) 4th Viscount Howe,  or (1782–88)   Viscount Howe of Langar   born March 8, 1726, London died Aug. 5, 1799       British admiral who commanded the Channel fleet at the Battle of the First of June (1794)… …   Universalium

  • Howe, William Howe, 5th Viscount — born Aug. 10, 1729 died July 12, 1814, Plymouth, Devonshire, Eng. British military commander. The brother of Adm. Richard Howe, he fought in the last French and Indian War (1754–63), in which he earned a reputation as one of the army s most… …   Universalium

  • Howe —   [haʊ],    1) Elias, amerikanischer Mechaniker, * Spencer (Massachusetts) 9. 7. 1819, ✝ Brooklyn (N. Y.) 3. 10. 1867; baute 1845 die erste brauchbare Nähmaschine.    2) Geoffrey, Baron (seit 1992) Howe of Aberavon, britischer Politiker, * Port… …   Universal-Lexikon

  • Barón von Sebottendorff — Saltar a navegación, búsqueda Busto de Rudolf von Sebottendorff realizada por el escultor alemán Hanns Goebl Rudolf Freiherr von Sebottendorff o Barón von Sebottendorff, era el alias de Adam Alfred Rudolf Glauer (9 de noviembre de 1875,… …   Wikipedia Español

  • Baron Chedworth — The title Baron Chedworth of Chedworth, co. Gloucester, was created on 12 May 1741 for John Howe who had been a Member of Parliament for Wiltshire from 1730 to 1741 and was a son of John Howe, a former Paymaster of the Forces. Upon the death of… …   Wikipedia

  • Baron Owen — David Anthony Llewellyn Owen, Baron Owen, CH, PC (* 2. Juli 1938 in Plymouth), ist ein ehemaliger britischer Außenminister und einer der Gründer der Sozialdemokratischen Partei (SDP). Leben Als Sohn eines Arztes in Wales studierte Owen Medizin am …   Deutsch Wikipedia

  • Baron Callaghan of Cardiff — James Callaghan Leonard James ( Jim ) Callaghan, Baron Callaghan of Cardiff, KG, PC (* 27. März 1912 in Portsmouth, Hampshire; † 26. März 2005 in East Sussex, Großbritannien) war ein britischer Politiker (Labour Pa …   Deutsch Wikipedia

  • Baron Healey — Denis Winston Healey, Baron Healey, CH, MBE, PC (* 30. August 1917 in Keighley, (Stadtteil von Bradford) Yorkshire) ist ein britischer Labour Politiker, von vielen als „der beste Premierminister, den wir niemals hatten“ angesehen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Earl Howe — is a title that has been created twice in British history, for members of the Howe and Curzon Howe family respectively. The Howe family descended from John Grubman Howe, of Langar, Nottinghamshire. He married Annabella, illegitimate daughter of… …   Wikipedia

  • Viscount Howe — Earl Howe ist ein erblicher britischer Adelstitel in der Peerage of the United Kingdom, benannt nach der Familie Howe, von der er auch getragen wird. Er war zuvor bereits einmal in der Peerage of Great Britain verliehen worden. Stammsitz der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”