Baron Moyne

Baron Moyne, of Bury St Edmunds in der Grafschaft Suffolk, ist ein erblicher britischer Adelstitel in der Peerage of the United Kingdom, der von einem Zweig der Familie Guinness getragen wird.

Verleihung

Der Titel wurde 1932 an den britischen Politiker und späteren Staatsminister für den Nahen Osten, Walter Guinness verliehen. Guinness war der dritte Sohn von Edward Cecil Guinness, 1. Earl of Iveagh.

Da der Baron ein Sohn des Earl of Iveagh und somit auch ein Nachfahre des 1. Baronet, of Ashford war, ist der jetzige Baron ein möglicher Erbe dieser Titel.

Liste der Barone Moyne (1932)

Titelerbe ist der älteste Sohn des jetzigen Barons, Hon. Jasper Jonathan Richard Guinness (* 1954).


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baron Moyne — Baron Moyne, of Bury St Edmund in the County of Suffolk, is a title in the Peerage of the United Kingdom. It was created in 1932 for the Conservative politician Walter Guinness. A member of the prominent Guinness brewing family, he was the third… …   Wikipedia

  • Walter Guinness, 1st Baron Moyne — Walter Edward Guinness, 1st Baron Moyne DSO and Bar Queen s South Africa Medal MID PC (29 March 1880 – 6 November 1944) was a British politician and businessman. He served as the British minister of state in the Middle East until November 1944,… …   Wikipedia

  • Jonathan Guinness, 3rd Baron Moyne — Jonathan Bryan Guinness, 3rd Baron Moyne (born March 16, 1930) succeeded as 3rd Baron Moyne in 1992. He is the son of Bryan Guinness, 2nd Baron Moyne and his first wife Diana Mitford (later Lady Mosley), and until his retirement was a merchant… …   Wikipedia

  • Jonathan Guinness, 3. Baron Moyne — (* 16. März 1930) ist ein britischer Peer, Unternehmer und Politiker. Leben und Karriere Guinness ist der älteste Sohn von Bryan Guinness, 2. Baron Moyne. Seine Mutter Diana Mitford ließ sich 1934 von ihrem Mann scheiden und war zunächst die… …   Deutsch Wikipedia

  • Walter Guinness, 1. Baron Moyne — Walter Edward Guinness, 1. Baron Moyne DSO und Spange QSAM PC (* 29. März 1880 in Dublin, Irland; † 6. November 1944 in Kairo, Ägypten) war ein britisch irischer Politiker und Brauereiunternehmer. Inhaltsverzeichnis 1 Jugend und Militärdienst 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Bryan Guinness, 2. Baron Moyne — Bryan Walter Guinness, 2. Baron Moyne (* 27. Oktober 1905; † 6. Juli 1992) war ein britischer Aristokrat irischer Herkunft, Schriftsteller und Brauereierbe. Bryan Guinness wurde Oktober 1905 als Sohn von Walter Guinness, 1. Baron Moyne, und… …   Deutsch Wikipedia

  • Bryan Guinness, 2nd Baron Moyne — Bryan Walter Guinness, 2nd Baron Moyne (October 27, 1905 July 6, 1992), was an heir to part of the Guinness family brewing fortune, lawyer, poet and novelist. He married Diana Mitford, but later divorced her.He was born to Walter Edward Guinness… …   Wikipedia

  • Baron De Longueuil — Pour les articles homonymes, voir Longueuil (homonymie). Blason de la famille de Longueuil …   Wikipédia en Français

  • Baron de longueuil — Pour les articles homonymes, voir Longueuil (homonymie). Blason de la famille de Longueuil …   Wikipédia en Français

  • Baron Estcourt — Baron Estcourt, of Estcourt in the parish of Shipton Moyne in the County of Gloucester and of Darrington in the West Riding of the County of York, was a title in the Peerage of the United Kingdom. It was created on 3 August 1903 for George… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”