Baronin de Vaughan
Die Baronin de Vaughan mit einem ihrer Söhne, ca. 1908

Blanche Zélia Joséphine Delacroix, Baronin de Vaughan, genannt Caroline Lacroix (* 13. Mai 1883 in Bukarest; † 12. Februar 1948 in Cambo-les-Bains) war eine Mätresse des belgischen König Leopold II.

Leben

Blanche war die Tochter von Jules Delacroix und Catherine Josephine Sebille. Sie lernte König Leopold II. in Paris kennen und lieben, wo sie als Prostituierte arbeitete. Der fünfzig Jahre ältere Leopold schenkte seiner Geliebten das Château de Balaincour in Arronville, Val-d’Oise und die Villa des Cèdres in Saint-Jean-Cap-Ferrat an der französischen Côte d’Azur. Später verlieh er ihr den Titel einer Baronin de Vaughan, was zu Unstimmigkeiten mit dem Parlament führte. Aus der Liaison mit dem belgischen König Leopold II. gingen zwei Söhne hervor:

  • Lucien Philippe Marie Antoine (1906–1984), Herzog von Tervuren
  • Philippe Henri Marie François (1907–1914), Graf von Ravenstein.

Am 12. Dezember 1909 heiratete Blanche Delacroix im Palmenpavillon von Schloss Laken König Leopold II. von Belgien, die Heirat galt als Ehe zur linken Hand. Fünf Tage später starb er an den Folgen eines Schlaganfalls. In zweiter Ehe heiratete sie 1910 Antoine Durrieux.

Literatur

  • Baronin de Vaughan: Quelques souvenirs de ma vie, Paris (1936)
  • Baronin de Vaughan: Presque reine: mémoires de ma vie, S.l.: Le livre de Paris (1944)
  • Léon Van Audenhaege: De liefde van Leopold II: barones de Vaughan, Gent: Reinaert/Het Volk, (1985) ISBN 90-6334-064-8
  • Léon Van Audenhaege: Très-Belle. Blanche Delacroix, baronne de Vaughan, le grand amour de Léopold II., Brüssel: Hatier (1987) ISBN 2-8708-8591-1

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blanche Zélia Joséphine Delacroix — Die Baronin de Vaughan mit einem ihrer Söhne, ca. 1908 Blanche Zélia Joséphine Delacroix, Baronin de Vaughan, genannt Caroline Lacroix (* 13. Mai 1883 in Bukarest; † 12. Februar 1948 in Cambo les Bains) war die morganatische Ehefrau des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Del — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Mozart (Musical) — Musicaldaten Titel: Mozart! Originalsprache: Deutsch Musik: Sylvester Levay Buch: Michael Kunze Liedtexte: Michael Kunze Uraufführung: 2. Oktober 1999 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Messen — Überblick über das Schaffen der musikalischen Gattung Messe nach Komponisten geordnet. A Adlgasser, Anton Cajetan (1729 1777) Requiem in C Dur (1750) Aiblinger, Johann Kaspar (1779 1867) Messe in A Dur Albright, William (1944 1998) Chichester… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Messen — Alphabetisch nach Komponisten geordnetes Verzeichnis von Vertonungen des Mess Ordinariums. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Krönung britischer Monarchen — Die Krönung des britischen Monarchen ist eine Zeremonie der formalen Einführung des Monarchen in seine Aufgaben und der Krönung selbst. Normalerweise findet sie einige Monate nach dem Tod des vorherigen Monarchen statt, weil sie als ein freudiges …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”