Baron Lovat

Lord Lovat ist ein erblicher britischer Adelstitel in der Peerage of Scotland.

Stammsitz der Familie war Beaufort Castle im Norden Schottlands, das nunmehr jedoch verkauft ist. Mit dem Erlös wurden aufgelaufene Schulden bezahlt. Die Familie hat ihre Absicht kundgetan, das Schloss zurückkaufen zu wollen.

Inhaltsverzeichnis

Verleihung

Der Titel wurde im Jahre 1458 für Hugh Fraser, das Oberhaupt des Clans Fraser, geschaffen.

Simon Fraser, 11. Lord Lovat

Entziehung des Titels

Der Sohn des 10. Lords Lovat, Simon Fraser, entführte 1697 die Witwe des 9. Lords und zwang sie, ihn zu heiraten. Ihre Familie, der Clan Murray, erreichte, dass Fraser fliehen musste und durch das Parlament (Bill of Attainder) zum Tode verurteilt und seiner Titel verlustig erklärt wurde. Er wurde allerdings 1715 begnadigt und 1730 wieder in seinen Titel eingesetzt.

Schon 17 Jahre später wurde Fraser allerdings wieder sein Titel entzogen; nunmehr wurde er tatsächlich wegen Hochverrates verurteilt und hingerichtet, nachdem er den Jakobitenaufstand von 1745 unterstützt hatte.

Der Sohn, ein britischer General im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg, erreichte eine vollständige Begnadigung, wurde jedoch nicht wieder in den Titel eingesetzt.

Erneuerung des Titels

Simon Fraser, 15. Lord Lovat nach Rückkehr vom Dieppe Raid, August 1942

Dies gelang auch dem übernächsten Oberhaupt des Clans Fraser, Thomas Fraser zunächst nur teilweise, als er 1837 zum Baron Lovat, of Lovat in the County of Inverness in der Peerage of the United Kingdom ernannt wurde.

Im Jahre 1854 wurde die Verurteilung dann jedoch insgesamt aufgehoben und Thomas Fraser wurde 12. Lord Lovat. In der Zählung des Clans Fraser wird er als 14. Lord Lovat geführt, weil dort die Titelträger während der Zeit, in der der Titel entzogen war, mitgezählt werden.

Der 15. Lord Lovat war ein berühmter Führer von britischen Kommandos im Zweiten Weltkrieg. Er hatte zunächst bei den heute noch bestehenden, von seinem Vater gegründeten Lovat Scouts gedient.

Liste der Lords und Barone Lovat

Lords Lovat (1458)

  • Hugh Fraser, 1. Lord Lovat († etwa 1460)
  • Thomas Fraser, 2. Lord Lovat († 1524)
  • Hugh Fraser, 3. Lord Lovat († 1544)
  • Alexander Fraser, 4. Lord Lovat († 1558)
  • Hugh Fraser, 5. Lord Lovat († 1577)
  • Simon Fraser, 6. Lord Lovat (etwa 1572-1633)
  • Hugh Fraser, 7. Lord Lovat († 1646)
  • Hugh Fraser, 8. Lord Lovat (1643-1672)
  • Hugh Fraser, 9. Lord Lovat (1666-1696)
  • Thomas Fraser, 10. Lord Lovat (1636-1699)
  • Simon Fraser, 11. Lord Lovat (etwa 1667-1747) (Titel 1747 entzogen)
  • Simon Fraser († 1782)
  • Archibald Campbell Fraser († 1815)
  • Thomas Alexander Fraser, 12. Lord Lovat und 1. Baron Lovat (1802-1875) (Titel 1854 wiederhergestellt)
  • Simon Fraser, 13. Lord Lovat und 2. Baron Lovat (1828-1887)
  • Simon Joseph Fraser, 14. Lord Lovat und 3. Baron Lovat (1871-1933)
  • Simon Christopher Joseph Fraser, 15. Lord Lovat und 4. Baron Lovat (1911-1995)
  • Simon Fraser, 16. Lord Lovat und 5. Baron Lovat (* 1977)

Mutmaßlicher Titelerbe ist der jüngere Bruder des jetzigen Lords Jack Fraser, Master of Lovat (* 1984).

Barone Lovat (1837)

  • Thomas Alexander Fraser, 1. Baron Lovat (1802-1875) (1854 wieder eingesetzt als 12. Lord Lovat)

wegen der weiteren Barone Lovat siehe die Liste der Lords Lovat oben.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lord Lovat — is a title in the Peerage of Scotland. It was created in 1458 for Hugh Fraser. The title descended in a direct line until the death of his great great great great great great great grandson, the ninth Lord, in 1696. He was succeeded by his great… …   Wikipedia

  • Lord Lovat — ist ein erblicher britischer Adelstitel in der Peerage of Scotland. Stammsitz der Familie war Beaufort Castle im Norden Schottlands, das nunmehr jedoch verkauft ist. Mit dem Erlös wurden aufgelaufene Schulden bezahlt. Die Familie hat ihre Absicht …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Fraser, 12th Lord Lovat — Thomas Alexander Fraser, 12th Lord Lovat and 1st Baron Lovat KT (17 June 1802 28 June 1875), was a Scottish peer. He was also the 21st MacShimidh, the traditional Gaelic Patronym for the Chiefs of the Clan Fraser.In 1815, upon the death of… …   Wikipedia

  • Simon Fraser, 15. Lord Lovat — Lord Lovat in Newhaven nach Rückkehr vom Dieppe Raid, August 1942 Simon Christopher Joseph Fraser, 25. MacShimidh, 15. Lord Lovat, 4. Baron Lovat, DSO MC TD (* 9. Juli 1911 in Beaufort Castle, Inverness; † 16. März 1995 …   Deutsch Wikipedia

  • Lord Lovat — Armes de Lord Lovat Lord Lovat est un titre dans la Pairie d Écosse. Il fut créé en 1458 pour Hugh Fraser. Le titre a été donné en ligne directe jusqu à la mort de arrière arrière arrière arrière arrière arrière arrière petit fils, neuvième Lord… …   Wikipédia en Français

  • Simon Fraser, 17. Lord Lovat — Lord Lovat in Newhaven nach Rückkehr vom Dieppe Raid, August 1942 Simon Christopher Joseph Fraser, 25. MacShimidh, 15. Lord Lovat, 4. Baron Lovat, DSO MC TD (* 9. Juli 1911 in Beaufort Castle, Inverness; † 16 …   Deutsch Wikipedia

  • Simon Fraser, 15e Lord Lovat — Simon Fraser (15e lord Lovat)  Pour l’article homonyme, voir Simon Fraser.  Simon Fraser Naissance …   Wikipédia en Français

  • Simon Fraser (15e lord Lovat) —  Pour l’article homonyme, voir Simon Fraser.  Simon Fraser …   Wikipédia en Français

  • Simon Fraser, 16th Lord Lovat — This article is about the current Lord Lovat. For other Simon Frasers, please see Simon Fraser. Simon Fraser, 16th Lord Lovat and 5th Baron Lovat (born 13 February 1977), son of Simon, Master of Lovat and grandson of the 15th Lord Lovat, has been …   Wikipedia

  • Simon Fraser, 15th Lord Lovat — Brigadier Simon Christopher Joseph Fraser, 15th Lord Lovat DSO, MC, TD (9 July 1911 16 March 1995) was the 25th Chief of the Clan Fraser and a prominent British Commando during the Second World War. His friends called him Shimi Lovat, his name in …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”